H&R Cupkit Höhe Stabi usw?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • H&R Cupkit Höhe Stabi usw?

      Hallo liebes Forum,

      ich bin seit August 2009 auch ein Golf 4 Fahrer einen G4 1.6 FSI Special Edition aus dem Jahre 2004 mit 110 PS. Ich fuhr vorher einen Polo 6n an dem auch sehr viel gemacht wurde clean tiefer usw. Ein Problem mit diesem Fahrzeug hatte ich jedoch er war mir nicht tief genug ich hatte damals ein Vogtland 50/30 drin war mir persönlich etwas hoch war aber auch nur der 1.4er Motor mit den 60 Ps drin

      Nichts desto trotz werde mich in den nächsten Tagen auch nur hier im Forum mit Bildern von meinem Golf 4 vortstellen!
      Ich wollte mir nächsten Monat Februar ein Fahrwerk holen mir wurde von meiner Werkstatt des Vertrauens ein H&R Cupkit 55/30 empfohlen. Ich weiß das H&R gute Fahrwerke herstellt und ich weiß auch das dieses Thema hier im Forum schon des öfteren besprochen wurde. Ich würde nur gerne wissen ob man mit dem Fahrwerk eine angenehme tiefer erreicht?
      Ich nehme an ich muss auch den Stabi tauschen da dies ab 50mm Tieferlegung sonst schleift?


      Mit freundlichen Grüßen


      Alex



      Danke für eine Antworten im Vorraus :thumbup:

    • ich hab das fw in nem 74kw diesel gefahren, vorne war die tiefe ok. hinten wars einiges zu hoch. im allgemeine fand ich das fahrwerk für die tiefe arg hart. da du keinen diesel fährst wird es sich vorne wahrscheinlich nicht so setzen. überleg lieber nen bisschen zu sparen und dann gleich nen gewinde zu kaufen, mir hat man damals auch dazu geraten.. ich wusst es besser und hab dann das cupkit gekauft. war rausgeworfenes geld, einige zeit später hab ich es gegen nen H&R gewinde getauscht. nebenbei das gewinde war komfortabler als das cupkit! ;)

    • Ich glaube dem was Bitavenger gesagt hat kann man nichts hinzufügen.
      Es ist wirklich besser es von Anfang an richtig zu machen anstatt sich später zu ärgern. Und so wie ich das rauslese willst du dien Auto wirklich Tief haben. Ein FK Gewinde bekommst hier beim AlexFFM für unter 500€. Da würde ich es mir mehrmals überlegen ein CupKit zu fahren. Ich selbst fahre auch ein H&R Gewinde und bin sehr zufrieden damit. Ausserdem kannste damit richtig richtung Boden. Obwohl grad hinten auch seine Grenzen hat. Was aber immer noch Tief genug ist :)

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • das fk highsport ging hinten nur mit modifikationen ausreichend tief ;) mein H&R war hinten ganz hoch gedreht und schon fast zu tief! :D kann sein das es nen geändertes war, bin mir da aber nicht sicher. kam direkt von H&R ;)

      achja, stabi brauchste beim cupkit nicht tauschen. beim gewinde auf jeden fall..

    • ICh habe hier im Forum viel über das FK Highsport gelesen. Nur was man so von Teilen von FK hört ist nicht gerade schön! Also die haben ned den besten RUF! Stimmt das`?

    • Das H&R CupKit ist meiner Meinung nach nicht wirklich zu empfehlen, da es a) viel zu hart ist und b) hinten nicht ausreichend tief runter kommt. Das H&R Monotube Gewindefahrwerk ist dagegen sehr zu empfehlen, nur wahrscheinlich für deinen Budgetrahmen zu teuer und daher mein Tipp dir ein FK Highsport oder Silverline (Edelstahl) Gewindefahrwerk zu holen, mit dem du deinen Wagen auf Wunsch deinen Ansprüchen entsprechend 100% genau in der Höhe einstellen kannst und auch in deinen Budgetrahmen passt. Auch wenn FK sehr viel Müll produziert (Scheinwerfer, Rückleuchten etc.) sind die Gewindefahrwerke von FK im großen und ganzen empfehlenswert und für den Preis bekommt man nichts besseres, sprich besseres nur zu einem höheren Preis.

    • Ich habe mir ein Angebot über das Cupkit Fahrwerk machen lassen die hintere Tiefe finde ich mit 40mm ok! Ich weiß halt nicht wie er vorne mit den 55 mm aussieht das ist einfach mein Problem.
      Ich habe mir ein Angebot machen lassen von meiner Werkstatt des Vertrauens und würde 764 € für das CUpkit Fahrwerk bezahlen mit Einbau Achvermessung usw usw.
      Für das Gewinde würde ich 1348 tutti kompletti Zahlen und finde ich persönlich zu teuer ist einfach meine Meinung.
      Da ich nicht mehr nur mein Auto als Hobby habe sondern auch noch mein Heimkino und das kostet auch immer relative viel.
      Will meinem alten Hobby jedoch treu bleiben.
      Evtl Bilder vom Cupkit wären ganz cool!


      MFg

      danke für eure super Hilfe

    • Für 20€ mehr (also 785,31€) kriegst du bei uns ein FK Highsport Gewindefahrwerk mit Aufnahme für den 4Motion Stabi inkl. Einbau und Achsvermessung und da kannst du die Höhe dann nach belieben einstellen und bist nicht gezwungen dich mit der Tiefe abzufinden, die dir vorgeschrieben wird ;)

      Und nur zur Info, beim 55/40mm H&R CupKit wirst du einen 4Motion Stabi verbauen müssen, weil der Serienstabi die Antriebswelle berühren wird und das nur durch einen 4Motion Stabi verhindert werden kann :)

      Oder du greifst zu einem 40/40mm KW Sportfahrwerk, bei dem du diesen Problem nicht bekommen wirst, weil erst ab 45-50mm den Serienstabi gegen einen vom 4Motion Modell getauscht werden muss :)

      Damit du mir die Preise auch glaubst, hier die beiden aktuellen Angebote ;)

      Einbau = golfv.de/106856-tuningteilever…rkstatt-am-start-top.html

      FK Gewinde = golfv.de/104773-sonderaktion-a…eraktionspreisen-top.html

    • AlexFFM schrieb:


      Und nur zur Info, beim 55/40mm H&R CupKit wirst du einen 4Motion Stabi verbauen müssen, weil der Serienstabi die Antriebswelle berühren wird und das nur durch einen 4Motion Stabi verhindert werden kann :)


      alex, deine aussage ist nicht richtig. musste ich auch nicht, und bin das cupkit in nem diesel gefahren der einiges schwerer ist als sein benziner;) die aussage ab 50mm tieferlegung muss der 4mstabi verbaut werden hält sich ganz schön hartnäckig;)

      und 764€ für das cupkit inkl. einbau und achsvermessung find ich arg teuer. bin mir nicht sicher wo das cupkit im moment preislich liegt, ich meine damals 350-370€ bezahlt zu haben. der einbau inkl. vermessung sollte nicht mehr als 200-250€ liegen. in meinem umbaubeitrag findest du einige bilder vom eingebauten cupkit

      golfv.de/65078-bitavenger-presents-fachwerks.html
    • Also ich fasse nocheinmal zusammen ich komme aus dem schönen Saarland das schönste Bundesland in Deutschland nach Bad Vilbel. Sagen wir ich käme an einem FR morgen gegen 10 Uhr bei euch an! Würde mein Auto bei euch abgeben einen schönen Tag in Bad Vilbel verbringen die Stadt der Quellen und Abends wieder nach Hause fahren mit Fahrwerk drin allem drum un dran und würde für Fahrwerk mit Achsvermessung uns Stabi alles drum un dran nur noch eintragen halt 785,31 € bezahlen? Wäre dies möglich?
      Eine frage zu den Codec Einstellungen was kann man am Golf vornhemen?

      Mfg

      Alex

    • bitavenger schrieb:

      die aussage ab 50mm tieferlegung muss der 4mstabi verbaut werden hält sich ganz schön hartnäckig;)
      Na hat aber auch seinen Grund warum es sich so Hartnäckig hällt. Weil es halt komischerweise bei vielen schon bei der Tiefe geschliffen hat :whistling:
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • RE: Fahrwerk

      bitavenger schrieb:


      alex, deine aussage ist nicht richtig. musste ich auch nicht, und bin das cupkit in nem diesel gefahren der einiges schwerer ist als sein benziner ;)

      Garantierst du dem User das er seinen Stabi nicht wechseln muss? ;) Falls nicht, dann ist es so wie ich geschrieben habe, also das man ab ca. 50mm den Serienstabi gegen einen vom 4Motion Modell austauschen muss, da der Seriensttabi sonst bei starken Bodenwellen oder schnell gefahrenen Kurven (rechts oder links weiß ich jetzt nicht mehr genau) den Antriebswelle berührt, habe ich selbst schon bei mehr als 10 Fahrzeugen so erlebt bzw. gesehen und wird dir auch jeder Fahrwerkshersteller bestätigen (ist bei diesen sogar als Auflage mit aufgeführt und das meistens sogar schon ab 40mm) :)

      bitavenger schrieb:


      die aussage ab 50mm tieferlegung muss der 4mstabi verbaut werden hält sich ganz schön hartnäckig ;)

      Die Wahrheit kommt halt immer wieder ans Licht ;) Spaß bei Seite, nur Fahrzeuge mit einer dünnen Antriebswelle von Werk aus (so z.B. die meisten 1.4er) haben Glück und müssen in der Regel den Serienstabi nicht wechseln, da diese dünner ist und somit erst viel später mit der Antriebswelle in Kontakt kommt :)

      Ex-Polofahrer schrieb:

      Also ich fasse nocheinmal zusammen ich komme aus dem schönen Saarland das schönste Bundesland in Deutschland nach Bad Vilbel. Sagen wir ich käme an einem FR morgen gegen 10 Uhr bei euch an! Würde mein Auto bei euch abgeben einen schönen Tag in Bad Vilbel verbringen die Stadt der Quellen und Abends wieder nach Hause fahren mit Fahrwerk drin allem drum un dran und würde für Fahrwerk mit Achsvermessung uns Stabi alles drum un dran nur noch eintragen halt 785,31 € bezahlen? Wäre dies möglich?

      Ja genau, nur bezieht sich der Preis von 785,31€ auf ein FK Highsport mit Einbau und Achsvermessung :)

      Ex-Polofahrer schrieb:


      Eine frage zu den Codec Einstellungen was kann man am Golf vornhemen?

      Zu dem Thema gibt es hier im Forum einen Thread, kannst aber auch gerne mal meinen Kollegen UNIQUE per PN kontaktieren :)