Golf VI Blue Motion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf VI Blue Motion

      Hallo zusammen,

      ich werd mir im Sommer nen Golf 6 bestellen. Ich schwanke aber noch zwischen nem Blue Motion und dem 1.6 TDI mit Blue Motion Technologie. Was mich am "echten" BM Golf etwas stört ist, dass man bei den Extras eingeschränkt is. Zum Beispiel gibt es keine Sportsitze und kein Xenon, was mir beides eigentlich wichtig wäre.
      Hat denn schon jemand Erfahrung was den Spritverbrauch bei den beiden Modellen anbelangt?
      In diversen Berichten hab ich schon gesehen, dass der BM seine 3,8 liter Verbrauch nicht wirklich erreicht. Hält denn wenigstens der 1.6er mit BMT seine 4,1 liter Verbrauch??

      Wäre schön wenn hier einige Erfahrungen zu den beiden Modellen gepostet werden. MIr geht es in erster Linie um die 1,6liter TDI Maschine.

      vielen Dank
      Gruss
      Micha

    • Hab den "normalen" 2.0 TDI jetzt 2 Tankfüllungen gefahren.



      Strecke war jeweils gut gemischt Stadtverkehr, Überland und Autobahn (auf der man hierzulande aber maximal 150 fahren kann ohne teure Strafen :D )



      Stehe grad bei ca. 5 Litern Verbrauch.

      Wenn ich wirklich sparsam fahre würd sicher noch ein halber Liter gehn...



      Wennst sehr viel KM fährst rechnet es sich schnell...

    • Also du hast den mit 140PS, richtig?

      5 liter und es würde noch weniger gehen? mmmh das hört sich doch mal gut an.
      dann sollte der 1,6er mit 105PS ja schon bisle weniger verbrauchen. Ich fahre morgens 30km Autobahn 20km Landstraße und abends 45km Landstraße.
      Sollte sich dann also schon rechnen.

    • 4er-TDI schrieb:

      hat denn sonst keiner Erfahrungen mit den Blue Motion Modellen???
      Ich kann nur den Verkäufer von meinem zitieren...
      Es stand ja auch ein Golf V Blue Motion zur Auswahl neben dem 6er.
      Die Unterschiede, die er mir genannt hat waren folgende zusätzlich:
      • Verkleidung am Kühlergrill wegen Luftwiderstand
      • Verkleidung unterhalb vom Motor wegen Luftwiderstand
      • Andere Motorsteuerung
      • Anzeige im MFD wegen Hochschalten optimiert (Hab ich im normalen TDI auch drin)
      • Spezialbereifung

      Allerdings zahlen sich diese Modifikationen nur aus, wenn das Fahrzeug entsprechend schonend betrieben wird. Zusätzlich darf man soweit nix verändern.

      Wenn du also vor hast generell etwas flotter zu fahren, oder mal was zu verändern ist er nicht geeignet.
      War einer der Gründe, warums ein "normaler" TDI geworden ist.
      So brauch ich bei normaler Fahrweise, ohne Rasen und ohne Schleichen 5 Liter auf 100 km. Beim Bluemotion hast nochmal einen halben bis dreiviertel Liter weniger Verbrauch bei gleicher Fahrweise.
      Dadaurch, dass ich meinen 6er mit Sicherheit ned original belassen werde, und diese Investition dadurch eher keinen Vorteil bietet hab ich deshalb den normalen genommen.
      Gut, bei uns kostet der Diesel auch nur einen Euro. :P
      Ich würde diese Punkte für dich persönlich abwiegen... Der Aufpreis fürn Blue Motion is beim "normalen" wieder ein Teil in der Zusatzausstattung mehr. ;)
    • danke für die ausführliche Antwort.

      mir geht es aber ehr um den Unterschied zwischen einem Blue Motion und einem TDi mit Blue Motion Technology. Der Blue Motion hat die von dir genannten "Extras"


      • Verkleidung am Kühlergrill wegen Luftwiderstand
      • Verkleidung unterhalb vom Motor wegen Luftwiderstand
      • Andere Motorsteuerung
      • Anzeige im MFD wegen Hochschalten optimiert (Hab ich im normalen TDI auch drin)
      • Spezialbereifung


      Der Blue Motion hat auch noch zusätzlich ein tieferes fahrwerk (sportfahrwerk), den GTI Spoiler auf der Heckklappe, andere front und heckstoßstange, andere schweller, Rekuperation,....

      ein TDI mit Blue Motion technology hat ledlich die Start/Stopp Automatik und noch paar andere kleinigkeiten.
      Also ein Blue Motion ist der Sparer unter den Sparern wobei ein TDI mit Blue Motion Technology "nur " der Sparer ist.

      und mit geht es nur um den Unterschied zwischen Bm oder BMT.

      Du hast offensichtlich unterschieden Zwischen BM und normales TDI, wenn ich das richtig verstanden habe.
    • Ich hab mir aus Wolfsburg mal die genauen Merkmale von Blue Motion und Blue Motion Technology schicken lassen.

      Technische Massnahmen zur Verbrauchsreduzierung Golf BlueMotion:
      * Start-Stopp-System
      * Rekuperation (Bremsenergierueckgewinnung)
      * Abgesenkte Leerlaufdrehzahl
      * Multifunktionsanzeige mit Gangempfehlung
      * Verlaengerte Getriebeuebersetzung
      * Rollwiderstandsoptimierte Reifen
      * Spezifische Boden- und Hinterachsverkleidungen
      * Aerodynamisch optimierter Stossfaenger und Tieferlegung der Karosserie um 15 Millimeter
      * Geschlossener Kuehlergrill fuer einen niedrigeren Luftwiderstand
      * Reibungsoptimierte Gelenkwellen

      Technische Massnahmen zur Verbrauchsreduzierung Golf BlueMotion Technologies:
      * Start-Stopp-System
      * Rekuperation (Bremsenergierueckgewinnung)
      * Multifunktionsanzeige mit Gangempfehlung
      * Rollwiderstandsoptimierte Reifen
      * Spezifische Boden- und Hinterachsverkleidungen
      * Reibungsoptimierte Gelenkwellen

      Über weitere Erfarungen würde ich mich freuen.

    • hmm - erfahrungen kann ich dir nu auch keine grossen anbieten. habe mir den bm am montag bestellt und der ist natürlich und leider noch nicht da :)

      aber wenn du überlegst - der bm hat alu-schlappen, tieferes sportfahrwerk, spoiler, schweller usw. sieht dann einfach cooler aus als der bmt trendline. das musst du dann erst mal über die extras-liste eintüten. dann sind die 500 euro mehr für den bm gleich wieder drin.

      die sitze sind eigentlich super bequem. hab mir die mit höhenverstellung und lendenstütze reingekonft. xenon - naja. sauteuer und meistens fährste eh am tag.

      über den spritverbrauch:

      kein händler in meiner nähe hatte einen bm oder bmt zur probe da. also hab ich mit nen 1.6 trendline gegriffen. hatte den 3 stunden stadt, land, autobahn gefahren. am ende standen da im computer 6 liter als durchschnitt. verbrauch kombiniert lt. werk sind 4,5 für diesen. jetzt zieh einfach mal noch einen halben ab für das andere fahrverhalten weil probefahrt und du kommst auf einen liter mehr als vw das sagt - selbe verhältnis übertragen - also für den bm ca. 4,8 liter. das wird realistisch sein.

    • ok. ich werd dann mal schauen, dass ich nen BM oder BMT zur Probe fahren kann.

      MIr sind Sportsitze und Xenon schon wichtig, also fällt nen BM wohl flach. naja nen BMT is ja auch schon sparsam.