Innenbeleuchtung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Innenbeleuchtung

      Habe folgendes Problem,bei mir geht die innenbeleuchtung nicht an wenn ich das auto aufschließe oder die Türen aufmache.Das einziege was bei mir leuchtet ist nur die Fußraumbeleuchtung.Jetzt im winter ist das ein problem,ich muss immer per Hand die innenbeleuchtung anmachen.Am Schalter oben steht die stellung auf "Tür auf" also sollte es doch automatisch dann angehen oder nicht.Ist es wieder mal so eine sache des freischaltens?Oder ist irgend ein kontakt in der Tür defekt?

    • Wenn die Fußraumbeleuchtung richtig funktioniert würde ich nicht auf einen Schalter/Taster in der Tür tippen, sondern eher auf die vordere Innenleuchte.



      Mit codieren hat das nichts zu tun!

    • Hm, das licht geht an wenn ich an der vorderen beleuchtung die stellung dauerlicht einstelle.Was ich will ,daß das licht angehen soll wenn ich per Funk die türen aufschließe oder wenn die türen aufgemacht werden sollen vorne und hinten leuchten.Ich glaube wenig daß das mit dem vorderem Lichtschalter zutun hat.

    • weder vorne noch hinten leuchten die von alleine. nur wenn ich auf die Tasten drücken dann gehen die.Es ist interessant das die fußraumbeleuchtung von alleine funktioniert aber der rest nicht.

    • Kontrollier mal den Schalter der Innenleuchte (dauernd an, aus, an bei Tür auf).

      Wenn da der Kontakt für "Tür auf" nicht ok ist hast du das Problem.

    • Kontrollier mal die Leuchte vom Zigarettenanzünder/12V-Steckdose vorne im Aschenbecher/Ablagefach. Wenn die defekt ist, geht die Innenbeleuchtung nicht. Hatten schon einige hier im Forum das Problem.

      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D
    • kaschmidt schrieb:

      Kontrollier mal den Schalter der Innenleuchte (dauernd an, aus, an bei Tür auf).

      Wenn da der Kontakt für "Tür auf" nicht ok ist hast du das Problem.
      Und wie soll ich das kontrolieren? Bei mir steht der schalter immer auf "Tür auf" und es funktioniert nicht.Also müßte ich erstmal beim :) einen schalter bestellen um zu kontrolieren,ob der das mitmacht?





      Higgi582 schrieb:

      Kontrollier mal die Leuchte vom Zigarettenanzünder/12V-Steckdose vorne im Aschenbecher/Ablagefach. Wenn die defekt ist, geht die Innenbeleuchtung nicht. Hatten schon einige hier im Forum das Problem.
      Die Leuchte funktioniert. Aber die Leuchte in der sonnenblende die funktionirt nicht da kommt kein strom durch.Kann es hier vielleicht liegen?
    • Innenbeleuchtung Ähnliches Problem

      Hallo in die Runde,
      bin neu hier und hoffe hier richtig zu sein...?!

      Ich habe ein ähnliches Problem.
      Meine Innenbeleuchtung geht auch nicht mehr einfach an. Auch in der Tür die Warnlampen (rot) gehen nicht mehr.
      Die Instrumentenbeleuchtung an sich funktioniert.
      Bis vor einigen Tagen funktionierte alles noch normal. Dann fing auf
      einmal die Technik an zu spinnen. Die Fenster fuhren beim Schliessen zwar hoch, aber oben
      angekommen fuhren sie dann einmal wieder runter. Musste sie dann manuell, automatisch
      geht dann einfach nicht, sie wieder hochfahren.
      Habe dann mal alle in Frage kommenden Sicherungen bewegt, schon war das Problem behoben.
      Habe aber auch den Verdacht dass es evtl. mit der Bremsleuchte zu tun hat die ich zeitgleich gewechselt habe...
      In dem Auto ist alles möglich...

      Also die Innenbeleuchtung funktioniert vorne nur wenn ich den Schalter in der Decke stark eindrücke.
      Aber das kann ja nicht Sinn der Sache sein. Denn er funktioniert auch nur dann wenn ich drücke, lasse ich los, erlischt das Licht.
      Die Leselampe in der Mitte hingegen funktioniert normal auf Knopfdruck.

      Ich würde mich über Anregungen sehr freuen und wäre Euch sehr dankbar!!!
      Ein Arbeitskollege meint dass liegt an der kalten Witterung!?!
      Das kann und will ich nicht glauben...

      Lieben Gruß Christian

    • Habe mir heute die leuchte mal angeschaut ,und habe festgestellt das bei mir die taste auf der fahrerseite nicht leuchtet.Muß der schalter auch leuchten? ich meine der "aus" "Tür auf" "dauer licht" bei mir leuchtet er nicht. kann es daran liegen das bei mir nix geht?

    • Moin moin.

      Ich hatte das Tastertableau mal offen. Der Licht "AUS" - "TÜRE" - "EIN" Schalter hat relativ sensible Kupfer oder Messing-Beinchen die man am besten nicht verbiegen sollte, da die sonst schnell keinen Kontakt mehr haben und dann geht dein Licht (unter Umständen nur in einer Position) nicht mehr an.

      Das ist der Schalter im vorderen Lichttableau (Rückansicht^^)



      Falls das mit dem Bild mal wieder nicht geht.

      trick-me.de/wippschalter_2.JPG

      Die 3 roten Pfeile markieren die 3 Schaltstufen. Wenn die Kupferfarbenen Kontakte nicht 100% greifen, leuchtet kein Licht :)
      Is ne ziemlich ramschige Konstruktion.

      Vielleicht hilft dir das weiter.

      greez

      2.o tdi

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von 2.0 TDI ()