Maximale fahrbare Tieferlegung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Maximale fahrbare Tieferlegung

      Heyhey !

      bevor ich hier in de Vollen gehe erstmal nen dickes Hallo !
      Bin neu hier, fahre seit nem knappen Jahr nen Ver GT Sport in weiß mit 140 PS und der ein oder anderen Mod dran und bin inzwischen am Punkt angelangt, an dem es ohne Ratgeber mit Erfahrung nicht mehr weiter geht ;) ! Deswegen bin ich seit npaar Tagen hier angemeldet.
      Da die Suchfunktion nicht wirklich ne schlüssige Antwort auf meine Frage liefern konnte auch gleich ein neuer Thread zum Einstand (sorry) :whistling: !

      Aaaaaalso, ich hab vor, in der nächsten Zeit von H&R Federn auf ein Gewindefahrwerk umzusteigen.
      Was meint ihr, wie weit man hier gehen kann ? Je tiefer desto besser, das ist klar.
      Um meine Frontschürze bzw. die Kotflügel in Verbindung mit den Felgen mach ich mir wenig Sorgen, ist alles lösbar.
      ABER, wie schauts aus mit Achse und Fahrzeugrahmen ? Die Achse kommt ja durch so nen halbkreisförmigen Ausschnitt raus ins Radhaus. Wieviel Tieferlegung ist machbar ohne das die Achse ständig am Rahmen anschlägt ? Hat von euch jemand solche Probleme und wenn ja mit welcher Tieferlegung ?
      Vielen Dank schon mal im Voraus !

      Der Moe !

    • Halli Hallo,

      also kommt es auf die Felgen an, aber alles bis 8x19 et 45 oder 50 ist tief gut fahrbar. Fahre zwar nur Stahlfelgen, habe aber Bördelkante VA so 29 oder etwas weniger (vielleicht sollte ich es mal nachmessen). Vor dem Tüv allerdings hochgeschraubt und muss die Tage wieder runter drehen :D . Hinten in etwa auch so. Mit dem Lenken ist es manchmal problematisch, da bei vollem Einschlag die Räder an der Bördelkante auf leichten Bodenwellen schon schleifen, trotz der entfernten Schraube. Aber wie gesagt, auch wenn jetzt wieder alle anfangen zu erzählen: "...es sei zu tief usw.", empfehle ich dir die tiefe Variante von H&R. Damit hast du auf jeden Fall qualitativ ein gutes Fahrwerk und reichlich Reserven zum runter schrauben. In der höchsten Einstellung ist es gut 50 mm bis 60mm tief, von daher wird es schon passen. Ansonsten guck mal hier, da kriegst du alles was du brauchst gepfeffert.com/neu/index.php?site=home
      Die Antriebswelle dürfte erst bei ca. 80mm schleifen, aber auch nicht immer. Meine schleift selbst bei 90mm oder darüber hinaus nicht. So kann man allerdings auch fast gar nicht mehr fahren ;) .

    • Hey danke für die Info !

      Die tiefe H&R Version und speziell auch die gepfeffert.com Geschichten hab ich mir auch schon angesehen. Im "zeigt eure Tieferlegung" Thread haben das ja einige verbaut. Tatsächlich war ich da etwas überrascht zu lesen, das manche Leute das quasi am oberen Anschlag fahren :) ! Scheint also echt sehr tief zu gehen !

      Wie gesagt, Bördelkanten und Spoilerlippen sind keine Argumente gegen ne Tieferlegung, eventuelle Schäden an sicherheitsrelevanten, tragenden Bauteilen und verreckte Antriebswellen dagegen schon ! Will ja schließlich fahren damit und net vor der Eisdiele stehen :D:D:D !

      Also 90mm ohne Achs-Schleifen ist ein Wort ! Das ist jeder abgesenkte Bordstein dein Todfeind ;) !

    • wer wirklich tief will muss das H&R Tiefe Version nehmen, hatte vorher das KW gehabt was aber auch bei komplett runtergedrehten Zustand nicht meinen Vorstellungen entsprach. Viele gehen sogar soweit das sie sagen, dass das H&R tiefe Version da anfängt wo die anderen aufhören :) und das ist garnicht so verkehrt. Hab allerdings DSG bei dem man tiefer kann als bei Schalter. also ich bin voll zufrieden und bei mir ist auch noch luft für mehr. Komfortmäßig auch kein Unterschid zu KW.

      Gruß Sascha
      BlackChromeGTI.de

      Gruß Sascha

    • Das dachte ich mir auch als ich den Tieferlegungs Thread durchforstet hab. Die Leute mit dem tiefen H&R ganz hoch geschraubt waren in etwa so tief wie die Leute mit KW ganz unten :D ! Schätze bei mir wirds entweder FK oder tiefes H&R werden, je nachdem was die Kasse im Dezember spricht !

      Hab übrigens auch DSG, gut zu wissen das es da weniger Trouble gibt !

      Das mit dem Komfort beim tiefen H&R ist ja eigentlich auch nur logisch, wenn man davon ausgeht das hier bereits ohne großartig dran zu drehen schon ne relative derbe Tieferlegung da ist, weil da eben noch was Federweg überbleibt ! Insofern wär dieses Fahrwerk scho ein Traum ! Ich muss zu sparen anfangen, Jungs :) !

      Danke für die Hilfe übrigens !

    • burner78 schrieb:

      Hab übrigens auch DSG, gut zu wissen das es da weniger Trouble gibt !


      Ich glaub das hast du falsch verstanden, DSG hat einen tieferen Punkt als der HS meines Wissens. mfg

      GOLF V GTI, BMP, Xenon, 18 Zoll Alu, Navi, Motor optimiert :D Alle Anbauten lackiert...uvm

      Tuning im Winter 09/10: Grill ohne VW Zeichen, Motorhaubenverlängerung angeschweisst und neu lackiert, H&R Tieferlegung, Zimmermann Bremsscheiben mit Kevlar Belegn, DP mit 200cpsi und prov. Abstimmung auf >200kW :)

      Leistung ist wenn bei Tempo 150 bei Beschleunigung die ESP Leuchte am flackern ist :D


    • Jo, danke ! Hab ich schon gesehen
      ;) ! Bin da auch schon am verhandeln, vor allem mit mir selbst :P !

      seesucht schrieb:

      Ich glaub das hast du falsch verstanden, DSG hat einen tieferen Punkt als der HS meines Wissens. mfg


      Wie jetzt ?
      Ich glaub eh das der tiefste Punkt an der Karre diese Schrauben gleich hinter der Vorderachse sind ! Wenn ich schleife, dann mit denen
      :thumbdown: !
    • Sascha1981 schrieb:

      wer wirklich tief will muss das H&R Tiefe Version nehmen, hatte vorher das KW gehabt was aber auch bei komplett runtergedrehten Zustand nicht meinen Vorstellungen entsprach. Viele gehen sogar soweit das sie sagen, dass das H&R tiefe Version da anfängt wo die anderen aufhören :)




      Also das man mit Kw nicht weit genug runter kommt kann ich nicht nachvollziehen.

      Wie hier mit 18 Zoll ist man doch wirklich weit runter gekommen. Wer noch weiter runter will, verliert nicht nur den Fahrkompfort, sondern muss auch einiges an der Karosse ändern.

      Grüsse Thomas


    • faconnable78 schrieb:

      Also das man mit Kw nicht weit genug runter kommt kann ich nicht nachvollziehen.

      Wie hier mit 18 Zoll ist man doch wirklich weit runter gekommen. Wer noch weiter runter will, verliert nicht nur den Fahrkompfort, sondern muss auch einiges an der Karosse ändern.

      Grüsse Thomas



      Wie tief hast du das KW auf den Bildern geschraubt ? Das soll jetzt nicht frech klingen, aber das schaut nicht sehr viel anders aus als meiner mit den H&R Federn :huh: !Nichtsdestotrotz, schöner Wagen. Ich mag die Nuvolari Reps eigentlich gar net aber bei dir sehen die auf jeden Fall schlüssig aus !

      Mit Tieferlegung ist es halt auch net anders als mit Bier, Frauen und Deorollern ! Alles Geschmackssache ! Ob das nun alles technisch korrekt oder sinnvoll ist, steht ja auf nem ganz anderen Blatt. Geil ausschauen tuts m.E. schon wenn der Wagen echt ordentlich in die Knie geht !
    • Das is nicht meiner, der gehört meinem Kumpel Kai aber der ist noch nicht hier angemeldet.

      Soviel ich weiß ist das ein 60ger KW Gewinde und er hat ihn fast bis zum Anschlag runter gedreht, und musste sogar schon mit 18" Federwegsbegrenzer reinstecken weil die Räder sonst ständig im Radkasten schleifen.

      Aber meine Wunschfelgen Nr 1 wären sie auch nicht ;(

      Und ich denke schon das je tiefer man will, desto weniger Kompfort hat man.

      Je tiefer desto kürzere Dämpfer braucht man, kurze Dämpfer = sehr wenig Federweg der Dämpfer=harte Stöße=hoppeln auf der Strasse= wenig Kompfort ;)



      Grüße Thomas

    • faconnable78 schrieb:

      Und ich denke schon das je tiefer man will, desto weniger Kompfort hat man.

      Je tiefer desto kürzere Dämpfer braucht man, kurze Dämpfer = sehr wenig Federweg der Dämpfer=harte Stöße=hoppeln auf der Strasse= wenig Kompfort ;)



      Grüße Thomas

      Ja is klar ! Aber, kein Dings ohne Dings, ne :D !

      Wobei ich jetzt auch wieder sagen muß, ein Freund von mir hat in seinem Ver GTI das KW Variante 2 (härte- und höhenverstellbar) und das Ding wär mir mein Geld net Wert. Die max. Tieferlegung isn Witz und Komfort is da gar keiner mehr ! OK, der Pfosten hat das hinten auch komplett auf hart gedreht ! Da is jede Unterhaltung unmöglich weil deine Stimme bei jeder Unebenheit auf der Strasse auch so nen "Hüpfer" macht 8| ! Stell dir vor du redest während du auf und ab springst ! So in etwa is das :D ! Vorne ist es nur halb zu gedreht und das geht so lala ! Aber sehr begeistert bin ich da net von ! Das is so komisch "bouncy" !
    • Kauf dir das normale H&R in der Tiefen version, oder die Version von Gepfeffert. Wobei ich finde das man mit den normalen H&R Tief, genug an Tiefgang bekommt.
      Hab es in meinen auch drin und bereue es kein Stück, würde es sofort wieder Kaufen.