Fensterheber rastet nicht mehr ein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fensterheber rastet nicht mehr ein

      Habe ein Problem mit dem Fenster bzw. Fensterheber in der Fahrertür.

      Es gibt ja zwei Stellungen des Schalters:
      1. leicht antippen und das Fenster bewegt sich nur solange ich den Schalter gedrückt halte
      2. ganz durchdrücken und das Fenster öffnet bzw. schließt sich vollständig

      Nun ist seit Kurzem so, dass nur noch Stellung 1 funktioniert und der Schalter also sozusagen nicht mehr von allein "einrastet".
      Bei den übrigen drei Schaltern für die anderen Fenster funktioniert alles wie es sein soll, das Problem tritt nur an der Fahrertür auf.

      Wird wohl der Schalter hinüber sein - oder was meint Ihr?
      Was wird der Spaß beim :) wohl kosten?

      Danke in die Runde :love:

    • Moin!

      Hatte neulich genau dasselbe Problem. Im Türsteuergerät war ein Fehler hinterlegt, zwar nicht vom Fensterheber sondern von der Spiegelverstellung. Aber nachdem der Fehler gelöscht war, "rastete" der Fensterheber wieder ein.
      Weiß jetzt nicht, ob es daran lag. Aber ein Versuch ist es ja wert 8)

      Golf VI GTD | 2.0 TDI, 170 PS | CSGM | 4-Türer | Xenon mit LED-TFL | R-LED | 18" Charleston | RCD 510 Dynaudio | Media-In | FSE Premium | MFL | Spiegelpaket | u.a.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mamei81 ()

    • Ein mal komplett nach unten gedrückt halten und nach oben auch wieder, danach sollte es wieder gehen.

      Beim Spiegel ist es das selbe. Wenn etwas nicht wie gewohnt funktioniert, dann können die Steuergeräte es neu anlernen (es sei denn, es ist echt was kaputt :))

      Gruß triky

    • Danke schön

      So ähnlich hatte ich es schon versucht, es hilft aber tatsächlich, wenn man es richtig macht:
      Fenster OHNE Unterbrechung KOMPLETT öffnen UND sofort wieder OHNE Unterbrechung schließen.

      Danach klappts wieder :)

      Tausend Dank für den Tip :love: