Glühkerzen tauschen... wie gehts?

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Glühkerzen tauschen... wie gehts?

      moin moin leute, hab in letzter zeit bei den straffen minus temperaturen probleme beim kaltstart, ich weiß das meine glühkerzen noch nie gemacht wurden und würde sie gerne mal tauschen, wie geht das genau? kann das jemand erklaren oder sollte ich besser als nicht-kfz mechaniker in die werkstatt gehen? (und nein ich hab keine 2 linken pfoten XD)
      lg tubs^^

    • hmm also ich sag mal so, wenn du geeignetes werkzeug wie z.b.kerzenschlüssel und genauen drehmomentschlüssel (nein, nicht den für die räder, ders zu ungenau in dem minimalen drehmomentbereich)hast dann rate ich dir dringenst davon ab!!


      Also, als erstes fährst du das auto richtig knalle heiß, wirklich RICHTIG heiß, ruhig mal 170 über die bahn und dann schnellstmöglich nach hause


      Dann gehst du wie folgt vor:

      • Haube auf
      • motorabdeckung ab
      • Batterie - abklemmen
      • verbindungs"drähte" zwischen den 4 GK´s abmachen
      • (evtl wenn vorhanden noch stecker der glühzeitenstufe trennen)
      • dann alle 4 kerzen rausdrehen ( mit gefühl !!)
      • GK löcher mit luft auspusten

        Einbau in umgekehrter reihenfolge wenn du merkst das sich die kerzen nicht lösen, bzw kurz davor sind abzureißen, dann rate ich dir dringenst davon ab das zu hause alleine zu machen
      Fahr dann lieber schnell nachdem du alles zusammengebau hast zu ner werkstatt, die können evtl noch mit ner brennerflamme heiß machen sollte auch denen die GK abreißen (was wirklich passieren kann, da kann dann keiner was für)

      dann kannste dich auf demontage vom zylinderkopf vorbereiten, dann wird die alte GK ausgebohrt und neues gewinde geschnitten.. daher der dringende rat wenns nicht funktioniert zur werkstatt zu fahren
    • Wenn Du es dir nicht zutraust ,weil du ja fragst wie es geht ( es ist wirklich sehr einfach)
      Dann lieber in die werkstadt ,kostet mit guten beru kerzen schlappe 110 euro.

      Wer gern mit dem Feuer spielt sollte die Hölle als Spielplatz nicht fürchten....
    • sehr gut, nu hab ich angst XD
      ne aber gut zu wissen, da werd ich das lieber machen lassen^^
      dachte wär alte raus, neue rein und gut^^ aber ich versteh schon genau wie ihr das meint mit dem abreisen etc^^
      ich danke euch für die hilfe :)

      lg Tubs

    • Also so ich habe beim kumpel die kerzen gemacht bei 200.000 km.

      und einem alter von 8jahren.

      Wer gern mit dem Feuer spielt sollte die Hölle als Spielplatz nicht fürchten....
    • RE: Glühkerzen KM???

      IVerTDIPower schrieb:

      Bei welcher KM Leistung weden oder sollen die Glühkerzen ersetzt werden?? ?(?(
      Anders wie bei Zündkerzen gibts es für Glühkerzen kein Wechselintervall... sie werden ja nur zum Vor- und Nachglühen gebraucht und nicht wie Zündkerzen dauerhaft beansprucht.

      Gewechselt sollten sie erst, dann aber alle, wenn die erste hops gegangen ist
    • aha, aber die glühleuchte leuchtet dauerhaft wenn eine hinüber ist?
      ich hatte es vor langer zeit mal das er angesprungen ist, und die glühkontrollleuchte bestimmt so 3 minuten geblinkt hat, auch nach wiederholten ein und ausschalten... vor dem start versuch ist er nicht angesprungen, so als wenn er die fehler zurück setzt, so beispielsweise wenn er die turbolader regelgestänge zurück fährt wenn sie zu schwergängig gehen oder so oder er im notlauf bzw limpmode war^^

    • naja ich war ja ungefähr ne woche danach zur durchsicht und da wäre nix drüber drin gewesen^^ :-S naja seitdem war auch noch nix wieder derartiges^^