Golf mit Navi nachrüsten = Neuer Kabelbaum?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf mit Navi nachrüsten = Neuer Kabelbaum?

      Vorweg, der Golf ist Baujahr 2004 und hatte kein Radio von VW mit drin gehabt.

      Im moment habe ich das Blaupunkt E1 Navi drin. Wieso brauch ich für das RNS 510 ein neuen Kabelbaum?! (Meint meine heimische Werkstatt vor Ort)
      Wäre ein andrer verbaut worden, wenn schon voher von VW ein Radio drin gewesen wäre?
      Falls es wirklich so sein sollte, gibt es keine Möglickeit sowas zu umgehen?

      Bin auch gerne bereit ein anderes Navi zu nehmen, nur wunderte mich diese Aussage!

      gruß kuhrt

    • Wenn man kein Radio ab Werk bestellt hat und es ist ein deutsches Auto, dann wurde leider kein Radio-Kabelbaum gelegt. Wenn du jetzt ein Radio drin hast, ist die Frage wie das angeschlossen ist - sprich was wurde an Kabeln und Anschlüssen nachgerüstet.

      Dein Blaupunkt hat einen normalen ISO Anschluss - die VW Radio aber Quadlock mit CAN. Das ist schon ein Unterschied. Such mal im Forum nach den beiden Anschlüssen und informier dich weiter. Dann leuchtet das schon ein.

      Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhles - der muss auch mit jedem A*r*s*c*h zurecht kommen.