Golf 5 1.4L 16V motorwarnleuchte leuchtet ab 5000U/min ; warum??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 5 1.4L 16V motorwarnleuchte leuchtet ab 5000U/min ; warum??

      Hallo!

      Ich habe heute meinen Golf 5 Rabbit 1.4L 16V 80 PS ~39000km über 5000U/min gedreht und dann erst geschalten..

      Ab 5000U/min leuchtet die Motorwarnleuchte auf und er hat keinen "biss", Beschleunigung mehr! ich glaub er schaltet sich in ein Notlaufprogramm kann das sein??
      Aber warum leuchtet erst ab 5000U/min die motorwarnleuchte auf, darunter funktioniert alles ganz normal? was kann hier der Fehler sein???? was kann da "kaputt" sein, werden ???
      Ich habe am Motor nichts verändert! habe mir nur einen Sebring Sportauspuff (ESD) gekauft! aber das kann ja auch nicht einen Fehler verursachen.
      Ich werde am MO zum :) fahren und mal schaun was der sagt..

      Hat jemand von euch schon einmal so ein Problem gehabt oder irgendwelche Vermutung was da schief läuft ???

      Danke im voraus,
      günther

      || 2009er Golf 6 GTI || 18" Detroits || IS-Racing Downpipe || 3" BULL-X AGA || "Vienna" Ausstattung ||

      LADERPOWER
      macht sauger sauer :D
    • Hallo, also das mit dem nicht vorhandenem "Biss" über 5000 U/min kann ich dir ebenfalls bestätigen, hatte den selben Motor im meinem 5er gehabt, liegt aber daren dass er bei 5000 U/min seine 80PS erreicht.

      gruß Pascal

    • 80 PS haben und biss bzw. Beschleunigung haben wollen? Das ist doch ein Widerspruch an sich aber egal ist nicht das Thema.
      Wirst den Speicher auslesen müssen, um so zusehen was als Fehler abgelegt ist.
      Aus der ferne kann man dazu schwer was sagen, die Abgaswerte können zu hoch sein oder am Motor selbst liegt ein Defekt vor.

    • also das mit dem "Biss" habe ich vielleicht schlecht rüber gebracht! mir ist klar das meine 80PS Rennmaschine keine Beschl. wie ein Porsche hat :thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup:

      aber mir ist es vorgekommen, wie kleine Leistungsaussetzer! (ich bin nicht lange auf diesem Drehzahlbereich gefahren! ) aber "normal" war es nicht...

      || 2009er Golf 6 GTI || 18" Detroits || IS-Racing Downpipe || 3" BULL-X AGA || "Vienna" Ausstattung ||

      LADERPOWER
      macht sauger sauer :D
    • soo..

      war heute beim :) und sein "computer" gibt den Fehler aus, dass der 4. Zylinder zündaussetzer ab 4.500U/min hat! bis 4.500 U/min ist überhauptnichts, alles läuft normal!
      Er hat mein Auto an seinen "PC" angeschlossen und hat so ein "programm" durchlaufen lassen, die ihm folgende Anweisung gab: Heckscheibenheizung, Abblendlicht, Klima einschalten und im Leerlauf ca. 10mal bis 4.500U/min gas geben...danach hat ihm der PC den Fehlerausgegeben, dass er am 4.Zylinder 5 zündaussetzer hatte!
      Jetzt hat der Mechaniker die Zündspule gewechselt und es hat nichts gebracht, kann es an der Zündkerze liegen??? Was glaubt ihr kann da schuld sein?? Mein :) ist bis jetzt etwas Ratlos!

      Bitte um eure Hilfe,
      günther

      || 2009er Golf 6 GTI || 18" Detroits || IS-Racing Downpipe || 3" BULL-X AGA || "Vienna" Ausstattung ||

      LADERPOWER
      macht sauger sauer :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von guenther92 ()

    • den Lambdawert hat die VW_Werkstatt leider nicht gemessen... :thumbdown:

      || 2009er Golf 6 GTI || 18" Detroits || IS-Racing Downpipe || 3" BULL-X AGA || "Vienna" Ausstattung ||

      LADERPOWER
      macht sauger sauer :D
    • ich war heute wieder beim :) und wir haben eine Lösung vielleicht auch das Problem gefunden.
      und zwar haben wir die Einspritzdüse vom 4.Zylinder in den 3. Zylinder eingebaut und die Einspritzdüse vom 3.Zylinder in den 4.Zylinder eingebaut, praktisch ein tausch der beiden Einspritzdüsen! und jetzt läuft alles wieder ganz normal!
      weiters haben wir noch ein Softwaare update gemacht!

      ...aber ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass ein Einspritzdüsen tausch dieses Poblem löst..??? Was meint ihr??
      der :) hat gemeind, dass ich auf jeden fall das "Problem" genau beobachten soll, ob z.B.: andere Fehler auftretten... zahlen muss ich bis jetzt noch nichts das ist das einzig erfreuliche an der geschichte.

      || 2009er Golf 6 GTI || 18" Detroits || IS-Racing Downpipe || 3" BULL-X AGA || "Vienna" Ausstattung ||

      LADERPOWER
      macht sauger sauer :D
    • Ich könnte mir nur erklären dass die Einspritzdüse zugekokt ist. Das Prob ist ja dank den Hightec-Ölen bekannt.
      Eventuell hätte man sie mit Liqui Moly Reiniger freifahren können.

      [video]http://www.youtube.com/watch?v=wOHu_9xzFY4[/video]

      [customized] - NWT powered

    • hallo

      also du würdest mir das liqui moly empfehlen..bringt das auch für meinen "sauger" motor etwas ???
      ich habe mich ein bisschen informiert und meiner meinung nach würde der Injection-Reiniger das richtige für meine Problem sein
      oder??? oder hat der Motor System Reiniger auch eine ähnliche wirkung???...denn die Auswahl ist ja sehr groß.

      wenn ich das richtig verstanden habe, tanke ich mein Auto voll(55Liter) und fülle ca.300ml vom liqui moly hinein..und das reicht dan für ca.2000km und dann wieder eine füllung liqui moly einfüllen?

      mfg


      P.S.: die motorwarnleuchte leuchtet nicht mehr, vermutlich war die Einspritzdüse verkokt! aber er hat noch immer leichte Fehlzündungen.

      || 2009er Golf 6 GTI || 18" Detroits || IS-Racing Downpipe || 3" BULL-X AGA || "Vienna" Ausstattung ||

      LADERPOWER
      macht sauger sauer :D
    • Der Motor System Reiniger ist quasi für die gesamte Anlage.
      Vom Tank, Kraftstoffpumpe, Leitungen bis vor zur Düse.
      Also die werden da auch mitgereinigt.
      Theoretisch ist es egal was Du nimmst. Mit dem Motorsystem Reiniger würdest Du halt noch ein paar Komponenten mehr pflegen.

      Ja, Volltanken, wenn möglich 100 Oktan. Dann die Dose da rein und Fahren. Nach 2000km würd ich das nochmal tun.
      100 Oktan deshalb, weil er mit weniger Oktan zuviel im Klopfbereich regelt. Das sollte man vermeiden.
      Den Tank dann fast restlos leerfahren.

      Ich denk mit dem LM könnten Deine Probleme verschwinden, wenn es echt zugerkokte Düsen waren.

      Frage:
      Wie ist Dein Fahrprofil? Eher weniger wie 20km bis zum ersten Abstellen des Motor?
      Und verwendest Du Longlifeöl?

      [customized] - NWT powered

    • ja, ich fahr ca. 25-30 km bis zum ersten Motorabstellen, fahre meistens nur in die Arbeit.

      habe jetzt in 2 1/2 jahre 40000km drauf.

      Longlife Öl habe ich drinnen....wenn man sich im forum so umschaut muss man fast sagen "leider" drinnen...


      dann werde ich mal den Motor System reiniger ausprobieren.

      mfg

      || 2009er Golf 6 GTI || 18" Detroits || IS-Racing Downpipe || 3" BULL-X AGA || "Vienna" Ausstattung ||

      LADERPOWER
      macht sauger sauer :D
    • :thumbdown::thumbdown::thumbdown:
      heute bin ich wieder gefahren und bei 5000u/min leuchtet wieder die Motorwarnleuchte auf... :cursing:
      der Motor macht genau die selben anzeichen wie vorher,(leistungsverlust, ruckeln,...)!!
      jetzt haben wir die einspritzdüse getauscht, für ca. 300km war nichts, hat alles gepasst und heute hat sie wieder augeleuchtet(die Motorwarnleuchte) !

      jetzt muss ich am MO wieder zum vw-händler fahren und schaun was das "Diagnose"-gerät sagt.....

      habt ihr eine vermutung, rat, ahnung,.. was da schuld, fehlerhaft sein kann ?(?(?(
      Bittttte!!

      mfg
      || 2009er Golf 6 GTI || 18" Detroits || IS-Racing Downpipe || 3" BULL-X AGA || "Vienna" Ausstattung ||

      LADERPOWER
      macht sauger sauer :D
    • ich würde es mal mit etwas früher schalten probieren...80ps is eben kein flitzer....

      VCDS / VCP in Thüringen,Sachen Anhalt, Hessen, Niedersachsen--->pn me

      DVD/TV free RNS 510/850,
      Discover Media, Discover Pro