Felgenfrage 8 oder 8,5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Felgenfrage 8 oder 8,5

      hallo leute

      das thema felgen ist bei mir noch immer an der tagesordnung und nun stellt sich die frage

      8 oder 8,5 bei einer ET45.

      was ist besser?
      welche reifen sollten gefahren werden (225 oder 235)?

      es sollen noch federn verbaut werden (h&r). passt das dann auch bei 8,5 ET45?

      danke

    • Bei ET 45 würde ich ringsum 8J fahren.
      Auf ner 8J-Felge würde ich dann 225-Reifen fahren.
      Hinten würde es natürlich mit ner 8,5 Felge noch besser aussehen.

      Bei ner 8,5 Felge und etwas tiefer könnte es vorne schleifen... Schraube auf jeden Fall raus

      Gruß Thomas
    • Also ich empfehle dir 8,5*19 ET45 mit 225/35. ist die gängigste Variante hier im Forum und sieht auch am besten aus. Tieferlegung ist noch möglich und schließt schön bündig ab!

      Schau mal bei mir vorbei, da sind die 30mm H&R Federn mit 8,5*19 verbaut :)

      Gruß Christoph

    • hm ist nur blöd, mit 2 verschiedenen felgenbreiten. da muss man die dann immer einzeln kaufen, was teurer ist.

      kann ich dann hinten auf den 8,5 auch 225er fahren?

      dann werden es wohl doch nur 8er felgen werden, da es mir sonst zu heiß wird. nur schade, da ich grad ne schöne felge gefunden hab, die es nur in dieser größe gibt.

    • @fabian
      der bock soll net richtig runter. 225er reifen wollt ich eigentlich lassen, da mir das sonst zu heiß wird hier. muss das auto auch im winter bei viel schnee fahren. daher ist nix mit schön tief. einfach nur ein paar federn, damit er net zu hoch wirkt.

      @golfV84
      welche ET hast du denn drauf? musst du was an der karosserie machen lassen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MrBoogie ()

    • Außerdem hättest Du bei 215/35 R19 nur einen LI von 85. Das macht eine maximale Vorderachslast von 1030 kg. Und das wird bei nem 2.0 TDI schwer erreichbar sein. Ich hab mit DSG 1110 kg Max. VA-Last. Und das DSG ist nicht viel schwerer als das manuelle 6Gang. Das Ganze wäre nur mit Ablasten möglich...

      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D
    • Wie gesagt ich fahre (wie viele andere auch hier) exakt die Kombi. Also 8,5*19 et45 mit 225/35.
      215 würde ich nicht nehmen, wird auch nicht hinhauen mit deinen Lasten. 235 allerdings auch nicht :P

      Du musst nix an der Karosserie machen, maximal die Schraube vorne entfernen, wenn er mal etwas tiefer einfedert, sonst müsste nicht mal die weichen ;)

      Gruß Christoph

    • Hmm, also ich fahr auch 8,5*19 ET45 mit 225/35 R19 und ich musste schon die Kotflügel bördeln und ziehen lassen und die Radhausschalen bearbeiten. Und sooooooo tief ist er jetzt nicht... ?(

      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D