Kein R32 aber V6 4Motion Frage!!!!

    • R32 Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kein R32 aber V6 4Motion Frage!!!!

      Hallo,habe eine frage zu meinem V6 4 Motion. Der Wagen hat ja Allrad antrieb und nun würde ich gern mal wissen ob es normal ist das der Wagen bei Eis und Schneeglätte doch sehr hecklastig ist?

    • ich kenne den 4 motion antrieb zwar nicht aber durch die bestimmte konstruktion verteilt das diff die energie mehr auf die hinteren räder wenn es rutschig ist also die vorderreifen keinen grip haben.
      Ausserdem drückt er mehr über die hinteren räder weil er auf der hinterachse leichter ist

      Gruß maik

      :thumbup: Da es mein Traumauto nicht gibt, baue ich es mir selber :thumbup:
    • Die Kraftverteilung bei Normalfahrt, das heißt das Fahrzeug fährt geradeaus auf ebener Strecke mit gleichmäßiger Geschwindigkeit, beträgt 90:10. 90 % der Motorleistung wird auf die Vorderachse übertragen, die verbleibenden 10 % treiben die Hinterachse an. Erkennt die Elektronik sich ändernde Straßen- oder Lastzustände, zum Beispiel bei Kurvenfahrt, Anhängerbetrieb, Bergauf- oder Bergabfahrt, so verändert sie die Kraftverteilung. Der Regelbereich der Elektronik reicht von den vorgenannten 90:10 hin zu 40:60. Bei erhöhter Zugkraftanforderung wird bis zu 60 % der Motorleistung an die Hinterachse abgegeben – die verbleibenden 40 % treiben weiterhin die Vorderachse an.
      Sollten die Räder der Vorderachse keine Kraft auf die Straße übertragen, zum Beispiel bei Straßenglätte oder durchdrehenden Reifen, wird kurzzeitig die gesamte Motorleistung auf die Hinterachse übertragen.
      d.h. sobal du vorne keinen richtigen grip mehr hast kommt der hintern rum.. wenns man es weiß macht es auch spaß ;)

    • Jetta87 schrieb:

      Die Kraftverteilung bei Normalfahrt, das heißt das Fahrzeug fährt geradeaus auf ebener Strecke mit gleichmäßiger Geschwindigkeit, beträgt 90:10. 90 % der Motorleistung wird auf die Vorderachse übertragen, die verbleibenden 10 % treiben die Hinterachse an. Erkennt die Elektronik sich ändernde Straßen- oder Lastzustände, zum Beispiel bei Kurvenfahrt, Anhängerbetrieb, Bergauf- oder Bergabfahrt, so verändert sie die Kraftverteilung. Der Regelbereich der Elektronik reicht von den vorgenannten 90:10 hin zu 40:60. Bei erhöhter Zugkraftanforderung wird bis zu 60 % der Motorleistung an die Hinterachse abgegeben – die verbleibenden 40 % treiben weiterhin die Vorderachse an.
      Sollten die Räder der Vorderachse keine Kraft auf die Straße übertragen, zum Beispiel bei Straßenglätte oder durchdrehenden Reifen, wird kurzzeitig die gesamte Motorleistung auf die Hinterachse übertragen.
      d.h. sobal du vorne keinen richtigen grip mehr hast kommt der hintern rum.. wenns man es weiß macht es auch spaß ;)
      zu dem prizip findet man unter wikipedia alles wenn man "haldex Kupplung" eingibt, so nennt sich die technik ;)
    • Zusammenfassung:
      Ja,bei Nässe und Schnee ist er sehr Hecklastig.Mit Spurplatten an der HA kannste dann mal so richtig driften...spreche aus Erfahrung.

      [customized]

    • R32DSG schrieb:

      Zusammenfassung:
      Ja,bei Nässe und Schnee ist er sehr Hecklastig.Mit Spurplatten an der HA kannste dann mal so richtig driften...spreche aus Erfahrung.



      Danke Leut für die zahlreichen Antworten!!!!
      Und jep hab an der HA Spurplatten drauf....
    • Hi,

      kann ich nur bestätigen !
      Hab 20er Platten auf jeder seite hinten und er fährt sich fast wie nen BMW auf Schnee und Eis..

      Macht aber echt fun und wird warsch. auch an meine 225 er Winterreifen liegen ...

      Gruss und unfallfreien Winter

      Nitro

    • nitrofoska schrieb:

      fährt sich fast wie nen BMW


      Ich möcht mal sagen da liegst du daneben ^^
      Ein BMW kommt zwar auch quer um die Kurve, bleibt dabei aber fast stehen!
      Aber mit nem schönen Allrad kann mann wenigstens mit ordentlich Geschwindigkeit aus ner Kurve rausdriften!
      Ich find es geht nix übern Allrad!

      Grüße!
    • RustyCS schrieb:

      nitrofoska schrieb:

      fährt sich fast wie nen BMW


      Ich möcht mal sagen da liegst du daneben ^^
      Ein BMW kommt zwar auch quer um die Kurve, bleibt dabei aber fast stehen!
      Aber mit nem schönen Allrad kann mann wenigstens mit ordentlich Geschwindigkeit aus ner Kurve rausdriften!
      Ich find es geht nix übern Allrad!

      Grüße!
      Ok, da kann man nichts mehr hinzufuegen.
      Macht auf jeden fall ordentlich laune im Winter!!!

      Gruss :P
    • Ich denke mit heckantrieb lässt sich trotzdem besser driften und auch nicht langsamer. 4-Motion ist mehr auf Sicherheit aus, das merke ich weil er sich sofort wieder einpendelt, sobald ich vom Gas gehe, dann fährt er wie auf Schienen.
      Macht aber auf jeden Fall super viel Spaß im Schnee und lässt sich gut kontrolieren!