Gti Heck, wie aufs lackieren vorbereiten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Gti Heck, wie aufs lackieren vorbereiten?

      Moin,
      Die lackierer hier in der Nähe sind so sauteuer, da wäre es sinnvoll den gti Heckansatz selber
      vorzubereiten. Wie funktioniert das füllern und schleifen? Oder sollte ich das lieber vom Lackierer machen
      lassen?Was sollte sowas normalerweise kosten(mit Rechnung/ohne Rechnung)?
      Gruß Max

      P.s. Den Heckansatz gibt es tatsächlich für 63 euro beim :)

    • Also ich würde dir raten es von einem Lacker machen zulassen....
      Die lernen ja nicht umsonst 3 1/2Jahre..... :D
      Ich glaub kaum das man das als "leie" selbst richtig gut hinbekommt.
      Ich habe für meine Stosstange komplett Lackieren lassen 150euro
      bezahlt mit allem und ohne Rechnung.....
      Denke das sollte es einem Wert seien damit es richtig gut aussieht. :thumbsup:
      Gruss Chris

    • Also ich rate dir davon ab, den Anstaz selber vorzubreiten, um nach einigen Wochen keine
      bösen überraschungen von abblätternder Farbe zu bekommen!
      Der lackierer wird dir sonst schon vorher sagen, das er dir darauf keine Garantie geben kann,
      wenn du den selber mit der Lackdose füllerst und schleifst!

      Ich schätze mal der Lackierer wird dir den Ansatz für 100-150€ lackieren!

    • Hab auch grad mit einem Lackierer aus dem Forum telefoniert und ich werds defintiv nicht selber machen.
      Werde mal weiter die Lackierer hier abklappern.

    • Klar ist das möglich es selber zu machen, aber brauchst nur den falschen Filler zu benutzen,
      und im Zweifelsfall vertragen sich Filler und Lack nicht miteinander, weil unterschiedliche Oberflächenanforderungen, Materialvorbereitungen etc.

      Und dann stehst du da, unnötig arbeit reingesteckt, und doppelt so viel bezahlt, weil der Lackierer alles nochmals überarbeiten muss...

    • Heckansatz ist grade zum Lackierer gegangen und er macht alles tutti für 120 euro. Wenn alles glatt läuft ein
      guter Preis, wie ich finde.

    • Ich finde das die letzten Jahre die Kosten für Lackierarbeiten günstig geworden sind. Ich würde es nicht selber machen. Ich habe das früher auch mal versucht, aber eigentlich ist es nur Mist. Man muß so viel kaufen und spart am ende 30€, das lohnt nicht. Wenn du bei den Temperaturen was machen willst mußt du das schon im einem beheizten Raum machen sonst ist das nichts

    • jo selber machen bringt auch nichts, nur später ärger wenn die farbe abblättert ;)
      120 ist in ordnung
      habs damals auch ohne rechnung machen lassen und hab dann 130 euro bezahlt, ist also in ordnung ;)

      Gruß Chris,
      meinGOLF.de Moderator

      Mein Komplettumbau - 1.4er auf 2.0 TSI DSG - Trendline war gestern :love:
      Kann mit VCDS HEX+CAN dienen.
    • Habs auch heute abgeholt und ich bin sehr zufrieden...Farbunterschied zum Rest des Fahrzeuges?
      Ja, aber nur weil der Wagen so dreckig ist :D