welcher motor am passensten???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • welcher motor am passensten???

      Hallo alle miteinand,

      ich habe mich vor kurzem hier angemeldet und auch schon vorgestellt bei den newbies ;)

      und gleich schon zu meiner ersten frage:

      da ich beruflich demnächst einige km abzureissen habe (täglich ca. 115km) habe ich vor mein jetziges fahrzeug (seat ibiza 6l 75ps benziner) durch einen gebrauchten golf 5 diesel zu ersetzen.
      Ich fahre ca. 30.000km im jahr und täglich ca. 75-80% autobahnanteil. Die strecke ist überwiegend "freie fahrt" und meine durchschnitts-v ist ca. 140-150 km/h. Wenn ich am WE mal unterwegs bin fahre ich durchaus auch mal schneller. Somit weiss ich nicht genau welcher motor beim golf der wohl geeigneteste für mich wäre?
      Also ich glaube mit einem diesel bin ich schonmal gut bedient, nur welche ausführung nehmen? Den 1.9 tdi (105ps) oder den 2.0 tdi (140ps). Ich habe schon einige beiträge hier im forum gelesen wo genau dieses thema diskutiert wird, bin mir aber immer noch nicht so sicher ob der 1.9 tdi mir ausreichen würde.
      Interessant wäre der vergleich der leistung in bezug auf meinen jetzigen seat, der mir beim pendeln schon ein bisschen träge daherkommt...

      zu meinen wunschautoeckdaten:

      Modell: Golf 5
      Baujahr: ab 2007 (so den dreh)
      km: nicht über 50.000
      Haltedauer: mind. 3 jahre
      Ausstattung: am liebsten united oder vergleichbar
      Türen: 3 oder 5 - ist mir egal
      preislicher Rahmen: max. 15.000 euro

      zu welchem modell würdet ihr mir raten????

      danke schonmal im voraus - ich hoffe ich hab euch nicht mir text erschlagen :S ?

      gruss aus oldenburg

    • Würde dir zu dem 140 ps ler raten.

      Hat im Endeffekt auch nicht mehr Verbrauch bei gleicher Fahrweise und wenn du ein bisschen Ausstattung haben möchtest und doch mal schneller Fährst wird dir dieser Motor auf Dauer mehr Spass machen.


      Du bist damit auch bei langsameren Fahrten gut bedient, da er unten rum einfach elastischer ist.

      Auf eine bestimmte Ausstattung würde ich mich nicht festlegen. Ich bin eher so:

      Ich suche mir ein Fahrzeug aus
      Eine Motorisierung
      Und dann sehe ich was der Markt so her gibt.
      Und wenn dann das passende für mich dabei ist schlage ich zu. :P


      Gruss

      Nitro...

    • Da kann ich nitrofaska nur zustimmen und dir ebenfalls zum 2,0 TDI mit 140 PS raten.
      Grade auf längeren Autobahntouren wird der Motor dir mehr Spass machen und es wird auch kaum ein Mehrverbrauch da sein.

      Bei der Ausstattung is natürlich der United schon ganz schön, jedoch sollte man sich nit nur an aolche Modelle halten.
      Eher eine Liste machen, was der neue Golf auf jeden Fall haben muss.
      Un dann den Markt sondieren und einen schönen Wagen aussuchen.

      Gerne beraten wir dich auch bei speziellen Angebotsfragen.


      In deinen Budgetrahmen wird ein schöner 2,0er TDI reinpassen.

      Gruß Thomas
    • na das hört sich doch gut an...
      vom unterhalt her ist der 2.0er ja auch nich soooo viel teurer...

      werd mich mal umschauen was der markt so bietet - hab noch nen bisschen zeit - brauch das neue fahrzeug spätestens zu ende märz...

      danke schonmal für eure antworten...

      den tip mit den ausstattungen werd ich beherzigen....

      grüsse

    • was ist von diesen zu halten?

      hallo allerseits,

      ich bins nochmal...

      ich hab mir jetzt mal im inet nen paar autos angeschaut und folgende fahrzeuge dabei gefunden:

      1.) car-copy.com/carcopy/show2.php…2NzM9cm9mIzFhYmE3ZTg3Ng==

      2.) home.mobile.de/home/showDetail…se&hideVehicleType=false#

      beim ersten find ich die km interessant - allerdings nur das plastelenkrad und kein multifunktion - zudem keine getönten scheiben

      beim zweiten find ich das dsg, xenon interessant - allerdings isser eigtl. ne spur zu teuer...

      was meint ihr zu den beiden???
      hier in oldenburg und umgebung is net so viel mit gebrauchten golf 5 diesel....

      danke schonmal und mfg

    • Servus.

      Das erste Angebot sieht sehr Interessant aus. Bin nicht der absolute Fachmann auf dem Markt, aber Auto hat eine gerine km Leistung. Schaut nach einem seriösen Verkaufspartner aus.

      Vielleicht kannse Preis drücken oder noch einen Satz Winterreifen mitdazu verhandeln.

      VW Golf V 1.9 TDI 105PS --> TurboPerformance 136PS| 19" RS4 Felgen anthrazit | Eibach Sport-System-Komplettfahrwerk 45/35 | GT-Sport-Front
      Votex-Heck (matt schwarzer Diffusor)| RNS 510 |automatisch öffnende Heckklappe| XenonLook | R32 Rückleuchten | CH | LH


      next: GTI Seitenschweller | Bremssättel in grau oder schwarz
    • Der Edition ist doch super(bis auf das Lenkrad). Ich fahr dasselbe Modell nur mit dem 140PS TSI. Ich würde dir auch zu dem 2,0TDI raten. Du kannst den genauso sparsam fahren wie die kleiner Motorisierung, dafür hast du aber wenns drauf ankommt genügend Reserven um mal bei 200km/h den Tempomat reinzuhauen.
      Das Lenkrad kann man natürlich nachrüsten. Die 3-Speichen-Lenkräder wie du eins haben würdest gibt es schon relativ günstig in der Bucht. Wenns denn ein R32 oder GTI Lenkrad werden soll, wirds natürlich teurer. Sieht aber auch besser aus.
      Das einzige was auf die Dauer nerven kann ist, dass auch in diesem Edition(bei mir wars auch) keine Mittelarmlehne mitgeordert wurde. Ich hab sie ejtzt günstig über Forum bekommen, aber wenn du sie neukaufst liegst du bei knapp 200€. Könntest ja mal im AUtohaus fragen, wie teuer es bei denen werden würde, wenn du das Auto nimmst.

      ROFL, du hast LOL gesagt!

    • Ob mir die Farbe 1000€ wert wären ...

      Finde aus dem Silber Metallic kann man defintiv auch was machen!

      VW Golf V 1.9 TDI 105PS --> TurboPerformance 136PS| 19" RS4 Felgen anthrazit | Eibach Sport-System-Komplettfahrwerk 45/35 | GT-Sport-Front
      Votex-Heck (matt schwarzer Diffusor)| RNS 510 |automatisch öffnende Heckklappe| XenonLook | R32 Rückleuchten | CH | LH


      next: GTI Seitenschweller | Bremssättel in grau oder schwarz
    • Überzeugt :thumbsup:

      VW Golf V 1.9 TDI 105PS --> TurboPerformance 136PS| 19" RS4 Felgen anthrazit | Eibach Sport-System-Komplettfahrwerk 45/35 | GT-Sport-Front
      Votex-Heck (matt schwarzer Diffusor)| RNS 510 |automatisch öffnende Heckklappe| XenonLook | R32 Rückleuchten | CH | LH


      next: GTI Seitenschweller | Bremssättel in grau oder schwarz
    • joar bei der farbe ist es mir fast egal - der silberne macht nen guten eindruck - und wie schon geschrieben würde ich die mittelarmlehne und das lenkrad mit mufu vermissen....

      der zweite (schwarze) is natürlich schick - xenon, dsg und navi hat auch mal was - dazu united - sprich lederlenkrad mit mufu und mittelarmlehne...

      bin mir allerdings mit dem dsg noch net so sicher - hab bis jetzt noch keinen vw mit dsg gefahren - kenne nur die automatik aus dem bmw meines dads.... bin zwar eigentlich nicht so der automatikfan - aber wie gesagt kenne das dsg nicht...
      gibt es beim dsg irgendwelche besonderheiten??? hier sind ja sicherlich nen paar im forum damit unterwegs oder??? gerade in verbindung mit dem 2.0 tdi??? git es dort erfahrungen????
      ich weiss ich frage hier viel - möchte aber bevor ich ne probefahrt mache schonmal nen paar vorabinfos....

      also summasummarum pro/contra der beiden autos:

      der erste silberne: pro = weniger km, schenwerfer und rückleuchten beim edition find ich eleganter / contra = kein lenkrad mit mufu und keine mittelarmlehne und keine getönten scheiben hinten

      der zweite schwarze: pro = xenon, dsg (?), navi, united ausstattung / contra = mehr km, preislich höher

      ich werd mal beide händler abklappern und vorsichtig anfragen was mein alter wagen (werd ich inzahlung geben) noch jeweils bringt...

      mal schaun ob ich die fahrzeuge noch nen bisschen im preis drücken kann...

      danke schonmal für eure hilfe - und bitte die ein oder andere meinung zum dsg...

    • Also zum DSG kann ich dir ein paar Tips geben.

      Vorweg, ich fahre einen GTI mit DSG.

      DOch eigentlich bin ich kein Fan von Automatik gewesen. Ich fand das immer irgendwie komisch nit selber zu schalten un hat so was rentnerhaftes...
      Doch als ich das erste Mal einen Golf mit DSG gefahren bin, hat mich das schon sehr überzeugt un bei jeder weiteren Fahrt hat es mich mehr un mehr überzeugt.
      Das DSG sollte ohne Rucken anfahren und weich schalten, sonst stimmt was nit mit der Mechatronik, aba diese Problem gabs eher nur bei den ersten DSG-Getrieben so bis BJ 2005.

      Ich kann es nur empfehlen.

      Gruß Thomas
    • Ich kann zumindest mal was zu den Unterschieden Ibiza 75PS und Golf 140 PS sagen :)

      Mein vorheriger Wagen war ein (baugleicher) Polo 6N 1.6 75 PS. Ich kann nur sagen, Prinzipbedingt liegen Welten dazwischen.

      mit dem Polo waren die 40km zur Arbeit schon teilweise zäh (überholen?, innengeräusch) Mit dem Golf ist das ein ganz entspanntes dahingleiten ;) Er is leiser, sparsamer, größer, bequemer :) Und der 2l TDI hat auch noch genug Reserven um mal eben "fix" nen LKW zu überholen (auch gerne mal im 5.Gang) lässt sich aber sehr sparsam fahren.

      Beim Kauf des Golf hatte ich zuerst auch auf Dinge wie Xenon usw. geachtet, aber ich muss sagen, man kann es verschmerzen kein Xenon zu haben. Und das Werksnavi is sowieso.. naja. mein TomTom is mir lieber (nen RNS510 wär aber trotzdem schick).

      DSG oder nicht würde ich vom eigenen Gefühl abhängig machen. Sicherlich fährt sich ein Wagen mit DSG sehr "weich" sag ich mal, ich persönlich mag DSG aber nicht, weil ich ein absoluter Handschalter FAN bin. DSG ist _mir_ irgendwie suspekt :) Sprich einfach mal nen Golf mit DSG ne ausgiebige Runde testen. Ist halt was für Faule ;)