probleme mit dem gas bei golf 4

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • probleme mit dem gas bei golf 4

      hallo vllt kann mir ja einer helfen
      als ich heute morgen das auto ( gol 4 1,4)gestartet hab ist die drehszahl gleich auf 3000 hoch gegangen ich hab das auto dann nochmal ausgemacht und wieder an war schon wieder das gleiche, da ich aber weg musst bin ich dann einfach gefahren. während der fahrt ist alles normal nur sobald man anfängt zu bremsen ist es so als ob das gaspedal hängen bleibt und an der ampel hört es sich dann einmal so an als ob man nochmal gas gibt im stand und dann ist erst mal wieder ruhe.
      was könnte das sein oder hatte einer das gleiche problem schonmal??

    • Hört sich irgendwie an als wärs die Kaltlaufregelung die da rumspinnt. Haste schonmal den Fehlerspeicher auslesen lassen ob der was zum besten gibt?

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • ich war grad eben in der werkstatt und die meinten das ich die drosselklappe mal sauber machen soll. Nur heute wo es wieder wärmer ist war alles wieder weg jetzt ist er wieder bei 800 umdrehungen im stand.
      jetrzt hab ich aber noch eine frage und zwar hab ich heute mal den öldeckel auf gemcht und daran hing ölschlamm ist das schlimm und wovon könnte es kommen?
      schon mal vielen dank für die antworten.

    • danke für den tipp dann werde ich das die tage dann mal machen.
      sonst hätte ich einfach mal ein ölwechsel gemacht aber wenn es nur das ist dann geht es ja.
      achja wie teuer wäre denn ein drosselklappen reinigung so ca.
      sry wenn ich so viel frage ich hab nämlich davon ka

    • Gar nicht teuer,

      Du kaufst dir einfach Drosselklappenreiniger im Fachhandel und nimmst dem Schlauch vor der Drosselklappe ab!

      Dann alles schön sauber sprühen und fertig! Problem gelöst!

      Schöner ist es natürlich die Klappe auszubauen, weil du ja so den Ganzen "Dreck" richtung Motor spülst...

      Gruss

    • gut danke dann werd ich das mal versuchen

      ÖL-SCHLAMM

      Hallo
      Ich hatte vorher schonmal geschrieben das ich im Motor Öl-Schlamm habe, jetzt wollte ich wissen ob davon evtl.der Motor kaputt gehen kann. Das kann ich nämlich gar nciht gebrauchen hatte grade erst ein Getriebeschaden.
      Währe ein Öl-wechsel vllt. besser als nur Autobahn fahren oder reicht das wirklich??
      danke schonmal

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Danny_TDI ()

    • Nach einer Drosselklappenreinigung sollte immer eine Grundeinstellung gemacht werden.

      Und wegen dem Öl, wie schon empfohlen, war mal ein ordentliches Stück auf die Autobahn,
      und dann mach zusätzlich auch einen Ölwechsel. Der schadet nie..
      Ölschlamm KANN durch verstopfende Kanäle zu Motorschäden führen.

      Wenn die AB nichts bringt, vor dem Ölwechsel noch ne Ölschlamm-Spülung machen
      und dabei genau nach Anweisung auf der Verpackung vorgehen. Auf keinen Fall zu lange damit rumfahren!!

      Fährst Du viel Kurzstrecke?

    • gut dann weiß ich bescheid das das eingestellt werden muss.
      ja immoment ist was schlecht mit autobahn fahren alles zu geschneit.

      ölwechsel muss eh demnächst gemacht werden dann mach ich das jetzt schon kurzstrecken fahr ich viel muss ja zur arbeit dann zur freunden ja und autobahn sehr selten.

      danke für die antworten