Einmal Werkstatt, immer Werkstatt

    • [PLZ 1....]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Einmal Werkstatt, immer Werkstatt

      Ich möchte euch mal meine ärgerlichen Elebnisse mit einer VW-Vertragswerkstatt aus Oranienburg mitteilen:

      Im September 09 brachte ich meinen Golf zum Freundlichen mit dem Auftrag die Inspektion durchzuführen. Desweiteren sollte das Knacken der Vorderachse beim volleingeschlagenen Rückwärtsfahren sowie die Fehlerhafte Synchronisierung des Rückwärtsgangs behoben werden. Das Knacken hat auch der Servicemitarbeiter bei VW auf dem Hof nachvollziehen können, das mit dem Rückwärtsgang trat leider dort nicht auf.
      Am Abend der Anruf: Inspektion erfolgreich durchgeführt, bei den Beanstandungen konnte nichts gefunden werden. Soweit so gut, Auto abgeholt.
      Eine Woche später beim Autoputzen fällt mir eine Ausdellung im linken Schweller vorne auf Höhe des Aufbockpunktes auf. Unter das Auto geschaut und siehe da: Schweller eingedrückt. Nach 4 Wochen war VW dann doch bereit dazu den bei Ihnen durch die Hebebühne verursachten Schaden zu reparieren.
      Ich holte das Auto ab und auf der Rückfahrt sehe ich dass die Innenverkleidung der B-Säule mit Öl verschmiert ist! VW konnte sich das nicht erklären wie das zustande gekommen sein soll. Naja wer´s glaubt wird selig. Die haben dann das Auto abgeholt, gereinigt und zurückgebracht.
      Vorhin habe ich wieder mal mein Auto geputzt und dachte ich trau meinen Augen nicht: Die Felge vorne Links ist mit Lacksprenkeln überzogen. VW konnte sich das wieder mal nicht erklären! Typisch.
      Ich werde den Lack diesmal selber entfernen, dann weiß ich wenigstens dass nichts an Schäden dazugekommen ist.
      Ich finde, dass es für diese Werkstatt wirklich ein Armutszeugnis ist, immer wieder Schäden einem Kundenfahrzeug hinzuzufügen. Auch kein Wort der Entschuldigung oder wiedergutmachung. Nix!

      genug geheult für heute!
      Kennt jemand noch eine gute VW-Werkstatt in Berlin?? Für tips wär ich dankbar.

      caine.