Endschalldämpfer wechseln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Endschalldämpfer wechseln

      Moin,
      Habe mir einen neuen Endschalldämpfer gegönnt und überlege grade ob ich mich da selber ranwagen kann. Ich habe derzeit
      den originalen Endtopf dran, also muss geschweißt werden. Ich bin bei dem Thema vollkommen unbeleckt und habe schiss irgendeinen
      fatalen Fehler zu begehen. Die Schritte und der Ablauf sind mir bekannt, allerdings habe ich sowas nich nie gemacht. Was würde mich
      der einfache Wechsel bei atu,pitstop, etc kosten? Hier der Esd:
      img121.imageshack.us/i/esd1.jpg/
      Gruß raymon

    • Moin raymo,

      mir ging es genau so wie dir. Hatte mir auch nen ESD gekauft und wusste auch nicht recht ob ich ihn anbauen lassen soll oder ob ich es selber machen könnte. Den ESD zu wechseln kriegt man auch selber hin. Wenn du Autorampen, ne Grube oder ne Hebebühne hast ist es eigentlich recht einfach. Wenn du die Sache zu zweit angehst, bist du höchstens ne Stunde dabei.

      Ich war bei VW und habe nachgefragt was es kosten würde, und habe die Aussage bekommen, dass ich dafür zwischen 100€ und 150€ dafür hinlegen sollte.

      Gruß Flo
      und nen guten Rutsch ;)

      Wer Langsamer Fährt, wird länger gesehen


      Golf 7 GTI DSG

      Uni Schwarz, 18" Austin, 4 Türen, Bi-Xenon, Navigationssystem
      "Discover Pro", Verkehrszeichenerkennung, Rückfahrkamera "Rear View",
      Regensensor, Fahrprofilauswahl, Licht & Sicht, GRA,
      Nebenscheinwerfer, "Keyless Acsess", Parkkomfort-Paket, Proaktives
      Insassenschutzsystem usw.

      Änderungen: Spurplatten 16mm / 24mm, Bull-X AGA ab Kat jetzt wieder mit original MSD+Rohr
      #loudpipessavelives :thumbsup:
    • Hi Max....
      irgendwie kommen wir nicht von einander los..... :P
      Nee quatsch aber den ESD wechseln ist eigentlich sehr einfach.... :thumbup:
      Und Schweissen brauchst im normal fall auch nicht nur deinen ESD abflexen und
      den neuen mit dem Red.st. und den Schellen anbinden......
      da langt es normal wennt Auffahrrampen hast.
      Da sollte das ganze so in 30min erledigt seien.....
      Gruss Chris

    • Danke für die Antworten. Also gegeben sind zwei Auffahrrampen, die etwa 40cm hoch sind. Was sich bei mir grade so an Fragen stellt:
      1.Wenn ihr euch den ESd auf dem Foto anschaut, sollte ich den jetzigen direkt hinter dem Esd abflexen und mich dann Stück für Stück
      vorarbeiten, damit ich nicht zuviel abflexe?
      2.Wenn die beiden Haltestangen nicht genau passen, muss ich mir diese dann passend biegen(scheint ziemlich fest und stabil zu sein) ?

    • Also eigentlich kannst das ja vorher genau messen wo
      du abschneiden musst denn wenn du direkt am ESD abschneidest
      kannst ihn später nur schwer wieder anbringen falls es mal von
      nöten wäre.....
      Zumal du durch das red.st. ja eh etwas Luft hast(so 1-2cm)
      Und die Halter sollten eigentlich passgenau seien aber im Notfall kann
      man immer mit etwas Gewalt nachbiegen.....

    • Hört sich doch schonmal gut an...Nochmal ne ganz andere Frage...Ich habe die nächsten Tage noch frei. Mein Gti
      Heck ist erst Samstag bei Vw abzuholen und muss danach auch noch lackiert werden. Ich wollte die freien Tage eigentlich
      dafür nutzen, den Esd zu montieren. Die Wanne kommt eh innen Müll. Kann ich mir die zurecht schneiden, oder ohne
      Heckansatz fahren? Kann auch sein, dass ich im Notfall 2Km so fahren muss.

    • also ohne ehclansatz würde ich nicht fahren!
      vl kannst du den auspuff so montieren, dass er unter der originalen schürze hervorschaut! aber wenn sie danach sowieso in den müll kommt, schneide dir den "Auspuff ausschnitt" einfach aus, sollte auch kein großes problem sein!

      || 2009er Golf 6 GTI || 18" Detroits || IS-Racing Downpipe || 3" BULL-X AGA || "Vienna" Ausstattung ||

      LADERPOWER
      macht sauger sauer :D
    • Ohne würd ich nicht fahren..... :thumbdown:
      Und die Rohre unter der Stosstange heraus schauen
      lassen wird auch nicht gehen da müsstest die Rohre verbiegen
      denke ich.... :huh:
      Und da du das Unterteil eh entsorgen willst würde ich sie auf
      jedenfall ausschneiden das ist ja ganz easy zumachen..... :D

    • Häh Seitenschneider.....??!! :huh:
      Du willst doch nicht damit den Ausschnitt bearbeiten????
      Das sieht doch dann aus wie Ausgefrässen..... :)
      Ich würde da eher zu einer Luftsäge raten oder einer
      Stichsäge mit feiner Verzahnung.....

    • Schnee, Schnee und nochmal Schnee und die nächsten Wochen wirds nicht über -2 Grad gehen...Bin morgen meinen Heckansatz beim Lackierer
      abholen und die haben dort sone "unter der Hand" Werkstatt.Hatte den mal gefragt ob der kurz am Montag Zeit für mich und meinen Esd hat
      und er meinte komm einfach vorbei. Was dürfte der mir höchstens abnehmen? Wie gesagt keine Vertragswerkstatt und ich würde sie
      sogar noch unter einer freien Werkstatt einordnen :D

    • Manchmal ist es wirklich besser es machen zu lassen.
      Habe es in einer do-it-yourself-Werkstatt gemacht. Hab 3,5 Stunden gebraucht (ESD ab, Heck ab, GTI Heck dran, ESD dran) und mir vom Fachpersonal was schweißen lassen und hab 45€ bezahlt.
      Für jemanden mit 0 Ahnung ne sche*ß Arbeit. Da weiß man was man gemacht hat. Achja: wenn man dann noch zu eitel ist den oberen Teil der Stoßi abzubauen, hat man noch mehr Spaß :D

      Mehr als 80€ hät ich aber fürs "machen lassen" nicht bezahlt.

      Gruß

    • Hey,

      ich habe mir diesen Sommer meinen ESD wechseln lassen. Habe dafür inklusive Heck ein- und ausbau 49€ inkl. Mwst. bezahlt. War übrigens eine VW Vertragswerkstatt.
      Also nicht viel teurer wie mein Vorredner in einer Do-it-yourself Werkstatt.

      mfg