welche austauschstoßdämpfer?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • welche austauschstoßdämpfer?

      hallo,

      habe schon die suche gefordert, aber nicht das passende gefunden.
      mein golf IV ist jetzt 12 jahre alt in der highline ausstattung und dem 1.6er motor.

      technisch alles fit,alle kundendienste und bisher null rost!

      jetzt war ich bei der DEKRA, weil ich meine, dass das fahrwerk etwas komfortabler sein könnte, dort wurde mir gesagt, dass die dämpfer zwar technisch in ordnung wären aber halt auch ein paar jahre auf dem buckel haben. getestet wurde mit ca. 58%!

      jeztz meine frage habe mich schon umgeschaut und für ca. 200 euro bekommt mann einen kompletten satz stoßdämpfer von sachs, bilstein oder monroe.

      nun meine frage, macht das irgendeinen unterschied welche ich nehme und bringt es überhaupt die noch etwas teureren modelle zu nehmen? die federn würde ich dann einfach auch mal gleich mit austauschen.

      möchte in erster line ein komfortables fahrwerk und eventuell nur 30 mm kürzere federn.

      vg rené

    • hallo,

      ich würde einfach noch gleich sportfedern verbauen lassen, möchte kein hartes fahrwerk haben.
      aber wenn es qualitativ keinen unterschied macht, werde ich mir bei 123 nach einem guten angebot umschauen.

      vg

    • Es soll oft schon vorgekommen sein das Fahrzeuge nur mit wechsel der Federn härter waren wie Sportfahrwerke ;)
      Ausserdme ist es nicht unbedingt das gesündeste für den Dämpfer wenn Federn verbaut werden. Ich würde da auch lieber dirket zu einem Sportfahrwerk greifen wenn du eh ein bisschen Tiefer willst.

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • hallo,

      ok, also ich habe ja nicht soviel ahnung ...

      aber ein sportfahrwerk ist dann nicht deutlich härter?
      und es gibt doch eigentlich auch oft von werk aus tieferlegungsfedern oder muss mann einfach nur die richtigen nehmen?

      vg

    • juniorcom schrieb:

      hallo,

      ist so ein komplettes sportfahrwerk dann nicht viel härter, oder hält sich das dann bei geringer tieferlegung in grenzen?

      vg rené

      Das ist Auslegungssache und daher wird Dir da jeder was anderes erzählen.
      Meiner Meinung nach kann man mit guten Federn (hatte damals Eibach 35mm) noch komfortabel Fahren. Mein jetziges FK-Gewinde hat mit Komfort nix nehr zu tun, obwohls vergleichsweise doch noch bequem is.
      Generell gilt: Je tiefer die Karre, desto härter muss sie auch sein. Es gibt aber natürlich auch Fahrwerke, die auch schon bei geringer Tiefe hart sind.
      Ich empfehle Dir, einfach mal wo mitzufahren und Dir selbst ein Bild davon zu machen.
      "Objects in Mirror are Hondas!!!"