Nach Tieferlegung "rubbelt" das Rad vorne links

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Nach Tieferlegung "rubbelt" das Rad vorne links

      hi leute,

      ich hab vor kurzem mein auto per gewindefahrwerk tiefergelegt... koppelstangen hab ich gewechselt, da beim fahrwerk längere dabei waren... is auch alles soweit in ordnung, nun zu meinem problem...

      wenn ich eine rechtskurve etwas schneller fahre, fängt mein rad vorne links an zu "rubbeln" ... so als würde es wegrutschen... gleiches passiert bei linkskurven nicht....

      somit stell ich mir die frage, ist irgendwas an der achsgeometrie verstellt oder hab ich irgendwas beim tieferlegen nicht beachtet? achsvermessung hab ich soweit gemacht, kann es sein das mein sturz verstellt ist?

      danke im vorraus für hilfe aller art

    • Wo "rubbelt" das Rad den dran, am Kotflügel oder was...
      evtl. rubbelt ja deine Antriebswelle am Stabi....

      Fühlst dich einsam und allein, sprüh dich mit Kontaktspray ein... ;)

    • Kalics-R16 schrieb:

      ESP Sensor defeckt hatte ich auch der sensor regelte obwohl alles in ordnung war !!!

      Das sollte doch einen Fehler im Fehlerspeicher geben oder?

      Ich habe dasselbe auch gehabt nachdem meine vorletzte Antriebswelle gerissen ist. Mein Radlager war total hinüber, inkl. Gehäuse. Ausserdem ist der Stabi leicht verbogen ?( Das Rubbeln wurde weniger, war aber immer noch da. Ich bekomme bald meine gekürzte Welle und der .:R Stabi liegt auch hier, werde dann berichten. Ferndiagnose ist allerdings immer schwer.

      Gruß Kalli (ehemals Kallimero),
      meinGolf.de Moderator

    • danke schonmal für die antworten ... ich hab mich ein wenig blöd ausgedrückt ...

      also esp hat mein golf nicht und das rad kommt auch nirgends gegen die karosse oder so, stabi ist auch weit genug weg von der antriebswelle weil ich hab ja die langen koppelstangen die beim fahrwerk dabei waren verbaut ...

      das rubbeln bremst auch nich oder so ... wie soll ichs erklären ... es ist wie als wenn das rad wegrutschen würde seitlich, man kanns sehr schlecht beschreiben ...

      edit: bei nem kumpel hab ich auch nen gewinde eingebaut und er hat das rubbeln nicht, bei ihm ist alles ganz normal ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von **Eisler** ()

    • ich hab nen ta technix gewindefahrwerk, original stabi vom gti und die koppelstangen die beim fahrwerk dabei waren ... nen kumpel hat nen kw variante 2, auch ori stabi und längere koppelstangen

    • könnte auch sein das die Felge ganz bisschen am Fahrwerk schleift oder doch die Antriebswelle am Stabi. Ist das in Kurven mehr oder bleibt das gleich?
      Achsvermessung habt ihr aber dannach gemacht?

    • also achsvermessung is bei beiden autos gemacht worden... is auch auf beiden seiten gleich viel platz von der felge zum dämpfer, am stabi sind die langen koppelstangen die beim fahrwerk dabei waren ... und es kommt auch nur vor wenn man etwas schneller ne rechtskurve fährt ... bei linkskurven und gleicher geschwindigkeit is nichts ... ?(

    • Hast du denn schonmal einen genauen Blick auf deine Antriebswelle geworfen? Weil der original GTI Stabi geht doch auch über die AW oder nicht? Und da sind die Koppelstangen mal sowas von egal! Aber wenn du sagst da wär noch massig platz...dann bist du aber nicht unbedingt weit runter oder? Wäre halt auch mal interessant wie Tief du runter bist. Ich ahbe auch nur links schleifspuren von meinem Riefen im Radkasten...rechts siehts dagegen noch richtig gut aus.
      Wäre halt evtl auch mal hilfreich wenn du Bilder machen würdest von allem...evtl. würde ja einer was sehen was da nicht unbedingt so sein soll.

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup: