Türgriffe innen von Softtouchoberfläche befreien

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Türgriffe innen von Softtouchoberfläche befreien

      Hallo!

      Wie ihr in meinem Profil seht hab ich schon einige Teile meines Innenraums lackiert und vorher die Softtouchoberfläche komplett abgeschliffen.

      Nun möchte ich die Teile, die oft angegriffen werden nicht undbedingt auch noch lackieren. Kann ich die Softtouchschicht irgendwie sonst abkriegen und das ohne Verfärbungen oder etwaige Kratzspuren, sodass nur noch der rohe Kunststoff übrig bleibt?



      Ein 4MOTION ist im Prinzip dasselbe wie ein Besoffener. Wenn er's auf Zweien nimmer packt, dann probiert er's auf allen Vieren. ^^
    • Da gab es hier mal einige Tipps wie z.B.

      1) Backofenreiniger: 15 Minuten einwirken lassen und dann abwischen. Soll wohl mit allen Softlackteilen beim Golf IV gehen.
      2) Bremsflüssigkeit (ähnliches Vorgehen, aber etwas agressiver)
      3) Waschbenzin/Nitroverdünnung (etwas aufwendiger)

      Ich habs selber noch nicht gemacht, aber geplant in diesem Jahr und werde zuerst den Backofenreiniger probieren.

      P.S. Das ganze Zeug am besten mit Handschuhen verwenden ;)


      Klar bist du schneller, aber ich fahr vor Dir! :P
    • Hab das Zeug bei mir wunderbar mit Verdünnung und Nagellackentferner abbekommen.
      Hab die Teile aber anschließend lackiert, ob es Verfärbungen gab weiß ich garnicht mehr.

      Ich kann mich zumindest nicht daran erinnern.

      Gruß Herbi

    • Danke schonmal für eure Tipps! Werde es mal versuchen. Lackieren oder neu kaufen kann ich ja dann immer noch.



      Ein 4MOTION ist im Prinzip dasselbe wie ein Besoffener. Wenn er's auf Zweien nimmer packt, dann probiert er's auf allen Vieren. ^^
    • Unter dem Softtouch ist kein Lack. Der Kunststoff ist dunkel, allerdings nicht tiefschwarz.
      Ich glaube das die Dinger Blau-Schwarz waren, kann allerdings auch sein, dass die Griffe bei mir doch durch das Lösungsmittel beim Entfernen angegriffen wurden.

      Gruß Herbi

    • Es gibt die möglichkeit mit anitstaticspray (bei Conrad) das zeug zu lösen,
      und ich habe die blöde erfahrung gemacht das Plastic Primer aus der Dose auch sehr hilfreich ist...

    • Hab's jetzt mal mit Verdünnung probiert. Irgendwie löst sich da gar nichts. Muss ich das Zeug komplett in Verdünnung, Aceton oder ähnlichem einlegen?



      Ein 4MOTION ist im Prinzip dasselbe wie ein Besoffener. Wenn er's auf Zweien nimmer packt, dann probiert er's auf allen Vieren. ^^