JETTA TACHO IM GOLF V

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • JETTA TACHO IM GOLF V

      Hey

      Hab grad im Bericht von Climabedienteil vom VI'er im V'er n Bild gesehen was mich stuzig macht. Und zwar das Bild



      Der Golf V Jetta Tacho aus dem MJ 2010, passt der auch in Golf V MJ 2004? ?(
      Interessiert mich, weil der Tacho ja auch die weisse Beleuchtung hat wie meiner mittlerweile auch, aber dem sein MFA ist Schwarz-Weiss?

      Also mich würde interessieren. Entweder bau ich mir dann den Tacho ein oder besser wärs wenn mir einer sagt, was für ne Farbe die SMD's in dem Jetta Tacho in der MFA haben und was für ne Folie dann unter der Anzeige, quasi auf den SMD"s aufliegt, dass dieser Effekt auftaucht.

      Schwarz weiss macht natürlich mehr her als Rot auf Rot...

      Danke

    • Hab n noch besseres Bild gesehen :)

      Seh dabei grad dass es schwarz blau ist... Trotzdem die Frage, passt der? Vllt was das ja schon jemand. Weil ich mein, von der Form her, sieht er ja
      eig gleich aus und würde theoretisch ja reinpassen...

    • Du müsstest die Wegfahrsperre ausschalten, denn die ab 2007 verbauten WFS sind nicht kompatibel mit denen bis 2006 verbauten.

      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D
    • Moment mal Higgi, das interessiert mich jetzt aber auch. Ist der neue Jetta Tacho Immo4?

      Ich hab nen gewöhnlichen 5er Golf, allerdings Mj09, ebenfalls Immo4. Würde jetzt der neue Jetta Tacho mit dem b/w Display bei mir passen?

      (Falls ja, ich nehme an, der hat auch das Problem, dass trotzdem noch ein Fehler im Steuergerät zurückbleibt wegen der Modell Erkennung, oder?)

    • Junge Junge. Ich glaub da hab ich jetzt was angefangen ;)

      Also mich würde es interessieren was ich alles machen muss um den einzubauen...

      Codierungen usw... wenn das jemand weiss wärs echt cool

    • Partyboy.007 schrieb:

      Junge Junge. Ich glaub da hab ich jetzt was angefangen ;)

      Also mich würde es interessieren was ich alles machen muss um den einzubauen...

      Codierungen usw... wenn das jemand weiss wärs echt cool


      Wenns gleich läuft wie bei den normalen Mj07+ Tachos, dann gibts da keine "codierung" dafür, sprich, mit VAG-COM kommst du nicht weit. Normal wird ein dump des ECM erstellt (glaube, das geht nicht mal mehr mit VAG Dash COM+CAN sondern nur mit speziellen interfaces), der Immo wird aus dem dump rauscodiert und dann neu in das ECM eingeflashed.

      Mir persönlich wäre das zu riskant, abgesehen davon dass mir meine Versicherung was erzählen würde wenn ich den Immobilizer entferne (auch wenn der keine wirksame Diebstahlsicherung ist ;) ).

      EDIT: Mir passt auch nicht, dass bei den normalen, gebrauchten Immo4 Tachos ein Fehler Code zurückbleibt wenn man den gesamten Immo Block vom alten Tacho drüber kopiert. Wenn man das nicht will braucht man - soweit ich weiß - einen komplett neuen Tacho und muss den von VW anlernen lassen. Das geht halt ins Geld...
    • Mhh...war da nicht auch was mit dem KI Stecker...?


      Hallo,



      glaube ehrlich gesagt nicht, dass das Kombi vom neuen Jetta so ohne
      weiteres in den Golf V passt. Ich arbeite selbst bei VW in der
      Produktion und habe jeden Tag mit Kombis usw. zu tun. Beim Golf V ist
      der Stecker für´s Kombi am Modulträger befestigt und das Kombi wird
      beim Verbau einfach hereingeschoben und in den Stecker gedrückt!
      (einfach mal schnell das Kombi herausnehmen, dann seht Ihr schon was
      ich meine). Bei den neuen Kombis, die jetzt zu den Modellwechseln
      verbaut werden, sieht der Stecker ganz anders aus, er ist schmaler und
      muss zusätzlich noch mit einem Bügel verrastet werden. Also damit ist
      kein Plug in Play möglich...
    • Plug'n'Play wirds nicht sein, aber den Stecker vom Modulträger kann man sicher nachbestellen und die Pinbelegung selbst abändern. Wenns nur die FORM vom Stecker ist, schockiert mich das wenig.

    • eben das dacht ich mir auch. Wenns nur an dem Stecker liegen sollte ist das das kleinste Problem...

      Wenns gleich läuft wie bei den normalen Mj07+ Tachos, dann gibts da keine "codierung" dafür, sprich, mit VAG-COM kommst du nicht weit. Normal wird ein dump des ECM erstellt (glaube, das geht nicht mal mehr mit VAG Dash COM+CAN sondern nur mit speziellen interfaces), der Immo wird aus dem dump rauscodiert und dann neu in das ECM eingeflashed.

      Mir persönlich wäre das zu riskant, abgesehen davon dass mir meine Versicherung was erzählen würde wenn ich den Immobilizer entferne (auch wenn der keine wirksame Diebstahlsicherung ist ).

      EDIT: Mir passt auch nicht, dass bei den normalen, gebrauchten Immo4 Tachos ein Fehler Code zurückbleibt wenn man den gesamten Immo Block vom alten Tacho drüber kopiert. Wenn man das nicht will braucht man - soweit ich weiß - einen komplett neuen Tacho und muss den von VW anlernen lassen. Das geht halt ins Geld...


      Das ist eher das Problem wo ich sehe...
      Versicherung is n Punkt wo ich sage. gut ok.
      Aber wenns nur darum geht den neuen Tacho neu zu kaufen seh ich das nich so als Problem. Wenn ich doch jetzt hergehe und die Sachen austausche, wie Steuergerät oder CAN-Bus oder keine Ahnung, quasi alles auf neuen Stand... bringt das nix? Also kenn mich da nich so aus, wie ihr vllt merkt, aber da gibts doch gestimmt ne Möglichkeit
    • Partyboy.007 schrieb:


      Das ist eher das Problem wo ich sehe...
      Versicherung is n Punkt wo ich sage. gut ok.
      Aber wenns nur darum geht den neuen Tacho neu zu kaufen seh ich das nich so als Problem. Wenn ich doch jetzt hergehe und die Sachen austausche, wie Steuergerät oder CAN-Bus oder keine Ahnung, quasi alles auf neuen Stand... bringt das nix? Also kenn mich da nich so aus, wie ihr vllt merkt, aber da gibts doch gestimmt ne Möglichkeit


      Du kannst die Schlüssel, ECU, Motor und dann das Cluster austauschen. Dann hast den neuesten Immo :D

      Wobei, ich nehme an, ECU tauschen alleine müsste auch schon reichen. Aber nur für ein neues Cluster ist das ein großer Aufwand.
    • Du kannst die Schlüssel, ECU, Motor und dann das Cluster austauschen. Dann hast den neuesten Immo

      Wobei, ich nehme an, ECU tauschen alleine müsste auch schon reichen. Aber nur für ein neues Cluster ist das ein großer Aufwand.


      Schlüssel?
      Was is ECU
      Motor auch tauschen??? Echt jetzt
      Was ist Cluster?

      Gut das ist für das neueste Immo. Ok

      Und jetzt mal die Sparversion, dass der Tacho funktioniert?
      Wenn ich doch heute hergehe und mir einen Golf V Tacho kaufe MJ 2008, muss ich dann auch all das austauschen oder wie? is ja mal voll besch.....
    • Partyboy.007 schrieb:

      Schlüssel?
      Was is ECU
      Motor auch tauschen??? Echt jetzt
      Was ist Cluster?

      Gut das ist für das neueste Immo. Ok

      Und jetzt mal die Sparversion, dass der Tacho funktioniert?
      Wenn ich doch heute hergehe und mir einen Golf V Tacho kaufe MJ 2008, muss ich dann auch all das austauschen oder wie? is ja mal voll besch.....


      Also erstmal vorweg... ich bin Laie. Ich hab von dem ganzen Zeug keinen Plan.

      Wenn du dir einen normalen GolfV Tacho kaufst, dann achtest du darauf, dass die Immo Version gleich ist (1K0 920 XXY - das Y in der Modellnummer gibt die Immo Version an). Das heißt, wenn du jetzt einen Immo2 Tacho hast, brauchst du auch wieder einen Immo2 Tacho. Es gibt meines Wissens nach 2 alternativen:

      1) Du deaktivierst den Immobilizer. Das ist prinzipiell eine Schlechte Idee, weil dann jeder mit einem Polenschlüssel und/oder Schraubendreher dein Auto mitnehmen kann.

      EDIT: Joa,... das wäre die Sparversion.

      2) Du tauschst alle Teile, die mit dem Immobilizer zu tun haben auf die neueste Variante aus. Prinzipiell ist das mal die ECU (Engine Control Unit), da ist der Immobilizer eigentlich drin, da er, naja... verhindern muss dass der Motor startet. Ob du jetzt eine neue ECU mit einem alten Motor verwenden kannst weiß ich nicht. Ich glaube aber, dass ECU und Motor zusammenpassen müssen. Des weiteren sind natürlich die Schlüssel dran. Die Schlüssel kommunizieren quasi mit der ECU und teilen ihr mit, dass du berechtigt bist, das Auto in Betrieb zu nehmen. Zuguterletzt bleibt dann nur noch das Cluster (=Kombiinstrument).

      Wenn du einen neuen Immobilizer willst musst du auf jeden Fall mal die ECU tauschen. Ob Schlüssel und Motor dann angelernt werden können weiß ich nicht.

      Nochmal: Ich bin kompletter Laie und hab keine Ahnung was ich da eigentlich fasel. ;( Am besten du wartest auf Higgi, der weiß wovon er redet.