Durchmesser...Reifen ( Felge )

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Durchmesser...Reifen ( Felge )

      Hallo Jungs...

      ich fahre im Winter 195 / 65 / 15 und im Sommer 225 / 40 / 18....

      Dazu meine frage...ändert sich an den 18ern eigentlich was am Durchmesser, wird er größer oder bleibt er gleichgroß wie die Winterbereifung..?

      Ich hab mir das auch mal in so nem "ReifenRechner" ausrechnen lassen...aber ich finde danach kann man sich nicht richten..!

    • Der Abrollumfang bleibt wie bei dir im Sommer sowie auch im Winter gleich!
      Wieso kann man sich danach nicht richten?

      Fahrzeughistorie:
      Opel Corsa B - 45 ps - 08/2005 bis 02/2009, VW Golf V - 105 ps - 02/2009 bis heute, Fiat Punto 176 - 54 ps - 07/2010 bis 08/2010, VW Polo 6N- 54 ps - 09/2010 bis 06/2011, Audi A1 - 86 ps - 07/2011 bis heute, BMW E36 - 113 ps - 10/2011 bis 07/2012, Rover 214i - 75 ps - 07/2012 bis 12/2012, BMW E36 - 150 ps - 12/2012 bis heute


      Mein Auto hat im Leerlauf mehr Drehmoment als deiner im ganzen Drehzahlband ;)
    • Hi,

      am Felgendurchmesser ändert sich auf jedenfall was.
      Winter: 15 * 2,54 cm = 38,1 cm
      Sommer: 18 * 2,54 cm = 45,72 cm

      Mit den Reifen an sich ändert sich auch was.

      ich fahre im Winter 195 / 65 / 15 und im Sommer 225 / 40 / 18....
      Die 2. Zahl ist glaub ich die Höhe in mm.

      Winter: 65 mm = 6.5 cm
      Sommer: 40 mm = 4 cm
      Ich weiss allerdings nicht ob es die Höhe insgesamt (durchmesser) beschreibt oder nur einfach (radius). Gehe aber davon aus, dass es einfach ist.

      Und daraus schließt man dann Gesamt (Felge + Reifen)
      Winter: 38,1 cm+ 6,5 cm (13cm) = 44,6 cm (51,1 cm)
      Sommer: 45,72 cm + 4 cm (8cm) = 49,72 cm (53,72 cm)

      Die Werte in () sind die "radius" Werte. Was ich nicht glaube.

      Hoffe ich konnte Dir helfen.
      Bei Fehlern bitte ich um Verbesserung (ich will ja auch nicht dumm sterben) ! :D

      MfG

      Fabian
    • Mit den Zahlen weis ich nich wo du die her hast. Entweder stehe ich auf der Leitung, oder... .
      Klär mich auf wenn ich falsch liege. (dein Spruch, ist meiner :D )

      Ich bin der Meinung, dass beim Sommerreifen kleinere Reifenhöhen sind, da ja die Felge größer ist. Und beim Winterreifen (oder normaler Felge) ist es anders rum. Bei mir hab ichs nachgemessen, wo ich mir Sommerschlappen geholt habe. Weil ich auch bedenken hatte.
      Ergebniss: Ungefähr gleich, bein Sommerschlappen ist halt mehr Profil drauf (dadurch größerer Reifenumfang).

      mfg Onkelz

      Wertigkeit hat seinen Namen:Golf :love:

    • Also so wie mir das Bekannt ist müsste doch wenn der Rollumfang
      anders wäre auch der Tacho nachjustiert werden oder liege ich da falsch?
      Asonsten könnte man ja auch Traktorreifen drunter machen ;) oder die von ner Schubkarre ;)

    • Naja..., dass is ja jetzt ein vergleich. ;)
      Da musst du zwei mal in Jahr zum :), um den Tacho Einstellen zu lassen. Wäre doch blödsinn. :D

      mfg Onkelz

      Wertigkeit hat seinen Namen:Golf :love:

    • derPa1n schrieb:


      ich fahre im Winter 195 / 65 / 15 und im Sommer 225 / 40 / 18....

      Dazu meine frage...ändert sich an den 18ern eigentlich was am Durchmesser, wird er größer oder bleibt er gleichgroß wie die Winterbereifung..?
      Also der Abrollumfang und daraus resultierend auch der Raddurchmesser bleiben gleich.

      225 steht für die Breite des Reifen in mm
      40 steht für den prozentualen Reifenquerschnitt bezogen auf die Reifenbreite in mm
      18 steht für die Felgengröße in Zoll

      folgende Rechnung:

      15 * 25,4 = 381mm
      0,65 * 195 = 126,75mm

      Durchmesser 15 Zoll: 381mm + 2 * 126,75mm = 634,5mm


      18 * 25,4 = 457,2mm
      0,4 * 225 = 90mm

      Durchmesser 18 Zoll: 457,2mm + 2 * 90mm = 637,2mm


      Veränderung: 637,2mm - 634,5mm = 2,7mm

      Somit ändert sich der Durchmesser um marginale 2,7mm. :!:
      Also zu vernachlässigen.
      Gruß Thomas