1.9 TDI Chiptuning von Oettinger 405€

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1.9 TDI Chiptuning von Oettinger 405€

      Hallo zusammen,
      ich bin ein absoluter Neuling in diesem Forum und besitze seit gut einem Monat einen Golf 5 1.9 TDI EZ: 11.2004 mit 37.000km.
      Mehr oder weniger zufällig bin ich heute über das Chiptuning Angebot von Oettinger gestolpert wonach ein Chiptuning von 105ps auf 136ps 810€ inklusive Einbau und TÜV kosten würde.
      Da Oettinger derzeit die Aktion hat das bei Autos älter als 5 Jahren 50% Rabatt auf den Listenpreis gewährt werden wären wir dann bei 405€ einem meiner Meinung nach sehr fairen Preis vor allem da es sich um eine sehr Rennomierte Firma handelt.

      Nun würde ich gerne Erfahrungen von euch mit Chiptuning von Oettinger hören bzw. was ihr von dem Preis haltet.
      Habe diesbezüglich Oettinger auch schon eine Nachricht geschrieben und hoffe jetzt mal das es mit den 405€ stimmt.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Sebastian



      Link:
      1.9 TDI Listenpreis

      Aktion 50%

      TechCentury on YouTube:
      youtube.com/techcentury

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SB2008 ()

    • Mit Oettinger selbst kannst du nix falsch machen, und der Preis ist auch OK.
      Aber dein Wagen hat für sein Bj und das es ein Diesel ist wenig an KM runter, aber gut das spielt jetzt nicht die mega rolle

    • Ja das hat mich auch erst verwundert, haben den Wagen aber mit Garantie bei einem Vertragshändler gekauft und der Vorbesitzer war ein älterer Herr mit dem Jahrgang 46 so das es durchaus realistisch erscheint. War sehr froh einen Wagen mit so wenig km gefunden zu haben. Aber das klingt gut.

      TechCentury on YouTube:
      youtube.com/techcentury

    • Warum sich Leute nen Diesel hohlen und dann ca. um die 7Tkm im Jahr fahren, das werde ich nie nachvollziehen können aber gut jeden das seine.

      Soweit ich es noch im Sinn hat bleibt auch die Garantie von VW bestehen, wenn man es von Oettinger machen lässt.
      Hat er ggf. nen DPF drin ? Einige Tuner lehnen es dann ab die Leistung zu erhöhen.

    • Ab 2005 konnte man ihn ab Werk gleich mitbestellten, das wird bei dir nicht der Fall sein.
      Wenn dann wurde er nachträglich eingebaut, darüber müsste man auch was im Schein finden.
      Das war mal das Feld 22 oder frag mal deinen Händler wo du ihn gekauft hast, der müsste es ja erst recht wissen.

    • Ok, soweit ich weiß hat er das nicht.

      Habe jetzt die Antwort von Oettinger erhalten, die 405€ inkludieren die Montage nicht aber die TÜV Abnahme.

      Der Vertriebspartner in meiner Nähe hat mir den Preis bestätigt und mir einiges dazu erklärt vielleicht hilft dies auch anderen Usern:
      - es handelt sich "nur" um ein Softwareupdate, d.h. es wird keine Box eingebaut
      - bei gemäßigter Fahrweise soll durch ein besseres Drehmoment der verbrauch um bis zu einen halben Liter gesenkt werden
      - Der Händler bietet eine Probeinstallation für 20€ an die mit dem Verkaufspreis verrechnet werden wenn man sich dafür entscheidet
      - TÜV Abnahmegebühren betragen ca. 40€


      LG Sebastian

      TechCentury on YouTube:
      youtube.com/techcentury

    • Die Frage die sich mir immer stellt ist warum gerade jetzt bis zu 50% Nachlass gewährt werden.

      Andere Firmen geben Euch den Forenusern von Haus aus einen gewissen Nachlass aber wer mit 50% und mehr kalkulieren kann hat vorher entweder zu teuer verkauft oder versucht jetzt zu dumpen ( warum auch immer ).

      Bei mir z.B. bleiben die Preise annähernd gleich da ich der Meinung bin das man auch einen Gegenwert für die erbrachte Leistung braucht.

      Macht euch euer eigenes Bild davon :)

      Gruß

      Dirk

      Anfragen und Bestellungen bitte per Email an contact@xbm-tuning.com oder per Telefon : 02151-4868241
      Wir sind offizieller Prüfstützpunkt des TÜV Rheinland
      Wir sind offizieller Händler für :
      Akrapovic / ATS / Bilstein / EBC / KW / Pipercross / Sachs Performance Parts / OZ-Racing / Stoptech
      Wir sind KW-Automotive Performance Partner
      Wir sind KFZ-Technikmeister & Servicetechniker
      Angebote und Erfahrungsberichte
    • Zum Thema Oettinger kann ich sagen :

      Mein _alter_ Herr (sprich Vater) war mit seinem 4er TDI bei Oettinger vor mittlerweile gut 8 jahren.
      Der Wagen ist nachwievor Top in Schuss und geht eben wie Schmitts Katze ;)

      Diverse Bekannte hatten auch keine Probleme mit Oettinger oder mit der Leistungssteigerung.

      Das die Preise doch recht _saftig_ sind ist ja nun egal, muss jeder für sich selbst entscheiden. ABT ist da übrigens sogar noch nen Tick teurer als Oettinger.

      Zum Thema DPF : Das is bei Oettinger mittlerweile fast egal. Für den Golf 5 gibt es Varianten für TDI mit DPF oder ohne. Die Motorkennbuchstaben stehen ja auch auf der Homepage.

      Abgesehen vom Preis (der meines erachtens Marktüblich ist) ist Oettinger also definitiv eine Empfehlung wert.

    • Ja der große Presinachlass hat mich auch überrascht,
      der Werkstattmitarbeiter hat es mir so erklärt da das es sich "nur" um ein Softwareupdate handelt die Entwicklungsarbeit die vor vielen Jahren geleistet wurde mittlerweile kaum noch ein Kostenfaktor sei und das Firmen wie Oetinger mit dieser Aktion für alte Autos versuchen noch etwas Geld zu verdienen.

      Überlege ob ich auf das Testangebot für 20€ eingehe, dann kauft man zumindest nicht komplett die Katze im Sack. Klingt aber sehr verlockend.

      TechCentury on YouTube:
      youtube.com/techcentury

    • Überleging wert!

      Hey Leute,

      das ist echt ne Überlegung wert! Ich habe von Alpin so ne PowerBox zurzeit in meinem Golf V 2.0 TDI ich habe zwischenzeitlich ein Rutschen der Kupplung zwischen 2000-3000 Umdrehung was mir bedanken macht! Also BOX raus! Problem besteht auch nicht mehr!

      Jetzt ist die überlegung wenn ich zu Oettinger gehe ob das da auch passiert und wie es dann mit Garantie aussieht (aber Kupplung glaub ich nicht das die da was versichern)! Morgen mal Anrufen!

      Oder hat da jemend Erfahrung mit? Testangebot ausprobieren?!

      Gruß Moritz

    • servus
      mal eine frage...ich habe gehört dass beim golf 5 1.9tdi mit 5-gangschaltung das getriebe nur für die bereits vorhandenen 250Nm ausgelegt ist. meine bedenken sind jetzt nur, dass wenn ich einen chip einbauen lasse (bzw dieses software update) hätte das auto etwa um die 310Nm...was wiederum der kuplung schadet...oder nicht?
      aus dem grund war ich bei einem namhaften tuner in meiner nähe (motoren väth) und die haben gemeint man sollte wenigstens ein neues schwungrad in die kuplung einbauen lassen weil das getriebe sonst schaden nehmen könnte...
      deswegen war ich bisher noch vorsichtig mit dem motortuning...

      habt ihr davon irgendwie ahnung?!

      lg :)

    • Dein Schwungrad stört nur das Durchrutschen, das Getriebe macht dank recht hoher Sicherheitszahlen die 310NM locker mit, einzig und allein die Kupplung könnte ein Problem werden, die ist aber wohl nichtmehr so schwach wie beim Golf IV ausgelegt, hab bisher nichts von rutschenden Kupplungen im 105 und 90 PS TDI im Golf V gehört.

      Schwungrad in die Kupplung einbauen weil sonst das Getriebe schaden nimmt ergibt übrigens null sinn, Motoren Väth hats wohl nicht so mit Getrieben, Schwungrad = Motorseitig, ZweiMassenSchwungrad dämpft schwingungen die gefährlich für die Lager im Getriebe sein können und außerdem komfort klauen, warum sollte man das Tauschen, auf dem Zubehörmarkt gibts nur EMS oder Serienlösungen und die Einmassenschwungräder sind ja genau das Gift, also macht der Tausch keinen Sinn, verstärkte Druckplatte und Reibscheibe sollten das auch tun, gibts von Sachs, ist aber kein billiger Spaß, ist aber auch nur nötig wenn die Kupplung durchrutscht.