Welcher Subwoofer 20cm + Endstufe

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welcher Subwoofer 20cm + Endstufe

      Hi leute,
      ich möchte mir einen subwoofer kaufen. Es sollte ein 20cm sub sein da ich sie vom klang besser finde.
      Hab schon zwei zur auswahl. Dazu brauch ich dann noch eine passende endstufe da bin ich noch ein wenig ratlos ich habe schon eine drin von alpine 4kanal MRV-F 407 für mein Frontsystem. Zwei Kanäle sind noch frei aber die Endstufe hat keine Bassanhebung deswegen brauch ich glaube ich eine neue wenn ich das richtig sehe?!

      Preislich dachte ich fürn Sub 160euro und für die endstufe ca 120euro da werde ich mir wahrscheinlich was gebracuhtes bei ebay suchen

      Helix
      caraudio-versand.de/shop.pl?action=art&id=115546

      Hifonics
      caraudio-versand.de/shop.pl?action=art&id=118303

      bin auch für weiter vorschläge offen

      mfg till

      Tomason TN1 19" 215/35/19 Kuhmo :)

      Hifi:
      Rainbow CSX 265 Frontsystem
      Alpine MRV F-407 Endstufe

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lambda ()

    • dass ein 20er "besser klingt" als ein größerer woofer ist völliger blödsinn.. sry! das ist immer ne individuelle sache des woofers, dessen gehäuses und dessen abstimmung, der filtereinstellungen und der fahrzeugakustik!

      der verlinkte hifonics ist so ein typischer vertreter der klasse "brüllwürfel"... der brummt nur laut rum, kann aber wahrscheinlich keinem basslauf sauber folgen bzw. die verschiedenen frequenzen darstellen... lass die finger davon!

      der P8 von Helix ist wirklich kein schlechter, aber ich würde an deiner stelle das ganze mit unserer hilfe nochmal von vorne angehen. dazu sollste du aber genau darlegen, was du von dem woofer erwartest, welche musik der spielen soll, ob die gehäusegröße ne große rolle spielt, welches budget zur verfügung steht usw.
      dann können wir dir nen paar kandidaten für testhörungen nennen, worauf du dann losfährst, um dir möglichst viele davon mal beim fachhändler in deinem auto und an deiner endstufe und mit deiner mucke anzuhören. und basierend auf den erkenntnissen entscheidest du dich dann...


      ne bassanhebung bzw. nen bassboost ist eher was für profis, aber nix für den einsteiger... klar, der woofer dröhnt damit dann mehr, aber das ist ja eigentlich nicht das ziel! dass man sowas braucht ist auch einer der ewigen car-hifi-mythen, die sich immer noch so hartnäckig halten.
      bei ganz speziellen anwendungsfällen kann sowas hilfreich sein, aber sowas kommt nicht einsteigerbereich vor....

      was leistet denn die Alpine gebrückt... mit hoher wahrscheinlichkeit muss es gar keine neue endstufe sein und du hast mehr geld für nen vernünftigen woofer zur verfügung....

    • Die endstufe hat 4x80watt RMS an 4ohm und 4x120watt RMS an 2ohm hab sie aber auf 4ohm laufen da ich gar nicht weiß woman den wiederstand umstellt.
      Ich höre viel House und ein bisschen Black. Besonderes wichtig ist mir beim SUB das er die Bässe sauber wieder giebt und das er auch schnelle bässe packt. Er sollte sich "satt" anhören und nicht zudoll rumdröhnen.

      Ich hoffe das hilft ein bisschen, ich weiß nicht wie ich es sonst erklären soll ^^
      mfg

      Hab jetzt nochmal nach ein 25cm subs geguckt und ein von Eton gefunden der mir ganz gut erschein
      caraudio-versand.de/shop.pl?action=art&id=118816

      mit gehäuse
      caraudio-versand.de/shop.pl?action=art&id=121616
      Was ich nciht ganz verstehe ist das der Sub ohne gehäuse teurer ist als mit gehäuse
      mfg

      Tomason TN1 19" 215/35/19 Kuhmo :)

      Hifi:
      Rainbow CSX 265 Frontsystem
      Alpine MRV F-407 Endstufe

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Kaufi ()

    • den "widerstand" bzw. richtiger die impedanz kann man nicht "umstellen", die ist ja durch den woofer definiert...
      da die endstufe gebrückt aber nicht 2ohm-stabil ist, kannst du eh nur nen 4ohm-woofer daran betreiben!

      grundsätzlich muss man sagen, dass die endstufe wirklich schwach auf der brust ist und sich nur sehr sehr bedingt und eher als notlösung für den betrieb eines woofers eignet... dafür ist die wahrscheinlich auch nie konzipiert worden!

      der Eton passt wirklich überhaupt nicht dazu! da wäre die gefahr auch groß, den woofer durch zu geringe leistung bzw. "überforderung" der endstufe zu beschädigen bzw. zu killen... stichwort: clipping!

      die endstufe begrenzt hier definitiv die woofer-auswahl... ich würde da jetzt mal vorsichtig nen JL 10W1v2, nen Hertz ES250 oder nen RE Audio REx10 empfehlen...

      grundsätzlich würde ich aber eher dazu raten, noch länger zu sparen, die alpine dann bei ebay für kleienes geld abzustoßen und dann mit nem größeren budget dir ne Eton EC500.4 samt passendem 12"er zuzulegen... dann haste auch bei deiner mucke richtig spass!
      und keine angst, dir fällt weder das auto auseinander, noch wird der bass wummerig... das ist alles einstellungssache!

    • jaa das der Eton subwoofer nicht zu der endstufe passt versteh ich schon. Ich möchte mir auch eine neue Endstufe kaufen und wenn ich denn eine mit genug leistung hätte müsste das doch passen oder ? Oder ist der Eton ansich nicht gut ? Weil der Eton bekomm ich da ja komischer weise günstiger als den Hertz Es 250 Danke für die antwoten schonmal

      Tomason TN1 19" 215/35/19 Kuhmo :)

      Hifi:
      Rainbow CSX 265 Frontsystem
      Alpine MRV F-407 Endstufe

    • doch der Eton taugt auch... ich kenn den nur nicht so gut!
      ganz generell kenn ich von Eton nichts, was nicht taugt... der woofer gehört IMHO nur nicht so zu den highlights im produktportfolio... aber schlecht ist der sicher nicht!

    • Also die Eton 25cm EC Serie klingt, egal in welchem Gehäuse, schlechter als der Hertz ES 250.3, den wir zu 99% in unserem entworfenem BR Gehäuse verkaufen. Sauberer und druckvoller Bass auch schon mit relativ wenig Leistung (ab 150W), kennen keinen besseren Woofer unter 200€.

      Infos: carhifi-store-buende.de/shop/P…er/Hertz-ES-250-3-BR.html

      Dazu eine 4 Kanal Endstufe um 150€, und es passt.

      Grüße
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • CarHifiStore_Bünde schrieb:

      Also die Eton 25cm EC Serie klingt, egal in welchem Gehäuse, schlechter als der Hertz ES 250.3
      Gilt das auch für die 30cm Reihe?
      Sorry, wenn ich das jetzt hier einfach so in den Raum werfe, aber das würde mich schon interessieren und einen neuen Thread dafür wollte ich jetzt nicht öffnen :rolleyes:
    • Hallo,
      das gilt auch für die 30er Serie, wobei der EC 12-1000 schon sehr gut schiebt, und für Druck die bessere Wahl ist. Klanglich ist hier der Hertz HX aber deutlich besser.

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr