Lichtmaschine ausreichend bei Soundanlage?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Lichtmaschine ausreichend bei Soundanlage?

      Hallo Golf-Gemeinde,
      ich wollte mal nachfragen ob ihr wisst bis zu welcher Leistung man eine Soundanlage in den Golf bauen kann ohne an die Grenzen der Lichtmaschine zu stoßen.
      Ich fahre einen Golf 4 Variant Bj 1999 2.0 und mir ist aufgefallen das, zum Beispiel wenn das ESP eingreift, das Abblendlicht schwächer wird. Angenommen ich höre laut Musik und das ESP greift ein, kann da irgendwas passieren?
      Meine Anlage:
      - Front- und Hecksystem: Tiefmitten- und Hochtöner von Axton und Mutant über eine 1200Watt (Sinus) Magnat Enstufe
      - Axton Sub AB20A 70 Watt
      - Car-PC über ein 120Watt CPC-Netzteil
      - Diverse Kleinigkeiten für den Car-CP: USB-Hub im Handschuhfach, TFT-Touchscreen, GPS-Maus etc.
      Vielen Dank für eure Hilfe!
      MfG
      HamsterOfDeath

    • Weiß auch nicht. Ich hab auch bei meinem Golf ein Problem mit Lichtflackern, bei mir wär's aber eig. mit einem stärkeren Cap abgetan.

      Ich hab, glaub ich, eine 70 Ah Batterie und eine 120 A Lichmaschine. Batterie lädt aber problemlos, trotz zweier 4 Kanal Endstufen.

      Beim Benziner könnt es da schon eher ein Problem geben, der hat glaub ich ne schwächere Batterie sowie auch Lichtmaschine.



      Ein 4MOTION ist im Prinzip dasselbe wie ein Besoffener. Wenn er's auf Zweien nimmer packt, dann probiert er's auf allen Vieren. ^^
    • Hey,
      also ich hab mal eben mit einem VW Techniker gesprochen, ich sollte eine 90A Lichtmaschine drinn haben und die Lichtflackerer sind normal. Allerdings gab es beim Golf 4 das Problem das die +Leitung von der LiMa zum Sicherungskasten eine Schwachstelle ist. Nämlich bilden sich dort unter Umständen Übergangswiederstände im Kabelschuh und bei zu großer Belastung brennt dann dort was an. Aber nicht die Regel!
      MfG
      HamsterOfDeath

    • Also die Lichtmaschine reicht locker... auch für sehr strombedürftigere anlagen (90A dauerbedarf ist schon richtig heftig) eher sinnvoll: eine 2. batterie, ordentlich dimensionierte kabel und 1-2f an powercap (vernünftige echte 1-2F) und das lichtflackern ist auch passéé.

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Kaufi schrieb:

      Also die Lichtmaschine reicht locker... auch für sehr strombedürftigere anlagen (90A dauerbedarf ist schon richtig heftig) eher sinnvoll: eine 2. batterie, ordentlich dimensionierte kabel und 1-2f an powercap (vernünftige echte 1-2F) und das lichtflackern ist auch passéé.


      Kann ich nur bestätigen. Ich hatte früher auch das Problem und hab nun vor jeder meiner Endstufen einen 1F Kondensator + eine Batterie mit hohem Kurzschlussstrom..

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kallimero ()