An die PCExperten - Lüfter GraKa defekt, GraKa heile, Lüfter nicht nachbestellbar= Neue GraKa, Speicherfrage!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • An die PCExperten - Lüfter GraKa defekt, GraKa heile, Lüfter nicht nachbestellbar= Neue GraKa, Speicherfrage!

      Verehrte Community,

      ich hoffe der eine oder andere User hier kann mir weiterhelfen.

      Ich habe gestern Abend feststellen dürfen, das der Lüfter meiner Grafikkarte defekt ist und sich nicht mehr dreht, demzufolge wird die Karte extrem heiss und hört irgendwann mittendrin auf zu arbeiten und das Bild bleibt einfach stehen.
      Die Karte selbst ist in Ordnung, was man einer bestimmten Abkühlphase feststellen kann und sie zunächst wieder ohne Probleme funktioniert.
      Der Lüfter ist nicht einzelnd bestellbar, da es sich um eine Sonderserie für ALDI handelte.

      Lüfterbezeichnung:
      SUNON MagLev FAN 1 2 6 0 1 0 V M 12V 1,4W

      Das ist das Board zu der Grafikarte.
      Hier die Beschreibung zu dem Board
      Medion MSI Baord für nähere Infos.

      Es handelt sich hier um ein DDR Board 3200/400
      Eine Bestückung auf DDR2 ist demzufolge nicht möglich!

      Die Frage die ich habe ist folgende:
      Ist die Bestückung des Speichers der Karte für die Montage auf dem Board egal?
      Darf die GK ruhig DDR2 haben und ist somit problemlos auf diesem Board zu montieren?

      Möchte mir selbstverständlich keine falsche Karte ordern und dann feststellen das diese nicht zu montieren geht, bzw. anschliessend nicht läuft, da das Board den DDR2 Speicher evtl. nicht mag.

      Ich habe mich mal auf dieser Internetshopseite umgeschaut bei den AGP Karten und muss auch anhand des Bildes, oder der Bilder, feststellen, das die Kontaktleiste anders ausschaut wie die meiner Karte.
      Meine hat zwei Schlitze im Anschlussfeld und die meisten auf der Seite 3 (Sieht man ja auf dem Link oben)
      Oder liegt es nur daran das es Beispielkarten PCI sein könnten?

      Ausgesucht hatte ich mir die POINT OF VIEW oder die MSI Karten, da die im günstigen Segment liegen und ich den Rechner eh nicht zum spielen sondern nur fürs Surfen nutze!!

      Die meisten Karten werden halt mittlerweile mit DDR2 und steigend angeboten!

      Ist also die Bestückung der Karte mit einem DDR2 oder gar DDR3 egal für dieses Board?

      Infos gibt es dazu leider nicht im Netz!

      Die Karte bei MSI

      Evtl. kann mir da ja jemand Hinweise geben und auch nen Tip zu einer guten günstigen Karte aus dem genannten Shop -> 50 €

      Danke schon einmal

      **********************
      1300

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Superspeedy ()

    • die ddr 3200 zählt nur für den die RAM-riegel, die das board verarbeiten kann.

      deine grafikkarte ist eine pci-grafikkarte. agp ist der alte anschlussstandard, der seit ein paar jahren nicht mehr neu gefertigt wird (glaub ich). auf jeden kiregst du nur noch pci-e-grafikkarten. ob da ddr2 oder dd3 ist egal, das musst du nach deinem nutzen entscheiden. ddr3 ist halt das neuere und schnellere, aber dazu steck ich zu wenig in der materie drin.

      um eine neue grafikkarte zu finden kann ich dir nur empfehlen anfangen zu googeln und nach tests zu suchen, sowie nach nem pc-forum. da kann dir auf jeden fall weitergeholfen z.b. forumdeluxx.de (ich merk gerade, dass die offline sind). da gibts auch ne kaufberatung. kann ich nur empfehlen. hersteller sind meiner meinung nach bei den grafikkarten nicht so wirklich entscheidend. du muss dich nur zwischen ati und nvidia entscheiden.

      p.s.: ich hoffe der link ist gestattet

      ROFL, du hast LOL gesagt!

    • AGP1 Grafikarte ist angesagt.
      Sieht man ja auf dem Bild, der Boardbeschreibung.
      AGP Steckplatz.
      Wird auch nach wie vor gebaut!

      Das die Speicherdaten des Boards egal sind ist mir schon klar.
      Mir geht es um den Speicher der Karte und dem Zusammenspiel mit dem Board, welches halt nur DDR als Stecksystem hat.

      Oder ist der Speicher der Karte "Stand Alone" und absolut unabhängig von dem Board?

      Ich habe da leider keine Ahnung von und denke das es hier genügend Experten gibt die sich da schon länger mal mit beschäftigen.

    • Hey Superspeedy.
      Wo ein Bekannter mal die beste Beratung bekommen hat war hier: alternate.de/html/myAlternate/contact/contactForm.html

      Alternate ist en echt super Laden und die werden dir wahrscheinlich auch eine vernünftige Empfehlung geben was für deinen Rechner gut wär. Bestellen könntest da dann auch ohne dir sorgen um dein Geld zu machen ;)

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Also da kann ich dir eine sichere Auskunft geben (habe Fachinformatiker zum Systemintegrator gelernt und mich früher privat intensivst mit PC Hardware beschäftigt^^):

      Dem Mainboard ist es egal welche AGP Karte du da jetzt reinsteckst!
      Da ist es auch Wurscht ob auf der VGA Karte DDR, DDR2 oder DDR3 verbaut ist, da dieser Speicher nur die Grafikkarte betrifft.
      Du müsstest lediglich darauf achten welchen AGP Modus dein Mainboard unterstützt.
      Nicht, dass das lediglich AGP 4x unterstützt und die neue Karte hat AGP 8x.

      Warum willst du die Karte denn überhaupt tauschen, wenn sie funktioniert?
      Kauf doch komplett einen anderen/neuen Kühler?

      Edit:
      Das wäre z.B. ein passender Kühler oder alternativ einen Arctic Cooling ATI Silencer Rev. 3, den ich aber nirgends gefunden habe.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tidschi ()

    • Also die Karte unterstützt AGP( und AGP4, das wäre kein Thema.

      Die Antwort hast Du mir aber dann gegeben, das es nämlich dem Board egal ist welcher Speicher auf der Kate montiert ist.

      Habe mir jetzt erst einmal geholfen, indem ich einen alten kleineren CPU- Kühler (ganz Alt,deswegen auch so schön klein) auf den Kühlkörper gesetzt habe und den ein wenig fixiert habe.
      Werd mal sehn ob der Kollege im Büro noch einen etwas größeren hat den ich dan darauf festkleben kann.
      Ist erst einmal die günstigere Alternative als eine neue Karte.

      Ansonsten kostet ein kleiner neuer Kühler so um die 6 €, der dann in der Höhe auch noch passen würde,sollte ich noch eine PCI Karte neben der GK montieren wollen.

      Aber Danke erst einmal an den TIDSCHI.
      Macht schon viel aus wenn man das mal gelernt hat.

    • RE: An die PCExperten - Lüfter GraKa defekt, GraKa heile, Lüfter nicht nachbestellbar= Neue GraKa, Speicherfrage!

      Superspeedy schrieb:

      Verehrte Community,

      ich hoffe der eine oder andere User hier kann mir weiterhelfen.

      Ich habe gestern Abend feststellen dürfen, das der Lüfter meiner Grafikkarte defekt ist und sich nicht mehr dreht, demzufolge wird die Karte extrem heiss und hört irgendwann mittendrin auf zu arbeiten und das Bild bleibt einfach stehen.
      Die Karte selbst ist in Ordnung, was man einer bestimmten Abkühlphase feststellen kann und sie zunächst wieder ohne Probleme funktioniert.
      Der Lüfter ist nicht einzelnd bestellbar, da es sich um eine Sonderserie für ALDI handelte. <= Das sind OEM Karten und da wird nur Medion drauf gelabelt. Zu 99% verbirgt sich dahinter ein Namenhafter Hersteller.

      Lüfterbezeichnung:
      SUNON MagLev FAN 1 2 6 0 1 0 V M 12V 1,4W

      Das ist das Board zu der Grafikarte.
      Hier die Beschreibung zu dem Board
      Medion MSI Baord für nähere Infos.

      Es handelt sich hier um ein DDR Board 3200/400
      Eine Bestückung auf DDR2 ist demzufolge nicht möglich! <= Korrekt, 3200 = DDR1

      Die Frage die ich habe ist folgende:
      Ist die Bestückung des Speichers der Karte für die Montage auf dem Board egal? <= Ja!
      Darf die GK ruhig DDR2 haben und ist somit problemlos auf diesem Board zu montieren? <= Ja, was relevant ist nur der Anschluss, in deinem Fall beim MT6 AGP!

      Möchte mir selbstverständlich keine falsche Karte ordern und dann feststellen das diese nicht zu montieren geht, bzw. anschliessend nicht läuft, da das Board den DDR2 Speicher evtl. nicht mag.

      Ich habe mich mal auf dieser Internetshopseite umgeschaut bei den AGP Karten und muss auch anhand des Bildes, oder der Bilder, feststellen, das die Kontaktleiste anders ausschaut wie die meiner Karte.
      Meine hat zwei Schlitze im Anschlussfeld und die meisten auf der Seite 3 (Sieht man ja auf dem Link oben)
      Oder liegt es nur daran das es Beispielkarten PCI sein könnten? <= Das sind alles AGP 8X Karten! Keine PCI

      Ausgesucht hatte ich mir die POINT OF VIEW oder die MSI Karten, da die im günstigen Segment liegen und ich den Rechner eh nicht zum spielen sondern nur fürs Surfen nutze!!

      Die meisten Karten werden halt mittlerweile mit DDR2 und steigend angeboten!

      Ist also die Bestückung der Karte mit einem DDR2 oder gar DDR3 egal für dieses Board? <= Jein, die Funktion steht ohne Frage, jedoch der Nutzen des Ganzen ist was anderes.

      Infos gibt es dazu leider nicht im Netz!

      Die Karte bei MSI

      Evtl. kann mir da ja jemand Hinweise geben und auch nen Tip zu einer guten günstigen Karte aus dem genannten Shop -> 50 € <= Wenn du wirklich nicht viel mit deinem Rechner machst, reicht dir eine 0/8/15 Karte vollkommen aus! Jedoch verstehe ich nicht wieso du den Lüfter nicht erneuerst und gut ist? Rep. Kits für VGAs liegen bei ca. 15€ bei jedem größeren Online Händler bspw. Alternate.

      Danke schon einmal

      **********************
      1300
    • Superspeedy schrieb:

      AGP1 Grafikarte ist angesagt.
      Sieht man ja auf dem Bild, der Boardbeschreibung.
      AGP Steckplatz.
      Wird auch nach wie vor gebaut!

      Das die Speicherdaten des Boards egal sind ist mir schon klar.
      Mir geht es um den Speicher der Karte und dem Zusammenspiel mit dem Board, welches halt nur DDR als Stecksystem hat.

      Oder ist der Speicher der Karte "Stand Alone" und absolut unabhängig von dem Board? <= Korrekt, der Speicher ist einizig allein für die Daten der GPU zuständig!

      Ich habe da leider keine Ahnung von und denke das es hier genügend Experten gibt die sich da schon länger mal mit beschäftigen.
      Wo ich persöhnlich nicht zu raten kann sind die HD Serien von ATI für AGP.
      Diese funktionieren zu 80% nicht mit dem Medion Müll.
      Das sage ich dir aus beruflicher und persöhnlicher Erfahrung!
    • Tja, das mit dem neuen Lüfter auf die Karte hatt eic ja oben schon erörtert.
      Das geht nicht, weil diese Lüfter im Original nur für diese Karten produziert wurden und es diese nirgendwo mehr gibt.
      Ausser bei EBAY wollte jetz wirklich mal ein Kasper 99 € für eine gebrauchte haben.

      Meine Endlösung zur Zeit ist einfach die, das ich meine TV Karte ausbaue und an diesen Platz einen Lüfter befestigen werde der größer ist als der alte und demzufolge auch mehr bläst.
      Ist aber auch nur eine Notlösung bis ich mir eine Karte ausgesucht habe.
      Bei Mix-Computer unter Grafikarten AGP gefällt mir die große MSI ganz gut oder halt, wie auch schon geschrieben, die Point of View.

      Der Rechner soll mir hauptsächlich hier fürs Netz dienen,aber als zweite Funktion als Medium zur Übertragung von Musikvideos auf nen Beamer und dann auf eine Leinwand.
      Dann habe ich einen Profirechner für die Musik und einen für die Leute die auch ab und an mal Videos laufen lassen möchte, also MUSIKVIDEOS.
      Für mehr brauche ich DIESE Maschine nicht!.