Abblendlicht flackert zur Musik

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Abblendlicht flackert zur Musik

      Hallo zusammen,

      habe mal eine Frage an die Hifi Freaks oder auch an solche die sich mit dem Thema auskennen.

      Mir ist in der letzten Zeit aufgefallen, dass wenn der Wagen noch kalt ist und ich laut Musik höre das Abblendlicht zum Bass flackert.
      Anfangs habe ich gedacht es sei eine optische Täuschung, da ja auch Rückspiegel und Seitenspiegel zum Bass vibrieren. Also dachte ich kann es ja auch sein das meine Augen vielleicht auch n bisschen zum Bass vibrieren :D und dadurch ich der Meinung war das Licht würde flackern.

      Nun habe ich es aber nochmal getestet und bin extra ausgestiegen und siehe da .... das Licht flackerte wirklich!!!

      Woran kann sowas liegen? Ist sowas schonmal einem von euch aufgefallen?

      Hoffe ihr schreibt mir was dazu :P

    • @carni^yO: Also einen Kondensator habe ich nicht verbaut
      Das Stromkabel ist meiner Erinnerung nach schon ziemlich dick. Der Kabelsatz war bzw. ist von MM hab aber auf der Verpackung leider nicht finden können welche stärke das Stromkabel hat. Ich würde mal sagen vom Durchmesser hat das so 0,8-0,9cm.

      @GTSport: Also die Batterie wurde soweit ich weiß bisher nicht ausgetauscht, dass heißt sie hat 6Jahre 8o (Baujahr 2/98 ) aufm Buckel.
      Stromverkabelung s.o.
      Die Endstufe (leider nur eine an der Zahl) hat 240 Watt. Es ist eine Sony XM-604EQX 4 Kanal. Lediglich der Sub und die hinteren Lautsprecher laufen über diese. Der Sub hat meine ich 300Watt und die hinteren Lautsprecher sind n günstiges 2-Wege-System von MacAudio.

      Danke euch schonmal für eure Hilfe. Glaube dann wohl fast das es schon an der Batterie liegt da diese ja dann echt schon n paar jährchen aufm Buckel hat, war mir so gar nicht bewusst. :O

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AndyGerats ()

    • Hmm - naja, für diese Komponeten sollte das Kabel wie Du es beschrieben hast, eigentlich ausreichen...

      Ich würde in diesem Falle auch auf die Batterie tippen - bei dem alter kann das gut sein. Mach Dir einfach mal gleich ne neue rein, dann sparst Du Dir auch irgendwann mal den Ärger, dass Dein Auto garned mehr anspringt :)

    • habe genau das selbe Problem, bei mir jedoch auch wenn der wagen warm ist geht es nicht weg, das kabel ist kleinfingerdick, meine baterrie ist1 jahr alt denke mal ich kaufe mir so nen Power cap.

    • Naja was heisst groesse, habe ne Heckablage mit 4 Baessen/mitteltoenern drauf 25er, dann vorne standard drin, hinten Axton 2wege und dann ne ausgeliehene BAssrolle von irgend einer billig firma, die heckablage zieht ordentlich Strom ist aber auch ein geiles teil. Verstaerker habe ich nen MC-Hurricane 4 kanal.
      link
      mchammer.de/fs-produkte.htm
      Bild:


      bin damit zufrieden, will nur noch nen anderen BAss haben und dann kaufe mich mir halt noch nen Power cap sonst habe ich abends DIsko leuchten .. :)

    • @AndyGerats
      Liegt wahescheinlich an der Batterie.

      @all
      Ich habe momentan auch noch keinen Cap verbaut und bei mir flackert rein gar nichts.

      Das Flackern kommt meinstens von zu kleinen Stromkabeln und alten Batterien.

    • Hatte früher auch das Problem mit dem Flackern: noch schlimmer: einmal ist das Abblendlich total durchgebrannt. Habe jetzt ein powercap drinnen, es flackert zwar immer noch leicht, aber die gesamte spannung ist jetzt wesentlich stabiler und der Klang schön klar!

    • *thema wieder nach oben hol* :D

      So isses jetzt auch bei mir, allerdings:

      1. flackert auch meiN Radio Display! Auch bei ausgeschaltetem Licht!
      2. Bei voller Lautstärke auch das Abblendlicht!


      Was kann ich dagegenmachen ? Muss ein kondensator her?

      Kabelquerschnitt ist bei mir 20mm²
      Amp ist die Wanted 4/320
      Frontsystem ist noch original. Das ETOn liegt bereits vor mir.....

      Warum flackert das Radio Display? Könnte es abhilfe geben wen nich die Standart boxen an die Amp klemme?

    • Vor das Radio kannst du ein Headcap packen, so im 0,25 bis 0,5F Bereich sollte reichen, hast ja auchnet massig platz da vorne :)

      Habe das gleich Problem mit dem Licht, werde mir für hinten ne anständige Batterie holen.

      2x 20qmm Kabel sind wohl etwas dünn für ~1,5kW :O

    • Original von BennY-
      2x 20qmm Kabel sind wohl etwas dünn für ~1,5kW :O


      *lol* jaja der benny muss es immer übertreiben :D

      aber ma im ernst...ich hab mal 1kw an nem 15W3 gehört, und das war schon hammer...was mahct dann erst deine opus! du wirst dann aber wohl mehr als ein 1F cap brauchen :P

      ach ja...was ich noch sagen wollte: ich hab auch kein cap bei mir drinne, und meine musikleistung lliegt bei ca. 800watt rms mit den beiden endstufen...
      und bei mir flackert rein überhaupt nichts, selbst bei übelsten tiefbassorgien mit dem kicker :D

      ach ja...was ich noch erwähnen muss: ich hab ne GELBATTERIE drin die extra für car hfif geeignet is (wems was sagt: exxide xxl)

      Gruß Stefan

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Voodoo ()

    • Also ich habe 2 Powercaps drinne, weil vorher mein Sub immer Aussetzer hatte. Der hat nicht genug Strom bekommen, bzw. der Amp. Obwohl ich nen Diesel hab und die Batterie ja schon recht viel leistet. Die Kam halt nicht mit der versorgung nach. Mit den 2 Caps also dann quasi 2 F flackert nix mehr! ist absolut sinnvoll soetwas :o)

      Gibts ja auch schon ab 40 ¤ die Dinger. Meiner meinung kann man da nichts falsch machen!