Subwoofer Gehäuse für "Seitenwand"

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Subwoofer Gehäuse für "Seitenwand"

      Hallo zusammen, ich suche einen Hersteller wo man Subwoofergehäuse kaufen kann welche in der Seitenwand vom Kofferraum sitzen (also da wo Verbandskasten usw. sitzt).

      Ich meine sowas mal vor Jahren irgendwo gesehen zu haben und um kein Kofferraumvolumen zu verlieren dachte ich mir sowas wäre die beste Lösung.

      Es muss keine Wahnsinnsanlage werden aber ein wenig mehr Bumms kann nicht schaden. ;)
      Kann man eigentlich am Original Radio Cinch Kabel anschließen für den Verstärker?

    • Hallo!

      Sofern du das originale Radio weiterverwendest wirst du mit nem Adapter tricksen müssen. z-tronic.de/sound/zubehoer/miniiso_adapter.asp

      Solche Seitenteile bauen sich die meisten selbst aus GFK. Hab sowas zumindest noch nirgends zu kaufen gesehen. Beim A3-Sportback ist sowas schon Serie.

      Alternative wär ev. ein Aktivsubwoofer unterm Sitz.



      Ein 4MOTION ist im Prinzip dasselbe wie ein Besoffener. Wenn er's auf Zweien nimmer packt, dann probiert er's auf allen Vieren. ^^
    • ja, sowas ist ein konsequenter eigenbau- MIR wäre das war viel zu viel arbeit für die 20 liter weniger volumen die ich verliere - aber okay
      so viel volumen das du den woofer dort komplett versenken kannst, ist da nicht, ich hab glaub ich gelesen dases 16liter waren die der gfk ausbau da geschluckt hat... die meisten woofer liegen im optimalbereich um 30-35liter nettovolumen was das gehäuse an geht- kommst also nicht drum herum etwas von deinem kofferraum aufzugeben

      im Klangfuzzi forum gibt es einen Golf4 fahrer der seinen woofer dort eingebaut hat. ich find leider den thread gerade nicht.


      auf jeden fall war das ein gfk selbstbau was den platz unter der seitenwand angeht. der rest war glaub ich aus MPX




      denk auch dran das du dann immer das gehäuse ausbauen musst wenn mal ein birnchen HL im eimer ist ;)

    • wie wäre es mit einem mulden Woofer in der Reserveradaussparung??

      verlierst du auch nicht wirklich was an deinem volumen.

    • Jing schrieb:

      wie wäre es mit einem mulden Woofer in der Reserveradaussparung??

      verlierst du auch nicht wirklich was an deinem volumen.
      Ich verliere vielleicht kein Volumen aber das Reserverad und da es wie schon gesagt ein Alltagsauto ist und ich pro Woche ca. 1000km damit fahre, möchte ich das nicht unbedingt.

      Wenn es sowas nur als Eigenbau gibt kommt halt nichts rein, zwar Schade aber da kann man dann wohl nichts machen.
      Selber bauen werd ich das nicht, denn ich hab mich schonmal mit GFK-Ausbau an meinem Corrado versucht und das stank dann noch Wochen nach diesem Harz Zeugs.
    • Naja zu was gibts Reifenpilot? in keinem Auto findet man heutzutage mehr ein Reserverad ;)
      und das ist die Platzsparendste Lösung außer einem unter dem sitz oder hinten am Notsitz.

      MFG Dani

    • mit 16Lietern volumen kannst du immer noch gut ein 20cm Sub einbauen obwohl ich würde mir lieber ein 20cm sub im gehäuse kaufen der verbraucht kaum platz.

      Tomason TN1 19" 215/35/19 Kuhmo :)

      Hifi:
      Rainbow CSX 265 Frontsystem
      Alpine MRV F-407 Endstufe

    • Ich kann keine Box im Kofferraum gebrauchen, wenn ich z.B. mal mein Mountainbike hinten reinschmeisse müsste ich extra die Box ausbauen.
      Zumdem ist mir Seriennahe optik sehr wichtig man sollte die Anlagenkomponenten nicht sehen.

    • okay, hast du mal über ein neues frontsystem nachgedacht das du über eine endstufe laufen lässt ?

      Tomason TN1 19" 215/35/19 Kuhmo :)

      Hifi:
      Rainbow CSX 265 Frontsystem
      Alpine MRV F-407 Endstufe

    • Hallo,

      vermutlich meinst Du so ein Subwoofer-Einbau, ist allerdings beim IVer Variant und ein extra angefertigtes Subgehäuse. Mit war wichtig, so wenig wie möglich vom Ladevolumen zu sehen und das Ganze sollte möglichst unauffällig verbaut werden.



      Gruß
      ede