1.8T Umbau auf ABT Leistungskit

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1.8T Umbau auf ABT Leistungskit

      Hey ho...

      So wie nun schon bei meiner kleinen Fahrzeugpräsentation angekündigt hab ich mir nun eine kleine Saftspritze für den Motor zugelegt.

      Nach langem hin und her wie und was hab ich einen Kit von Abt erstehen können. Der beinhaltet den Tausch auf K04 mit Krümmer, Einspritzdüsen usw. Und ein Steuergerät welches von Abt schon laut Rechnung auf 191KW programmiert ist.

      Sonst kann alles laut Abt so bleiben.. staune selber ein bisschen. Bisher kann ich mich nur auf die Daten von denen beziehen und nix genaues sagen.. Werd morgen mal ein paar Fotos machen.. Und dann während des Umbaus und die dann auch online stellen.

      Bin schon sehr gespannt. Hab mir überlegt trozdem noch einen größeren LLK zu verbauen, was meint ihr??? :thumbdown::thumbsup::?:

      Grüße Tobi..

    • Was ist denn alles bei dem Kit dabei???

      Ist die Abgasanlage und der Kat auch noch Serie???

      LLK und Abgasanlage würd ich schnellstens tauschen, ebenso eine größere Ansaugung(z.B. vom R32 DSG)...sonst sind die 260PS nur auf dem Papier da :D

    • Also denk auch mal werd den LLK entweder durch das Paar von nem S3 ersetzen oder nur nen größeren nehmen der an die originale Stelle kommt. Abgasanlage hätte ich eh eine andere verbaut...also wird da auch eine größere Einzug halten...

      Grüße..

    • Also llk würde ich entweder den von Forge nehmen für die orginalposition oder halt einen fmic. sonst kann sein das deine kupplung bald mal tschüss sagt.
      Abgasanlage würde ich gleich eine Andere verbauen und einen 200 zellen kat, musst sowieso ein anderes hosenrohr haben da der k04 den auslass an der seite hat und der k03 nach unten. zu der Ansaugung dein motor muss halt einiges mehr luft bekommen, in dem sinne musst wie schon gesagt am besten die vom r32 dsg verbauen. oder halt wie viele andere einen Offenen filter. wirst halt probs beim tüv mit nem offenen kriegen.

      MFG Tobias

    • Also Ansaugung hab ich schon die vom R32 mit nem Luftfilterkasten aus einem 225PS TT. Reicht das? Oder muss da noch der Kasten ausm R32 rein mit Großem LMM ausm S3? Wenn nicht muss ich halt wieder nen K&N einbauen. Der is sogar schon eingetragen... Hosenrohr hab ich das originale dazu mit den Bi-Kats. Da bräuchte ich doch eigentl. nur nen passenden MSD und nen ESD oder? Das mit dem LLK der an die originale Position ist klingt gut... Reicht der vom Wirkungsgrad?..

      Grüße..