Mei Golf 4 springt nicht mehr an...

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Mei Golf 4 springt nicht mehr an...

      Hey ihr lieben =)
      ich habe ein richtig ätzendes Problem ;( : Ich war gestern Mittag auf dem Weg zur Arbeit ich bin gute 25 km weit gekommen, ohne dass sich nur irgendetwas seltsames am auto getan hat.Ich muss sagen er lief super ohne dass er nur einen komischen Laut von sich gegeben hat, der mich hellhörig hat werden lassen. Gut 1 km vor meinem Arbeitsplat bin ich an einer T-Kreuzung stehen geblieben (da ich abbiegen wollte) und auf einmal stirbt er mir ab und springt auch nicht mehr an.
      Ich versuchte einige male ihn zu starten mit Gas und ohne... nichts tat sich. Tja da ich vollkommen aufgeschmissen war rief ich den ADAC der kam dann auch nach gut einer Stunde. Bis dieser jedoch kam versuchte ich zwischen drin immernoch mein Glück in der Hoffnung er würde wieder anspringen und laufen. Jedoch tat er auf einmal gar nichts mehr, er hat nicht mal mehr versucht einen Laut von sich zu geben.
      Mein erster Gedanke war eventuell Batterie oder Lichtmaschiene, jedoch konnte ich dies gleich ausschliessen da mein Radio sich anschalten lies ohne wenn und aber und der Riemen, der Lichtmaschiene war auch noch ganz..

      Nun der ADAC kam kontrollierte die Batterie ebenfalls. Er hing auch sein Fehlerlesegerät hin jedoch konnte das Ding nichts finden und mir nicht sagen was kaputt war.
      Ich hab mich schon im Vorraus etwas informiert und muss dazu sagen dass ich meine Zündkerzen und die Zündspule erst im August gewechselt habe (da diese den Geist aufgegeben hatten)
      Hätte jemand von euch eine Idee was es sein könnte?? :?:?(

      Liebe Grüße ;)

    • Hi,
      Hast du nen sauberen zündfunken auf jeder kerze? Wenn du nix zum messen hast kannst du dazu die kerzen rausdrehen und an den Motorblock halten dann siehst du nen funken überspringen! Für den ersten test ist das ne möglichkeit. Aber aufpassen das du nicht einen gewischt bekommst!
      Oder läuft schon garnicht mehr der Starter mit an? Also dreht der Motor noch?
      Denke die Sicherrungen wird ja alle der man vom Adac überprüft haben. Als nächstes kraftstoff zufuhr überprüfen, dazu die zuleitungen abziehen.Und schauen ob überall was ankommt.

      Gruß aus Aachen, Fabian.

    • Ne der Starter läuft nicht mit an und der Motor der dreht nicht mit... da tut sich halt wirklich gar nichts beim versuch ihn zu starten.
      Ja die Sicherungen hat er mir kontrolliert die waren alle in Ordnung...

      Nun ja wie gesagt is eigentlich alles nagelneu aber gut ich werds kontrollieren ;)
      Hehe danke für den kleinen Tipp aber ich hab was zum Messen ^^

      Liebe Grüße Alina

    • Wenn er nicht mehr andreht brauchst du dir die mühe mit den zündkerzen,kraftstoffzufuhr garnicht machen! Dann liegt das problem daran nicht.
      Komisch das nix im fehlerspeicher steht.Wäre jetzt intressant zuwissen ob kein signal beim anlasser ankommt, oder ob vielleicht dein anlasser seinen geist aufgegeben hat. Das würde aber immer noch nicht das ausgehen an der ampel erklären! Nen intressanten fehler hast du da! Halte uns mal bitte mit der fehlersuche auf dem laufenden!

      Gruß aus Aachen, Fabian.

    • Das Ausgehen kann durch einen zu langsam regelnden Laderegler (sitzt auf der Lichtmaschine und kann je nach Modell separat gewechselt werden) kommen (besonders bei kalten Temperaturen und niedrigen Motordrehzahlen)

      Aber dann müsste er ja wieder anspringen!
      War den bei den Startversuchen, die Leuchtfolge der Symbole normal? Wenn die Lesespule eine Macke hat, erkennt das Steuergerät sporadisch den Zündschlüssel nicht.

    • Informationen zum Problem

      Hi,
      ich habe einige Informationen zum Problem des Autos also:
      Motor läuft unruhig wenn man ihn dann per überbrückungskabel angelassen hat und Gas lässt sich oft nicht geben.
      Lamdasonde abgeklemmt bleibt aber alles unverändert.
      Auf dem Display leuchtet kurz auf "Abgaswerkstatt aufsuchen"!
      Jetzt eine Frage kann das vielleicht auch der Luftmengenmesser sein???
      Ansonsten wirds die Lamdasonde sein meiner Vermutung nach!
      Bitte um Antwort!
      MfG Baldoras

    • Neue Informationen zum momentanen Stand des Fahrzeugs

      Hallo Leute,
      Das Auto springt jetzt an aber läuft nur im Leerlauf und Gas geben funktioniert auch nicht.
      An meiner Tachoanzeige leuchtet ein Lämpchen mit "EPC" auf, was hat das genau zu bedeuten?
      Haben die Drosselklappe gereinigt doch bleibt alles unverändert!
      Haben auch das 9er Relais gewechselt daran lags wohl auch nicht.
      Die Lamdasonde und der Verteiler wurden vor ein paar Monaten erst gewechselt.
      Hat jemand eine kleine Ahnung woran es liegen könnte?

      MfG Baldoras
    • Fast gleiches Problem

      Hallo Leute!

      Habe auch einen 1.4er, 4er Golf, Bj. 2001 und 122.000 runter.

      Nun zum Problem: Am 22.12. ging er mal aus, ist danach aber wieder angesprungen, lief leicht unruhig mit einen bisschen wenig drehmoment, sobald ich aber ein bisschen gas gegeben hab, lief er wieder wunderbar.

      Am 23.12. fuhr ich dann ca 20m aus meiner garage raus und der Golf ging wieder aus. Doch diesmal sprang er nicht wieder an. Nachdem ich dann Feierabend hatte setzte ich mich ran und hab im Autohaus fehler auslesen lassen. Da zeigte das Diagnosegerät an dass das AGR-Ventil (Abgasrückführungsventil) und Nockenwellenpositionsgeber defekt sind. Da stand auch noch dass das Motorsteuergerät gesperrt ist, doch da meinte der Typ da dass das nur ein sporadischer Fehler ist und das nichts wichtiges ist. So ich mir dann das AGR-Ventil und Nockenwellenpositionsgeber geholt und das ganze Zuhause eingebaut. Doch der Bock sagte immer noch nichts. Danach überprüfte ich Sicherungen, Einspritzdüsen, nahm den Luftfilter runterund sah nach den Zündfunken.

      Sprit ist da, Öl passt, Zündfunke gut, Luft bekommt er, Zahnriemen und Keilriemen drehen..... Doch er springt nicht an? ;(

      Was soll ich noch machen??? Gleich zum Autohaus und da machen lassen??? Ich weiss nicht mehr weiter... ?(

      Gruß Chris