problem bzgl. kühlflüssigkeit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • problem bzgl. kühlflüssigkeit

      hallo...

      ich habe eine frage...

      vor ca. 10 tagen hat bei mir die kühlflüssigkeitsanzeige geleuchtet... als ich nachgesehen haben war der stand der flüssigkeit bei etwas über min.

      ich hab dann soviel aufgefüllt, dass es knapp über max war... heute habe ich mal wieder nachgesehen und festgestellt dass der stand nun ein wenig unter max ist.... woran kann das liegen????

      danke.....
      ricky

    • Original von rickyt
      was heisst den haarriss im motorblock. was kann man da machen???


      nix so richtig, was auf dauer hält. Die Chance dass es genau dass ist, schätze ich nicht sehr hoch ein ;)
      Kontrolliere mal lieber deinen Kühler und die Kühlmittelschläuche bzw. Schellen :)

      Gruß
      Ronny
    • bei regen solltest du aber auch nen ölfilm erkennen können :D (aufm wasser... ;) )

    • schau mal ob du irgendwo dreck im motorraum siehst, dann war da nämlich ein marder am werk 8o

      hab auch schon ein paar male mit diesen viechern zu tun gehabt, und GENAU das selbe phänomen wie du gehabt...

      Gruß Stefan

    • die wahrscheinlichkeit dass es ein mader war ist recht gross... wir haben nämlich oft mader in der gegend.

      wenn aber ein loch im schlauch oder so ist, müsste der behälter doch ziemlich schnell leer sein, und nicht erst nach ner woche ca. 0,5 liter oder noch weniger????

      wie kann ich dass den überprüfen? oder muss ich in die werkstatt?

      gruss & dank
      ricky

    • WENN DA KLEINE LÖCER DRINE SIND, DANN ENTWEICHT DIE FLÜSSIGKEIT NUR BEI HOHEM DRUCK UND HOHER TEMERATUR. VON DAHER KANN DAS SCHON SEIN.

      SELBST KANN MAN DA NICHT VIEL FESTSTELLEN; HÖCHSTENS SCHAUEN; OB IRGENDWO SPUREN VON DER KÜHLFLÜSSIGKEIT SIND. DIE IST ROT; UND MAN SIEHT SOFORT WENN IRGENDWO WAS RAUSLÄUFT. AM BESTEN AUF DIE BÜHNE DAMIT, SCHALLSCHUTZ RUNTER, UND ANN SCHAUN...

      Gruß Stefan

    • Der in meinem Jubi hat bei Kälte auch gesponnen, der in meinem GTI TDI jetzt auch wieder ... anscheinend hat VW da Probleme X(

      edit:

      Drück einfach mal die Kühlschläuche mit der Hand zusammen, normalerweise findest du so die Bisslöcher von den Biestern. Oder guck wie gesagt nach roten Rückständen vom G12 Kühlmittel.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chris ()