Scheibenwischer und Waschanlage gehen nicht..

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Scheibenwischer und Waschanlage gehen nicht..

      Hallo

      Ich hab ein Problem bei meinem Golf 5 1.9TDI 66KW BJ2005

      Es geht die Scheibenwisch und Waschanlage nicht wenn ich Stehe.
      Der Scheibenwischer geht sobald ich losfahre, die Waschanlage nicht.
      Der Scheibenwischer und die Waschanlage hinten Funktioniert einwandfrei ob ich Stehe oder Fahre.
      Sporadisch geht dann auch mal wieder alles 2 Tage lang, dann wieder das selbe Problem.

      Ich hab schon Alle Sicherungen durchgeschaut und die Relais gewechselt wo mir der Lokale VW Händler bei uns geraten hat.
      Ich hab auch die Anschlüsse und Kablerei von dem Pümpchen der Waschanlage durchgeschaut. Alles i.O.
      Heute hat mir ein Kumpel wo KFZ-Techniker ist ein Diagnose Gerät mitgebracht, ohne Erfolg.
      Es wurden keine Fehler gefunden, obwohl die Scheibenwisch und Wasch Anlage zur Zeit der Diagnose nicht Funktionierten, die Anlage hinten ging natürlich..

      Hat jemand eine Idee was da sein kann.
      Oder hat jemand Zugriff auf einen Elektrolaufplan von den Anlagen,damit währe mir sehr geholfen.

      mfg Julian

    • Scheibenwischer und Waschanlage gehen nicht..

      Rumplkumpl schrieb:

      Hallo Julian,
      hast du schon eine Lösung gefunden, mir ist das gleiche passiert, nur mit dem Unterschied das die Scheibenwischer vorne nur funktionieren, wenn das Auto in Bewegung ist, kommt es zum stehen, bleiben die Scheibenwischer sofort stehen, egal wo sie gerade sind :(:( , fahre ich wieder los, tuen sie wieder ihren Dienst.

      Die Scheibenwaschanlage VORNE funktioniert trotzdem nicht, auch nicht während der Fahrt :(:( !!!

      Golf 5 1.4 75PS Bj.2004

      Gruss Enrico
    • Hier wird der kleine Microschalter im Motorhaubenschloß defekt sein. Hatte ich auch schon. Einfach austauschen und gut - kann man selber machen. Dieses "Feature" ist eine wunderbare Idee von den Softwareingenieuren von VW. Dumm nur, wenn man gerade bei dem momentanen Wetter unterwegs ist. Dann geht der lebenswichtige Scheibenwischer nicht. Dieser Microschalter ist meiner Meinung auch nicht für den dortigen Einsatz angebracht. Er bekommt nämlich die ganze Feuchtigkeit und den gesamten Dreck ab.

      Aber es gibt eine kurzfristige und sofort wirksame Lösung, damit der Scheibenwischer sofort wieder funktioniert! Wenn man die Leitung des Microschalters vom Motorhaubenschloß im Schloßträger nach links (Richtung Scheibenreinigerbehälter) ca. 25cm verfolgt, findet man die Trennstelle dieser Leitung in Form eines Steckverbinders. Wenn man diesen trennt, denkt das verantwortliche Steuergerät, dass die Motorhaube geschlossen ist. Tipp: Die Zuleitungsseite mit Klebeband abdichten, damit sich keine Feuchtigkeit ansammelt. Und die Verriegelung des Steckverbinders mit viel Gefühl lösen, sonst bricht dieser ab. Gerade bei den aktuellen Temperaturen geschieht das schnell. Natürlich ist die defekte Verriegelung dann an der Kabelbaumseite und kann nicht mit dem neuen Microschalter mitgetauscht werden, clever...

      Meine Pflegekinder Golf V + Octavia II Codierungen VCDS (Nürnberg) -> PN
    • MICROSCHALTER ist defekt !!!

      Viiielen Dank für den Tip, 100% RICHTIG, der MICROSCHALTER,
      Hallo Acidray,
      Ich hab es so gemacht wie du es vorgeschlagen hast, d.h. Stecker auseinander, mit kleiner Tüte und Klebeband abgedichtet gegen Feuchtigkeit und fertig.
      Jetzt funktioniert wieder alles und ich bin sooo glücklich !!!

      Grüsse vom glücklichen Enrico :):):)

      Tip am Rande, wenn man im Schreetreiben bei -10 Grad draussen steht und , da kann man sich auch erlauben ehe man sich mit dem Stecker rummärgert einfach vor Stecker Richtung Motorhaubenverschluss ( Microschalter) die Kabel durchzukneifen, um dann auf besseres Wetter warten, um dann irgendwann mal den Microschalter zu ersetzen, denn das neue Kabel ist dann sowieso am neuen Microschalter drann. :):):)

    • Scheibenwisch-und Waschanlage geht nicht. Mikroschalter im Motorhaubenschloss defekt

      Hallo Acidray,
      Deine Löungsbeschreibung war Klasse!
      Hatte das geiche Problem wie Enrico.
      Heckscheibenwisch- und Wasch im Stand und Fahren ok.
      Vorne aber im Stand gar nichts und beim Fahren Wischen ok aber kein Waschen.
      Hab die Steckverbindung links vorne aus der Halterung gezogen und getrennt. Achtung: Zum Trennen die kleine Lasche an der linken Steckerhäfte drücken um die Verklinkung zu lösen damit nichts kaputt geht. Nach dem Trennen funktionierte alles wieder einwandfrei.
      Es war
      tatsächlich der Mikroschalter im Motorhaubenschloss der einen Fehler hatte.

      Dieser Mikroschalter ist kein Schließkontakt wie ich angenommen hatte sondern ein Öffner der somit meldet, dass die Motorhaube geschlossen und verriegelt ist. Ich hab den Schalter mit einen Messgerat durchgemessen und einen Übergangswiderstand von 635 Ohm gemesen ( hätte NULL sein müssen ) ganz offensichtlich durch Nässe verursacht. Ich teile Deine Einschätzung, dass dieser Schalter für diesen Einsatzfall nicht optimal geeignet ist.
      Werde im Sommer mir den Schalter mal vornehmen und schauen ob ich ihn mittels Wärme und/oder Spray noch retten kann ansonsten evtl. einen neuen einbauen. Das Schloss auszubauen dürfte wohl nicht allzu schwer sein.
      Werde mich dann wieder melden.
      Beste Grüsse
      Mannitu
      :)
    • @mannitu: Auch hier - gern geschehen. Helfe gerne, wenn Leute Probleme mit dem zusammengeschusterten Murks haben. Noch als Hinweis für Dich, ich würde mir nicht mehr viel Mühe mit dem Mircoschalter geben. Er kostet um die 22€. Da ist es die Mühe nicht wert. Du brauchst nur den Grill entfernen (2x Torx) und dann kurz das Motorhaubenschloß entfernen (nochmal Torx). Dann siehst du den Microschalter schon und kannst ihn ganz leicht austauschen. Es kann garnichts schief gehen. Beim nächsten Mal weißt Du dann ja bescheid.

      Einen Hinweis noch an die Softwareabteilung: Wenn man schon so einen Murks zusammenprogrammiert, warum kann man dann nicht wenigstens das vorhandene Anzeigesymbol für die offene Motorhaube im Tacho ausprogrammieren? Eventuell hilft das ja bei der Fehlersuche, denn nicht jeder hat eine MFA. Und die Wischwaschanlage wegen so einem deletantisch verbauten Microschalter zu deaktivieren kann Leben kosten!!! Bitte mal ganz dick notieren!!!

      Meine Pflegekinder Golf V + Octavia II Codierungen VCDS (Nürnberg) -> PN
    • Scheinenwischer geht nicht / Schalter Motorhaubenschloß defekt

      Hallo Acidray,
      Danke, ja Du hast recht. Werd direkt tauschen.
      Auch mit der Programmierung.
      Hab mich auch gefragt warum das so gemacht wurde.
      Gruss mannitu

    • ...wie gesagt, ich kann mir auch keinen Reim darauf machen. Vielleicht kann es ja jemand hier erklären? Mir kommt es vor wie ein Bug.


      Noch ein wichtiger Hinweis in Richtung zerstörerischer Programmierung der Scheibenwischer. Die Funktion ist zwar in der Betriebsanleitung angedeutet, jedoch auch hier wieder völlig undurchdacht. Und zwar geht es um die Winterstellung der vorderen Scheibenwischer. Nachdem diese in die "12.Uhr" Stellung gefahren wurden, klappt man diese normalerweise auch nach vorn ab, damit diese nicht anfrieren. Sollte man aber vergessen diese morgens im dunklen Hof wieder zurück an die Scheibe zu klappen... ist es passiert. Die Scheibenwischer bewegen sich beim losfahren automatisch nach unten und schleifen dann an der Kante der Motorhaube entlang. Hat man ganz großes Pech, dann verklemmt sich alles... ALSO BEIM LOSFAHREN IMMER SCHÖN KONTROLLIEREN; OB DIE VORDEREN SCHEIBENWISCHER AUCH AN DER SCHEIBE ANLIEGEN!

      Aber hauptsache so ein überlüßiger Kram, wie das "Tränenwischen" und das automatische Heckscheibenwischen bei aktiviertem Frontscheibenwischer und dem Einlegen des Rückwärtsganges wurden implementiert. Wer braucht solche unnützen Dinge? Wahrscheinlich der damals neue Projektleiter der Scheibenwischerfraktion, damit er mit ach so tollen Features vor seinem Chef antreten konnte? Sorry, aber ich musste mich kurz mal darüber aufregen...

      Meine Pflegekinder Golf V + Octavia II Codierungen VCDS (Nürnberg) -> PN
    • Hatte genau das selbe problem. und es war auch der mikroschalter.
      danke Acidray ohne dich säße ich immer noch in tschechien fest und müsste auf besseres wetter warten oder hätte den den wagen warhscheinlich in eine tschechische hinterhofwerkstatt gebracht.

      habs auch erstmal abegklemmt umd die 800km nach hause zu kommen. muss ich den jetzt austauschen oder kann ich auch abgeklemmt beruihgt weiterfahren? finde diese "sicherung" eh unnötig, da auch wennd ie haube auf ist man die wischer laufen lassen kann ohne dass sie kaputt gehen oder die haube berühren..

      also danke Acidray !!! :)

    • @Pasian: Ich helfe doch gerne... :-). Rein theoretisch kannst Du den Schalter auch abgeklemmt lassen. Das zuständige Steuergerät denkt dann immer, dass die Motorhaube geschlossen ist - weiter nichts. Unter Umständen wirst Du dann aber nicht mehr gewarnt, wenn die Motorhaube nicht richtig verschlossen ist. Es kann auch sein, dass die eventuell vorhandene Alarmanlage nicht mehr 100%ig funktioniert. Und die eventuell mit dem Schalter im Zusammenhang stehende beabsichtigte Scheibenwischerfunktion funktioniert dann auch nicht mehr ;)

      Ich würde den Schalter auswechseln. Dann hängt der Stecker nicht einfach so im Dreck rumm und wird nicht feucht oder Ähnliches. Kostet unter 30€ wenn Du es selber machst. Ist einfach...

      Meine Pflegekinder Golf V + Octavia II Codierungen VCDS (Nürnberg) -> PN