Fehler im Abgassystem - Reparaturkosten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fehler im Abgassystem - Reparaturkosten?

      Hi,

      Also ich fang mal von vorn an:
      Seit Montag morgen leuchet bei mir im Die Warnleuchte "Fehler im Abgassystem" auf. Hatte dann bevor ich in derr Werkstatt war schon mal ein bisschen nach möglichen Ursachen gegoogelt, aber da kamen ja die verrücktesten Sachen bei raus und dachte ich mir ich mach mich mal nicht verrückt und lass von VW den Fehler erstmal richtig mit Diagnosegerät analysieren.
      Achja ein Leistungsverlust ist ebenfalls NICHT spürbar!

      Gestern war ich dann im Autohaus und die stellten zwei Fehler unter der Rubrik "Motorelektronik" fest.
      Zum einen "Fehler: Abgasrückführungsventil /sproadisch / Kurzschluss"
      und zum anderen "Fehler: Geber Motordrehzahl / sporadisch / Kurzschluss"

      Kennt jemand von euch diese beiden Fehler? Hab nun für Freitag einen Termin bei VW, aber wollte vorweg schonmal gucken ob jemand was dazu sagen kann aus Erfahrung oder so. Der KfZ-Meister bei VW meinte nur das das "Abgasauslassventil" evtl. nur verkokt ist und eine Reinigung die Sache beheben sollte, zum anderen Fehler hat er nichts weiter gesagt...

      Nunja der Fehler wurde vorerst gelöscht und ist nun, seit 15 km ungefähr auch nicht mehr aufgetaucht... Klar das Auto kommt am Freitag trotzdem in die Werkstatt, aber bin mal echt gespannt was das sein wird...

      Würde mich freuen etwas von euren Erfahrungen diesbezgl. zu hören :)

    • Keine Ideen? naja bin jetzt schon wieder einige Kilometer gefahren und auch gestern ein bisschen "getreten" als er warm war und das Fehlersymbol taucht nicht mehr auf... denk mal das es nix großes sein wird, aber werd ihn trotzdem mal durchchecken lassen am Freitag :)

    • Sporadische Fehler können mal auftretten, wenn z.B. die Kommunikation zu den Bauteilen unterbrochen wurde (z.b. Unterspannung, Stecker locker, keine Diagnose möglich)
      Kann sein, dass du die Fehler niemehr siehst, ob du da den Termin bei VW wahrnimmst bleibt dir überlassen

    • Hatte die Leuchte auch letztes Jahr, dazu aber auch nen starken Leistungsverlust. Meine sogar hatte die gleichen Fehlermeldungen auslesen lassen. Bei mir waren sie aber auch nach dem Löschen nach kurzer Zeit wieder da...Lösung: der Ansaugstutzen hatte sich gelöst, hab ich dann selber gesehen und wieder befestigt :rolleyes:
      Muss also nix schlimmes sein, berichte einfach morgen mal!

      Gruß Christoph

    • So hab heute morgen mein Auto im VW-Autohaus abgestellt und eben nen Anruf erhalten...
      Das "Abgasrückführungsventil" und der "Geber Motordrehzahl" soll nun ausgetauscht werden.
      Materialkosten: 216€
      Arbeitsleistung: 240€
      Macht zusammen knapp 460€ ... boah, das war jetzt schon ein Schock irgendwie, naja aber bleibt mir ja nicht viel übrig, lass die Sachen dann jetzt austauschen :(
      Und dann hoffe ich mal das die nächste Zeit nix mehr kommt, hatte ja erst Anfang des Monats meine Battiere tauschen lassen und nun das und dabei ist das Auto nun grad mal vier Jahre alt :(

      gruß flo

    • Wieso tauschen die Helden das Ventil aus, wenn der Meister erst gesagt hat, dass säubern reicht???

      Also bei manchen Werkstätten sollte man echt die ganze Zeit dabei sein, sonst wird nur Murks und Abzocke betrieben...

      PS: Wenn ne Batterie "tauschen lässt", hast wohl wirklich zu viel Geld...das is ja wohl wirklich kein Akt... 8|

    • Also Auto eben abgeholt, alles soweit i.O.
      Rechnung: 465 € :(
      Naja soweit so gut, hoffe nur das jetzt erstmal Ruhe ist...

      Naja das mit dem Teil hab ich mir nochmal von nem Bekannten erklären lassen, die werden anscheinend grundsätzlich nicht wieder gereinigt, sondern ersetzt, weil sichs einfach nicht rentiert -> Wegwerfgesellschaft ;)

      @Golf4Turbo: Ja zu dem Thema mit der Batterie, das war echt dumm von mir das hatte ich im Nachhinein beräut, aber da hatte ich mehr Schiss das es was mit der Lichtmaschine o.s. zu tun hat und dann hat mir VW gleich ne neue eingebaut und dann wars mir in dem Moment auch Wurscht .... und nein hab nun wirklich nicht zu viel Kohle... leider ;)

      gruß flo

    • Für Dich kommt meine Erfahrung wohl zu spät. An meinem Golf wurde letzter Woche in einer Fachwerkstatt der Fehlercode "17441 P1033 002 - NOx-Geber-G295 Signal zu klein" ausgelesen. Dort wollte man sofort das Teil auswechseln (430 Euro) und die Batterie. Habe dann noch zwei freie Werkstätten um Rat gefragt. Beide haben sich gemeinsam sehr viel Mühe gegeben und ein Update (Nullpunkt) des Gebers empfohlen. Hat aber nicht geholfen. Für das Steuergerät, den Einbau und zwei Diagnosen war ich mit 420 Euro dabei. Der alte Geber ist sehr verrußt. Vielleicht muß man den ja nur reinigen. Eine neue Batterie brauchte ich nicht.

      Mit freundlichen Grüßen