Langer 5. Gang beim V5 - welche Teile?

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Langer 5. Gang beim V5 - welche Teile?

      Hi,

      ich muss bei meinem Getriebe am Golf unbedingt den 5. Gang verlängern. In diversen anderen Foren werfen die Leute mit verschiedensten Behauptungen um sich, was die benötigten Teile zur Verlängerung betrifft. Da ich jedoch nicht jedes bei VW erhältliche Zahnrad kaufen möchte, um nachher festzustellen, dass es doch nicht funktioniert, hätte ich hier gerne nochmal gewußt, welche Teile ich exakt benötige (am besten mit Teilenummern), um den 5. Gang meines EBS adäquat zu verlängern.

      Vielen Dank!

    • Würde mich auch interessieren, chippen bringt nicht wirklich was,
      da meiner im 5. schon jetzt praktisch in den Drehzahlbegrenzer rennt
      (knapp 230 mit viel Anlauf per GPS gemessen)

      P.S. Bei mir ist ein DZL verbaut, hat aber die selben Übersetzungswerte..

    • das würd mich jetzt auch interessieren...chippen ändert doch an deiner Getriebeübersetzung nichts...da kommt er höchstens besser aus dem Puschen...schalten musst du aber trotzdem gleich...

      aber ich würd meinen 5. Gang auch gern verlängern...hab allerdings schon über den Einbau von nem 6-Gang-Getriebe nachgedacht....

      daniel__;2946406 schrieb:

      alter schwede ist der sound geil 8o

      Watch us at http://www.vag-saar.de"http://www.vag-saar.de"
    • also da ich das noch nie gemacht habe und auch kein gelernter Automechaniker bin:
      kann man das einfach so umbauen? ich dachte, da muss ich ein neues Getriebe vom V6 oder R32 holen und tauschen...

      oder wie muss ich mir das vorstellen?

      daniel__;2946406 schrieb:

      alter schwede ist der sound geil 8o

      Watch us at http://www.vag-saar.de"http://www.vag-saar.de"
    • Die Übersetzung 0,769 wird gebildet aus dem Zahnrad 02A 311 361 N und dem Schaltrad 02A 311 158 L.
      Das sind ca +20 Kmh.
      Auf V6 Umbauen lohnt nicht kosten Faktor zu hoch und die Getriebe sind von der höchst Geschwindigkeit ähnlich übersetzt.

      Sollte natürlich +heißen

      vr6specialist.nl/tuning/tekst/cases.php?t=nl&case=1218122538

      .....................Golf 4 V6 Turbo zu Verkaufen
      ................

      Mangelndes Reaktionsvermögen am Start;

      wird durch ein "deutliches"Plus an Mehrleistung ausgeglichen....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Christian_B ()

    • Danke Christian. Nur eins verstehe ich gerade nicht. Wieso schreibst du -20km/h, sollten es nicht +20km/h heißen? ?( Mir kommt es ja darauf an, die Drehzahl im 5. Gang zu reduzieren, damit sollte die Geschwindigkeit ja wachsen.

      edit:
      Super :).

      Kannst du mir noch sagen, ob ich irgendwelche Spezialwerkzeuge brauche, um die Zahnräder zu montieren?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Danny_TDI ()

    • Rainbow schrieb:

      das würd mich jetzt auch interessieren...chippen ändert doch an deiner Getriebeübersetzung nichts...da kommt er höchstens besser aus dem Puschen...schalten musst du aber trotzdem gleich...


      Ist klar, aber mit den +15PS würde das Auto theoretisch 5-10 kmh schneller rennen,
      was aber nicht funktioniert, weil der Drehzahlbegrenzer das limitieren würde...
    • Der Drehzahlbegrenzer wird ja i.d.R. beim Chippen nach oben gesetzt, was die Mehr-km/h überhaupt möglich macht.

    • nightmare schrieb:

      ChrisVR schrieb:

      Der Drehzahlbegrenzer wird ja i.d.R. beim Chippen nach oben gesetzt, was die Mehr-km/h überhaupt möglich macht.
      Im Gegenteil. nen seriöser Tuner lässt eigentlich die Finger vom Begrenzer.


      daher meine Frage, ob das überhaupt was bringt...

      wie muss ich mir das denn mit dem 6. Gang vorstellen? wird da einfach noch ein Zahnrad dazu gesetzt oder wie ist das? ist da überhaupt Platz dafür? ich hab halt immer gedacht, da müsste ein fertiges 6-Gang-Getriebe verbaut werden.

      daniel__;2946406 schrieb:

      alter schwede ist der sound geil 8o

      Watch us at http://www.vag-saar.de"http://www.vag-saar.de"
    • Dann weiß ich jetzt schonmal, zu welchem Chiptuner ich keinen schicken werde ;).

      @Rainbow:
      Du kannst nicht einfach noch ein Zahnrad einbauen, du brauchst ein Getriebe vom V6 oder R32 und baust dieses mit entsprechendem Differential sinnvollerweise auf FWD um.

    • das war ja auch mein eigentlicher Gedanke...aber DIESER Beitrag hier hat mich jetzt doch etwas verwirrt...

      Christian_B schrieb:

      Die Übersetzung 0,769 wird gebildet aus dem Zahnrad 02A 311 361 N und dem Schaltrad 02A 311 158 L.
      Das sind ca +20 Kmh.
      Auf V6 Umbauen lohnt nicht kosten Faktor zu hoch und die Getriebe sind von der höchst Geschwindigkeit ähnlich übersetzt.


      das klingt fast so, als ob man das einfach dazusetzen könnte...aber das kann ich mir ja nicht vorstellen...

      daniel__;2946406 schrieb:

      alter schwede ist der sound geil 8o

      Watch us at http://www.vag-saar.de"http://www.vag-saar.de"