2. Gang schleift (als würde man schalten ohne zu kuppeln)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 2. Gang schleift (als würde man schalten ohne zu kuppeln)

      Hallo, liebe Golf-Fans.
      Ich habe keine Ahnung ob der Thread hier richtig ist, aber ich hoffe mal schon.

      Mein Golf 5 1.4 Mj. 2005 Laufleistung ~48.000km (im August mit 46.000km beim Händler gekauft) macht mir momentan Sorgen.
      Den :) werde ich Morgen anrufen, wollte erstmal hier fragen. Momentan wird das Auto so wenig bewegt wie möglich (Aufgrund des Problems).

      Das Problem ist folgendes und tritt nur sporadisch (mal mehrmals, mal einmal, mal garnicht) auf:
      Meine 5-Gangschaltung geht teilweise etwas schwer, sodass man schonmal was fester schalten muss.
      Man muss aber keine übermäßige Kraft oder Gewalt anwenden.
      Ist auch mein erstes Auto kann ja sein, dass es so sein muss.

      Wenn das Problem auftritt und ich in den 2. Gang schalte, hört es sich kurz so an als würde man nen Gang einlegen ohne zu kuppeln :S .
      Die Kupplung ist dabei voll durchgetreten und es sollte kein Kontakt zwischen Motor und Getriebe bestehen (habe es im Stand ausprobiert und die Drehzahl blieb unverändert beim der Gänge).
      Meiner Meinung nach kommt das Geräusch auch direkt unter dem Schaltknüppel her.

      Bei allen anderen Gängen gibt es keine Probleme und wenn der 2. Gang drin ist, läuft der Wagen auch normal.

      Auf den Wagen habe ich ja noch Garantie.
      Habe auch eine VW-Werkstatt hier im Ort.
      Kann ich zu denen fahren oder muss ich nach Köln zum :) , damit der das machen lässt?

      Vielen vielen Dank für eure Hilfe
      :thumbsup:

    • Hi,

      hatte ich auch bereits.. ich denke das sind die Synchronringe im Getriebe und eventuell auch noch Zahnräder die getauscht werden müssen. Das ist aber eigentlich auch bekannt. Vielleicht solltest Du einmal darauf hinweisen, dass es dafür auch schon ein Maßnahmenpaket aus Wolfsburg gibt.

      Viel Glück
      Tobi

    • habe gerade den händler angerufen und am 7.12. einen termin dann wird mein wagen wohl 2 tage erstmal stehen.

      hoffentlich lösen die das problem anständig und auf garantie. :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fishmasta ()

    • Ich hatte das auch mal bei einem gebrauchten Polo 6N2: Daraufhin wurde 2x mal ein neues Getriebe eingebaut. Problem war immer noch da. Anschließend habe ich den Wagen wandeln lassen - Schnauze voll.

      Daher mein Tip: Im ersten halben Jahr nach Kauf, liegt die Beweispflicht beim Händler. Alles also in den ersten 6 Monaten anmeckern und abwickeln ;)

      Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhles - der muss auch mit jedem A*r*s*c*h zurecht kommen.

    • was wird das kosten bzw ist es in der garantie drin wenn vw den fehler kennt?

      edit:
      noch was viel wichtigeres:
      kann ich bis zum werkstatttermin noch fahren wenn ich einfach den 2. gang auslasse oder mache ich dann noch mehr kaputt?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fishmasta ()

    • Das sollte eigentlich in der Garantie drin sein...habe aber auch schon leider gelesen, dass manche 20 % der Kosten selbst zahlen mussten...aber ich glaub dabei war es dann im Kulanzfall so. Fahr ruhig weiter damit. Eigemtlich sollten die Mechaniker nachsehen welche Teile alle betroffen sind und alles austauschen was Beschädigungen aufweist.
      Hoffentlich bleibt es nur bei dem Problem und es wird behoben... mein GT steht zur Zeit mit abgesprungener Steuerkette und den damit verbundenen Schäden am Motor in der Werkstatt... :( und Wolfsburg ist anscheinend nicht in der Lage eine Entscheidung zu treffen...

    • also es sieht wie folgt aus:

      habe mein auto heute abgegeben.
      gekauft wurde er als 4jahre alter wagen mit 47.000km
      ich habe ihn vor 2 monaten gekauft und bin seit dem 49.0000km gefahren.

      nun hat der händer heute angerufen und meinte die kosten würden sich auf 1700€ belaufen :cursing::cursing::cursing::cursing::cursing:
      da die garantie von vw aus schon abgelaufen ist
      naja dann hab ich ihm geflötet das ich den wagen vor 2monaten gekauft habe und erst 2000km gefahren bin und das es ja noch auf seine garantie laufen muss.

      was meint ihr kann ich noch tun?
      da ich schüler bin heißt es wenn ich die 1700euro zahlen muss erstmal good bye felgen ;(;(;(;(

    • Deine Bedenken verstehe ich jetzt nicht, da greift doch die Garantie oder hat der Händler gesagt das er nix zahlen wird nachdem du ihn darauf hingewiesen hast, das noch die Händlergarantie besteht? Sollte sogar 100% übernohmen werden bis 50.000 km, so ist es zumindest bei mir geregelt.

      quer sieht man mehr
    • er hat heute angerufen und gesagt die reaparaturkosten werden sich vorraussichtlich auf 1700€ belaufen.

      dann habe ich ihm gesagt, dass ich den wagen vor 2 monaten gekauft habe und das ich seit dem erst 2000km gefahren bin.

      darauf meinte er, er würde sich morgen nochmal melden nachdem er mit dem zuständigen verkäufer gesprochen hat.

      ich weiß leider nicht wie es bei einam auto mit den garantiebedingungen aussieht.

      mein frage ist also was der händler tun muss und was ich zahlen muss.

    • er muss alles tun und du nix zahlen...

      in den ersten 6 monaten nach kauf liegt der verkäufer in der nachweißpflicht, notfalls einfach ne mail an wolfsburg wenn sie sich stur stellen sollten!

      Golf V 1.9 TDI Sportline:

    • ok vielen dank :thumbsup:

      nur so nebenbei:
      wie sieht es nach der reparatur aus?
      habe ich dann neue 6 monate garantie auf das auto oder nur 6monate auf das getriebe und die verbleibenden 4 monate auf den rest oder weiterhin auf alles noch 4 monate?

      das wars dann mit den garantiefragen ;)

    • habe heute mein auto wieder abgeholt und alles wurde auf garantie behoben

      läuft auch wieder alles einwandfrei
      und der :) hat sogar soweit mitgedacht und noch kostenlos den airbag-fehler vom hifi-umbau gelöscht :thumbsup:

      allerdings wusste er wohl nicht wie man radio aus geht und hat das display rausgenommen :D

      danke für eure hilfen