Unsinnige Steuerung der Klimaautomatik?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Unsinnige Steuerung der Klimaautomatik?

      Hallo,

      im Winter heizt die Klimaautomatik bei mir wie folgt: (22 Grad sind eingestellt)

      Losfahren, kalter Motor, Gebläsestufe 2........nach wenigen Sekunden geht der Lüfer dann auf Stufe 4, obwohl das Auto noch kalt ist und keine Wärme kommt....

      Ist der Motor warm, bläst der Lüfter weiter auf Stufe 4, geht irgendwann auf 3 und dann auf 2 zurück.

      Wäre es nicht sinnvoller, wenn der Lüfer am Anfang, solange das Auto kalt ist, auf Stufe 1 oder 2 laufen würde, damit der Motor schnell auf Betriebstemperatur kommt und anschließend höher als Stufe 4 geht, um die gewünschte Temp. möglichst schnell zu erreichen?

    • haha, da muss man sich dann halt entscheiden zwischen "laut" oder "warm".....

      Irgendwas wird sich VW ja gedacht haben bei der Steuerung wie sie ist, bloss ich kanns nicht nachvollziehen und hatte gehofft, dass hier jemand erklären kann, warum es so und nicht anders ist....

    • Bei mir ist es (wie man sich schon denken kann) genau so. Denke auch mal VW hatte einen Hintergedanken bei der Steuerung (Vielleicht dreht sie auf um die Scheiben frei zu bekommen). Aber laut ist sie meiner Meinung nach nicht auch wenn sie meinen 1.4TSI fast übertönt, da habe ich schon deutlich schlimmere gehört. Richtig laut wird es meiner Meinung nach erst in den höchsten 2 Stufen.

      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • ED-305 schrieb:

      Hallo, ich mache solange der Wagen noch relativ kalt ist die Heizung aus.

      Sonst bringt die ja eh nichts.

      Gruss Oliver
      Das ist momentan die einzig sinnvolle Lösung für das Problem der Ansteuerung der Lüftung bei der Heizung bei noch kaltem Motor. Da ist eine Sitzheizung viel angenehmer und die ist sofort warm.
      Gruß Thomas
    • Hmm seltsam - mein Wagen hat immer schon 22Grad im Innenraum wenn ich morgens einsteige 8) (Tip: Webasto)

      *duck und weg*

      Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhles - der muss auch mit jedem A*r*s*c*h zurecht kommen.

    • ED-305 schrieb:

      Hallo, ich mache solange der Wagen noch relativ kalt ist die Heizung aus.

      Sonst bringt die ja eh nichts.

      Gruss Oliver
      Das ist allerdings keine gute Empfehlung wenn man Laternenparker, so wie ich, ist. Ohne Lüftung ist bereits nach ner halben Minute durch die Frontscheibe nichts mehr zu sehen. Und das liegt nicht daran dass sie vielleicht von außen übergefroren ist. ;)
    • Er macht wohl die Heizung aus - nicht das Gebläse (inkl. Klima wg trockener Luft) 8o

      Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhles - der muss auch mit jedem A*r*s*c*h zurecht kommen.