Regensensor spinnt, oder nicht???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Regensensor spinnt, oder nicht???

      Hallo,

      mein Regensensor bringt mich langsam zur Verzweiflung... gestern Abend regnette es mal wieder und ich war unterwegs...

      Obwohl ich dann mittlerweile die Sensibilität auf die höchste Stufe gestellt hatte, passierte oftmals nix, das heißt die Scheibe war komplett mit Wasser benetzt und es passierte nichts... Ich musste die Scheibenwischer per Hand bedienen...

      Kann es sein, dass der Sensor nen defekt hat???

      Grüße

      Raik

    • Also der Regensensor beim Ver is m.M. nicht wirklich das gelbe vom Ei. Ich hab jetzt den zweiten Ver damit und bin nicht wirklich davon überzeugt. Der Mehrstufige Intervall beim IVer hat mir da deutlich besser gefallen.

      Bei mir wischt er auch oft sehr spät, oder mit viel zu hoher Geschwindigkeit.

      Auf die Ausstattung könnt ich gut vezichten, ist nur leider zwangskombiniert mit dem autom. abblendbaren Innenspiegel. Und auf den würd ich im Leben nicht mehr verzichten wollen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NX-01 ()

    • Da seit ihr nicht alleine.
      Manchmal wischt er so spät, dass ich den Scheibenwischer selbst betätigen muss. Dann widerum fetzt der rum wie ein irrer obwohl eigentlich wenig Tropfen auf der Scheibe sind.

      Ganz schön verwirrend :S

    • Ich merke nicht wirklich nen Unterschied in den verschiedenen Stufen .... :huh:

      Ich hab meist die dritthöchste (also Stufe 3 v 4) drin und trotzdem fängt der oft erst an zu wischen wenn man schon fast nix mehr sieht. Wenn ich dann auf 4 hoch gehe, dann fegt der völlig übertrieben hin und her ....

    • Was ich bei mir merke ist, das wenn er im Regen stand und ich einsteige und losfahre er überhaupt nix macht obwohl die Scheibe mit Regen benetzt ist und der Wischerhebel auf der Automatikstufe steht. ich muss dann auf Stellung Null gehen und wieder auf Automatik, dann wischt er normal.

      Grüße Thomas

    • Beim Einsteigen mit nasser Frontscheibe habe ich auch das Problem, aber ansonsten wischt er bei mir sehr zuverlässig auf der empfindlichsten Stufe. Der Regensensor ist ja auch mit der Geschwindigkeit gekoppelt, was ja auch nicht sooo verkehrt ist. Nur in der Stadt wünsche ich mir manchmal eine noch empfindlichere Stufe! Und wenn man vorher keinen RS hatte, ist das schon eine sehr hilfreiche Sache.

      Gruß Christian

      Mein Picasa Webalbum

    • Hey,

      na was bei mir interessant an der ganzen Geschichte ist, meisten reicht es, wenn die Empfindlichkeit auf der 2. Stufe steht... außer wiedermal am Freitag, da brachte selbst die Einstellung der Empfindlichkeit nix... der wollte einfach ni wischen...

      aber kann es trotzdem sein, dass der Sensor defekt ist??? Beosnders da es bei vielen ja auch sehr gut funktionieren soll???

      Grüße

    • Also dass er beim starten des Fahrzeugs eine Weile brauch ist normal.
      Ist ja auch klar, der muss erstmal checken, dass die Scheibe nass ist.
      Bei den verschiedenen Stufen merke ich auch keinen großen Unterschied, bin aber trotzdem zufrieden mit dem Teil.
      Mann muss auch mal bedenken, dass es nur ein kleiner Fleck oben hinterm Spiegel ist, und wenn da grad kein Wasser ist, dafür woanders auf der Scheibe... klar dass er dann nicht reagiert.

      Wenn du noch Garantie hast würde ich es einfach mal bei der Werkstatt checken lassen, wenn er bei offensichtlichem Regen nicht reagiert muss er ja defekt sein.


      Wer sucht nen schönen Golf!? -> Golf bei mobile.de
    • Naja wenn ich ins Auto einsteige, die Scheibe richtig mit Regen benetzt ist und sich nach nem Kilometer immernoch nichts tut dann ist das schon nicht optimal. Beim Audi A3 geht das recht flott, ca 15 sec und er fängt an zu wischen. Ansonsten bin ich mit meinem aber recht zufrieden und finde auch das man nen Unterschied zwischen den 3 Stufen merkt.

    • Der Regensensor merkt ja nicht das die Scheibe nass ist, sondern er guckt nur nach Veränderungen. Und das kann er halt erst sobald die Zündung an ist. Somit ist für den Sensor die Scheibe OK und weigert sich zu wischen. Erst mit dem Fahrtwind werden die Perlen auf der Scheibe bewegt und siehe da, der RS fängt dann auch an zu arbeiten! Eigentlich logisch, oder?

      Gruß Christian

      Mein Picasa Webalbum

    • ich hab da andere Infos, der Regensensor hat eine Art Lichtlaser der transparentes Licht ausstrahlt und wenn das Licht von den Tropfen reflektiert wird, weiß er das Wasser auf der Scheibe ist. Es ist ja kein Bewegungsmelder, wenn du mit dem Finger über den Sensor streichst, fängt er ja auch nicht an zu wischen.