Kühlwasseranzeige piept

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kühlwasseranzeige piept

      Hallo!
      Erst mal Frohe Weihnachten an alle Golfer!
      Bin neu hier und habe bis jetzt nur im forum gestöbert.Habe ein Problem mit meinem Golf V Plus 1.9 TDI . Immer wenn ich den Wagen morgens starte8nur wenn es kalt ist,so ab2Grad),piept die Kühlwasseranzeige,obwohl genug Kühlflüssigkeit drin ist (grün-blaue)wenn ich dann den Motor ausschalte und wieder anmache ist das Problem für diesen Tag behoben.Am nächsten morgen geht es wieder von vorne los.kann man dieses Problem lösen ohne den Ausgleichbehälter samt Sensor zu tauschen,oder liegt es vielleicht ganz woanders dran.
      Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte.
      Habe das Forum schon eingehend abgesucht,habe aber keinen Fall gefunden.
      Geuss !
    • kann sein dass der Temperatursensor bei der Kälte spinnt.
      ich selber hatte das Problem bis jetzt nicht, auch nicht bei - 15 C°
      Steht evtl. in der Bedieunungsanleitung was es zu heißen hat wenn die leuchte / Lampe leuchtet?

    • Hallo !
      habe das Problem selber gelöst.Als erstes habe Ich mir einen neuen Wasserbehälter samt Sensor für 12€ gekauft.Bevor Ich ihn eingebaut habe,dachte Ich versuch mal die Fühlerstäbe,die in die Flüssigkeit ragen zu reinigen,also Zahnbürste genommen und sauber gemacht. Und was soll Ich sagen heute morgen (-7C)kein Piepen mehr. Mal sehen wie lang es hält.Ich halte euch auf dem laufenden.

      Gruss bartynski !

    • hab das gleiche porblem, nur dass er bei mir mindestens 5 mal neu gestartet werden muss...sonst gehts nicht weg. versuche jetzt auch mal die messstäbe reinigen...hoffe des bringt was!

    • Nein! brauchst du nur den Deckel abschrauben und mit der Zahnbürste versuchen einmal rundrum zu reinigen.Da war auch nichts zu sehen an den Stäben,von wegen Verkalkung.Bis heute keine Piepserei mehr, ich bin total happy!
      p.s.Zahnbürste bitte nicht mehr zum Zähneputzen nehmen!

      Gruss Uwe!

    • Tag!
      Also, beim Golf4 ist dieses Problemchen mehr oder weniger bekannt: Klick hier!!!
      Ich hab damals auch bei mir den Kühmittelbehälter ausgetauscht, seit dem keine Probleme mehr. Des Teil kostet ja nur nen 10er oder so, der Sensor ist im Behälter fest vergossen (zumindest beim 4er)!
      Zum Reinigen kommt man da IMHO nicht bzw. nur sehr schlecht hin.

      "Objects in Mirror are Hondas!!!"