Lasieren von Rückleuchten etc.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Lasieren von Rückleuchten etc.

      wie funktioniert das mit den lasierten Rückleuchten ? Mit was und wie macht man das?
      Sollte dann ja auch mit Scheinwerfer,Gläsern etc auch möglich sein oder?
      MfG Ben



    • also ich weiß von nem bekannten das er es mit ner Lasurfarbe aus der spraydose speziell für Rückleuchten gemacht hatte. Ich meine von Foliatec war das Zeugs. Ergebnis war aber erst nach mehreren Anläufen gut und lange gehalten hats nicht. Dajer wäre meine Empfehlung es irgendwo "professionell" machen zu lassen. Denke mal jeder kompetente Lacker sollte das können. kannst evtl mal "MisterGolf4" ansprechen der hatte bei seiner Giraffe damals ja die Celis in rot lasieren lassen.
      Über legal/illegal brauchen wir ja nicht zu sprechen, ne ;)

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • ich kenne da eine Adresse, der macht das perfekt...

      hatte damals meine Seitenmarkierungsleuchten auch machen lassen...

      die Adresse hatte ich vom Hannes (der mit seinem Ver, Touran und Beetle) der hatte bisher für all seine Fahrzeuge auch die Leuchten bei dem machen lassen...

      Grüße Mehmet

    • Dank dir Kaufi.
      Okay dann werde ich mal meinen Lacker fragen ob der das kann...
      Sprühdose fällt aufjedenfall aus...
      Memo,kannst mir gerne mal ne Adresse und Telefonnummer zukommen lassen... :D

      MfG Ben



    • den Preis und den Tönungsgrad find ich schon echt übertrieben. Das sieht nicht mehr wie beschrieben Edel aus sondern billig. Fahr zum lackierer mit vielleicht einem Bild von einer rückleuchte wie du es dir vorstellst und dann solltest du eigentlich mit rund 50€ dabei sein.