Batterie entlädt sich (springt nicht mehr an) wenn der Wagen mehr als zwei Tage nicht bewegt wird!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Batterie entlädt sich (springt nicht mehr an) wenn der Wagen mehr als zwei Tage nicht bewegt wird!

      Hallo Leute,
      weiss jemand weiter, die VW Werkstätten können mir nicht helfen!
      Ich habe einen Golf 5, Bj. 2005, 75KW, Automatik!
      Das Problem besteht darin, das sich die Batterie bei langer Standzeit entlädt und der Wagen dann nicht mehr anspringt!
      Die Batterie wurde schon erneuert, hat nichts gebracht! Wenn ich täglich mit dem Wagen fahre springt er auch an, nur wenn er mehr als 48 Stunden nicht bewegt wurde ist die Batterie leer!
      Also scheint meiner Meinung nach die LM in Ordnung zu sein.
      Ich bin der Meinung es kann dann nur noch ein Verbraucher sein, der bei Wagenstillstand zu viel Strom zieht!
      Laut VW Werkstatt ist dies aber nicht der Fall!
      Hat von euch einer ne Idee?
      Ich weiss nicht mehr weiter!
      Gruß
      1Holgi2
    • Hast du evtl. auf eins der neuen VW Radios umgerüstet? Wenn das nicht entsprechend codiert wird, zieht es die Batterie leer.

      Das deine Batterie ok ist wurde geprüft?

    • Sowas hatte ich auch.
      Der Can Bus hat dich nicht abgeschaltet

    • Organisier / Leih dir eine Stromzange. Miss den Ruhestrom. Der sollte nicht zu hoch sein. Weiß auch nicht was der normale Ruhestrom ist.
      Evtl dann mal einzelne Komponenten abklemmen und schauen ob sich was bessert.

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Kommt auf die Ausstattung an aber da sollten nicht mehr als 0,3A fließen.
      Bei mir waren es 3,6 und der VW Händler sagte zu mir das ist normal!
      Naja zu dem gehe ich nicht mehr!

    • 3,6 Ampere find ich extrem viel.

      Bei einer Spannung von 12 Volt wären das 12 * 3,6 = 43 Watt Ruheverbrauch...das is schon arg witzhaft... :D

      300 mA als Obergrenze hört sich gut an.

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Ja das ist es auch.
      Bei einer 44AH Batterie ist es kein wunder das die nur einen Tag hält.
      Ich habe mich dem ganzen dann selber angenommen.

    • Wenn der Canbus nicht abschaltet sind die ganzen angeschlossenen Geräte Aktiv gewesen.Somit kam der Hohe Stromverbrauch

    • Die Werkstatt soll die Messwertblöcke für die Bus-Ruhe im Steuergerät 19 - Diagnoseinterface (Gateway) prüfen. Es scheint so wie zuvor beschreiben das der Bus nicht schlafen geht. Ein Software Update auf das 19er Steuergerät könnte dann abhilfe verschaffen.



      [Vorstellung] [Website] [VCDS HEX-CAN-USB Vorhanden]
    • Du hast dir aber nichts codieren lassen?
      Denn wenn man sich das codieren lässt das die Fenster bei Geschlossenem Auto automatisch hoch gehen wenn anfängt zu regnen, dann heißt es der Regensensor ist immer aktiv und zieht dir die Batterie leer...