Fahrwerk zurückrüsten ;-)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fahrwerk zurückrüsten ;-)

      Hallo Zusammen,

      ich bin neu hier und wahrscheinlich werdet ihr euch direkt denken, "der Kerl hat se nicht mehr alle" :rolleyes:

      Folgende ist meine Geschichte:
      Ich fahre einen Variant Sportline 2,0TDI mit einem KW-Gewindefahrwerk (Variante 2) welches der Vorbesitzer verbaut hatte. Da ich aber häufig voll beladen lange Strecken fahre, ist mir das ganze zu tief und zu hart. Nun wollte ich verstellen lassen. Pustekuchen. Ist bereits auf der höchsten Stufe, also nichts mehr zu machen. :(

      Jetzt spiele ich mit dem Gedanken das Serien-Fahrwerk (also das "normale" Sportfahrwerk, 15mm) einzubauen und das Gewindefahrwerk abzugeben (kein Jahr alt, ca. 15000km gelaufen, bei Interesse melden ;) ).
      Bei der Fahrwerksuche stoße ich logischerweise auch auf die Serienfahrwerke des GTI's (sowohl 5er als auch 6er)


      Meine Fragen dazu:
      - kann ich problemlos eines davon nehmen?
      - muss ich irgendwas spezielles beachten ? hab irgendwas von Rohrdurchmesser gelesen ??? ?(
      - soll ich besser Ausschau nach nem normalen Sportline-Fahrwerk halten ?

      Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :thumbup:

      Flotte Grüße,

      Miguel

    • Guck mal bei dir im Fahrzeugschein unter 7.1 und 7.2
      Da steht sicherlich deine Achslast.
      Jetzt musst du noch wissen welche max. Achslast die GTI Federn haben, ist sie höher kannste se nehmen.
      Eintragen lassen musst du sie trotzdem noch.


      Wer sucht nen schönen Golf!? -> Golf bei mobile.de
    • Wenn du sehr viel Wert auf Komfort legst würde ich dir ein 30/30mm Eibach Pro-System Fahrwerk empfehlen, da du das Fahrwerk vom GTI zwar verbauen kannst, dann aber ohne Betriebserlaubnis und dementsprechend Versicherungsschutz durch die Gegend fährst, da die Federn vom GTI kein Gutachten für deinen TDI besitzen, sprich du diese auch nicht eintragen lassen kannst (ergo: keine Betriebserlaubnis). Also entweder 30/30mm Eibach Pro-System Fahrwerk, oder ein Serienfahrwerk das bei deinem Wagen auch von Werk aus verbaut wurde und das passende Federn für deinen Wagen besitzt.

    • Ich habe hier noch mein Original GTI Fahrwerk liegen. War knapp 1,5 Jahre verbaut und hat nur schlappe 6000 km runter. Hatte es gegen ein Bilstein Gewinde getauscht.



      Wenn Interesse am GTI Fahrwerk inkl. Federn besteht, bitte PN.

    • Hey Jungs,

      danke für euren zügigen Antworten :thumbup:
      Ich habe gestern abend noch mit dem Vorbesitzer des Wagens telefoniert, der glücklicherweise noch das Original Fahrwerk in der Garage hat. Das werde ich dann nehmen, das ist völlig stressfrei und definitiv die günsigste Alternative.
      Hätte ich zwei Tage später angerufen, wäre es auf dem Müll gelandet ;)

      So, das KW-Fahrwerk steht zum Verkauf ...

      bei Interesse: PN :D

      Grooves,

      Mig

    • Servus.

      Ohne jetzt Werbung machen zu wollen, aber da ich zufällig auch das KW V2 drin habe und mein Original Sportfahrwerk von VW (15 mm tiefer) mit 25.000 km noch im Keller liegt, kannst du auch dieses haben. Nur falls Interesse besteht. Habe auch den 2.0 TDI. So weit ich weiß gibt es da zwei verschiedene Federbeindurchmesser. Ich habe die "stärkste/breiteste" Federbein-Variante laut Werkstatt. Wurde extra nachgemessen.

      Falls das andere FW schon etwas mehr Km hat, wärs vlt ne Variante für dich.

      greez

      2.o tdi

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D