Innenraumelemente mit Carbonfolie beziehen

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Innenraumelemente mit Carbonfolie beziehen

      Hallo, hab hier im Forum schon bei einigen gesehen dass sie ihre Innenraumelemente wir Becherhalterverkleidung und die Abdeckung vom Aschenbecher mit Carbonfolie bezogen haben.

      Hier nun meine Frage muss ich die Teile irgendwie vorbehandeln und worauf sollte ich beim kauf der Folie achten :?:

      Mfg marco1990 :)

    • Hallo!

      Hab meinen inneren Türgriff und die Umrandung von der FH-Bedienung auch foliert. Wichtig ist, dass du alles vorher säuberst und entfettest (Verdünnung).

      Es kann gut sein, dass du Teile mit der Softtouchoberfläche vorher anschleifen musst. Bei der Folie würde ich schon zu einer qualitativ hochwertigeren greifen, um Blasenbildung oder Lösen der Folie zu vermeiden.

      Bei stärkerern Rundungen einfach einen Föhn nehmen und bischen erwärmen und dann etwas ziehen, um Falten zu vermeiden.

      Scharfes Messer wäre auch von Vorteil.

      Ich hab nur die Teile die dauernd angegriffen werden foliert, alles andere lackiert.

      MFG The Black Beauty



      Ein 4MOTION ist im Prinzip dasselbe wie ein Besoffener. Wenn er's auf Zweien nimmer packt, dann probiert er's auf allen Vieren. ^^
    • Habt ihr vlt auch noch nen shop in dem ich eine solche Folie bestellen kann?

      An welchen bauteilen is denn über all diese Soft-Touch Oberfläche?

      mfg marco1990

    • Folie würde ich mal die von 3M probieren. Ich hab's schon ein paar mal mit einer billigen aus dem Baumarkt probiert. Lässt sich halt nicht so schön ziehen. Müsstes du bei ebay finden.

      Softtouch ist an den inneren Türgriffen, der Fensterheberbedienung, am Becherhalter, an der Mittelkonsole, am Aschenbecher, und auch noch an einigen anderen Innenraumteilen.

      Sprich bis auf die Umrandungen der Lüftungsgitter so ziemlich überall, sofern du kein Alu oder Holzdekor hast.



      Ein 4MOTION ist im Prinzip dasselbe wie ein Besoffener. Wenn er's auf Zweien nimmer packt, dann probiert er's auf allen Vieren. ^^
    • muss es eine folie sein? bin gerade dabei teile für nen kumpel mit der liquid skin folie ( wassertransferdruck) von foliatec zu überziehn, is der hammer das zeugt. und hat beim ersten mal schon fast perfekt geklappt! vorbehandlung ist jedoch etwas aufwändig.



      Der meinGOLF.de Stammtisch MA / LU / HD / DÜW / NW

      Die Adresse für die Metropolregion Rhein-Neckar
    • Wie läuft das denn mit der liquid skin folie kann man das zuhause selber machen oder muss ich die teile zum beschichten abgeben und was kostet das ca?

    • das mit der liquid skin folie ist ganz einfach. in dem packet von folietec is auch gleich alles dabei was du brauchst :

      1 x Entfetter 250 ml, 1 x Haftgrund schwarz glänzend 250 ml, 1 x Haftvermittler transparent 150 ml, 1 x Aktivator 150 ml, 1 x Versiegelung glänzend 250 ml, 1 x Schleifvlies ultrafein, 1 x LIQUID Skin Folie (200x58cm), 1 x Cuttermesser, 1 x Rolle Klebeband, 1 x Gebrauchsanleitung.

      kosten dafür betragen bei foliatec im shop 79,45 € ( is das geld aber auf jeden fall wert)

      so viel ich weiß gibts da auch kleinere paket , die dann etwas günstiger sind.

      bei dem wassertransferdruck kannst du alles daheim machen . stinkt nur wie sau !:D solltest du desshalb besser in der garage machen oder so :P



      Der meinGOLF.de Stammtisch MA / LU / HD / DÜW / NW

      Die Adresse für die Metropolregion Rhein-Neckar