Tür Dämmung

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Tür Dämmung

      Hi Leute,
      hab hier schon viel über tür dämmung gelesen und mir auch die Anleitung die hier im Forum ist runtergeladen. Jetzt bin ich zum entschluss gekommen das ich meine meine zwei Türen auch dämmen möchte. In der Anleitung sieht es alles sehr nach Arbeit aus, muss man wirklich die türschlösser ausbauen damit man das Blech in der der Tür ausbauen kann, um alles gut zu dämmen ? Könnte ich nicht das Blech drinne lassen und z.B. dämmwolle dahinter stopfen oder könnte dies komplikationen mit den seitenscheiben geben ? Oder kann ich vll die Bitumenmatte die hier alle empfehlen einfach von außen auf das blech kleben damit ich es nicht ausbauen muss mir gehts eig nur darum das blech drin zulassen und die tür trozdem gut zu dämmen.

      Was sollte ich sonst noch beachten ?

      mfg Till ^^

      Tomason TN1 19" 215/35/19 Kuhmo :)

      Hifi:
      Rainbow CSX 265 Frontsystem
      Alpine MRV F-407 Endstufe

    • also du musst dafür definitiv alles auseinander nehmen. soviel arbeit ist es auch eigentlich gar nicht.
      und nimm bitte direkt vernünftiges alubutyl (2,2er und kein billig-dachdeckerzeugs). die zeiten der bitumen matten sind überholt ;) habe selber früher mal bitumen verwendet und es nach und nach durch alubutyl ersetzt da es effektiver ist und sich leichter verarbeiten lässt.
      für beide türen komplett inkl agt und innenverkleidung brauchst du knapp 1 Rolle (5m x 0,5m). liegt preislich bei ca 99-120 euro je nach anbieter.

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Naja wenn ich alles wieder richtig zusammengebaut bekomme ^^ 120euro fürs dämmen oO :D da will man kein schüler sein

      Tomason TN1 19" 215/35/19 Kuhmo :)

      Hifi:
      Rainbow CSX 265 Frontsystem
      Alpine MRV F-407 Endstufe

    • die frage ist was ist dir lieber? einmal richtig oder mit 5 mal nachdämmen und immer noch nicht zufrieden und dann letztendlich doch zum teuren greifen... (den 2. weg hab ich hinter mir und würde ich nicht nochmal so machen wollen)

      evtl interessant wenn du jmd findest der die 2. rolle kauft... diaboloworld.de/alb.html

      Bei einer Abnahme von 2 Rollen gibt es 50 % auf die zweite Rolle!
      (2 Rollen: 148,50 Euro, 29,70 Euro/m²)

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • okay danke für die Antworten ich spar dann noch ein bisschen und mach es dann richtig ;)

      Noch eine frage, muss ich jetzt auch die fensterheber ausbauen und die fenster an den türrahmen festkleben wie in der anleitung ?

      Tomason TN1 19" 215/35/19 Kuhmo :)

      Hifi:
      Rainbow CSX 265 Frontsystem
      Alpine MRV F-407 Endstufe

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kaufi ()

    • Hi,

      soweit ich weiss muss du sie nicht ausbauen. ABer Fsetkleben solltest su sie schon, damit sie nicht runtger fallen ;)

      Ich hab auch mal eine Frage zur dämmung. Ich hab meine Heckklappe machen lassen. Jetzt wollte ich die gleich dämmen. Was soll ich da am besten nehemen, da man mit Aludutyl nicht so gut arbeiten kann. Kann ich da auch Sämmpaste verwenden oder ist das nix?

      Gruß

    • nimm die scheibe lieber raus... wenn du sie losgeschraubt hast kannst du sie einfach herrausziehen ( nach oben) und irgendwo sicher hinlegen. das risiko das sie runterfällt wäre mir pers zu groß wenn sie nur festgeklebt ist.

      hackklappe geht doch wunderbar mit alubutyl... einfach entsprechend kleine stücke schneiden. ich hab bei mir die paste nur noch da genutzt wo die zu dämmende fläche kleiner war als 5cm². zuerst also überall alubutyl hin und dann die zwischenräume etc nochma mit paste drüber... wobei ich dat nur gemacht hab um den rest der paste den ich damals noch hatte aufzubrauchen... allein das alubutyl hätte sehr wahrsch auch schon ausgereicht.

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Also meine Türen habe ich auch selber gedämmt und musste wweder scheibe fest kleben, rausnehmen oder ähnliches. Die Schlösser musste ich auch nicht ausbauen. Wenn du es etwas geschickt anstellst, kannst du die ganze Tür dämmen ohne den Aggregatträger komplett auszubauen.
      Bei mir ging es zumindest.

    • DerTeigel schrieb:

      Also meine Türen habe ich auch selber gedämmt und musste wweder scheibe fest kleben, rausnehmen oder ähnliches. Die Schlösser musste ich auch nicht ausbauen. Wenn du es etwas geschickt anstellst, kannst du die ganze Tür dämmen ohne den Aggregatträger komplett auszubauen.
      Bei mir ging es zumindest.

      hehe das will ich sehn wie du es schaffst das türaußenblech und den agt von hinten bis in den letzten winkel vernünftig anzurollern ohne den agt dafür auszubauen. sorry aber das ist unmöglich.

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Ging schon. Bin halt nicht bis in die letzten Ecken gegangen. Aber weit genug um das Blech stabil zu bekommen. War zwar fummelig und vielleicht nicht leichter als mit schloss ausbau, aber ich hab ja auch nur gesagt, dass es möglich ist. :P Den Agt habe ich nur einseitig gedämmt.

    • also das geht wirklich nicht vernünftig ohne den agt auszubauen.. vorne ja, aber tür und agt hinterseite auf keinen fall..


      selbs wenn is doch keine arbeit, die 12 schrauben vom agt selber losmachen, den plastikhalter vorm schloss rausdrücken (diesen würde ich auch nicht wieder einbauen) und die beiden schrauben der scheibe selber abmachen
      weil wenn man diesen von vorne rausdrückt brauch das schloss oder sonswas alles nicht raus, is die einfachere der 2 varianten das ding auszubauen

      schon kann man den rausziehen wenn alle kabel von diesem entfernt wurden.. is doch ne sache von 10 min und man kann dann wirklich vernünftig alles machen..

    • Wenn Du so gut bescheit weißt, dann frag ich mich wo da 12 Schrauben sind? Mein AGT war zum Beispiel genietet.
      Ich wollt hier aber auch keine Diskussion anfachen, was nun besser oder schlechter ist und was besser geht und was nicht, sonder nur sagen, dass es geht... und btw meine Türdämmung ist vernünftig. *closed* X(

    • da bist du aber der erste, von dem ich höre, dass der AGT im G4 genietet war. das kenn ich eigentlich nur von skoda...
      meiner war auch geschraubt und meim golf ist EZ 10/2002 (folglich auch modelljahr 2003). war da evtl. schonmal ne reparatur nötig und die werkstatt hat das eigenständig vernietet... (wobei ich nicht wüsste warum!)

    • Ne da war nie eine Reparatur. Beide Seiten (Fahrer und Beifahrer) waren genietet. Ich musste die Nieten aufbohren und hab hinterher die Nieten durch Schrauben ersetzt, damit ich das nicht nochmal machen muss. Ich hab auch ganz schön blöde geguckt, als ich die Verkleidung abgenommen hab. Vielleicht sind VW beim Pacific Modell die Schrauben ausgegangen, war ja eins der letzteren Modelle! :P