Schaden an Auto verursacht. Wie hoch steigt meine Versicherung?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Schaden an Auto verursacht. Wie hoch steigt meine Versicherung?

      Hi,

      ich habe mit meinem Golf IV aus Unachtsamkeit beim Tür-Öffnen einen kleinen Schaden am Kotflügel eines anderen Autos verursacht. Der Geschädigte meint, ATU würde ihm die Schramme per Smart Repair für 190 € wegmachen. Er stellt mir frei, ob ich es selbst bezahle oder meine KFZ Haftpflicht für den Schaden aufkommen lasse.

      Bin bei der HDI24 versichert und bei 35 % (179 €) in der Haftpflicht.
      Kann man abschätzen, wie hoch die Schadensfreiheitsklasse steigen würde, wenn ich es über die Versicherung regulieren lasse?

      frez

    • also ich weiß nicht, ob man das verallgemeinern kann (glaub ich persönlich nicht), aber ich bin nach meinem Unfall von SF14 auf SF6 herabgestuft worden. Also um 8 Schadenfreiheitsklassen.
      Aber wie gesagt, nur eine Erfahrung die ich gemacht habe. Kann sein, dass es bei dir auf was anderes herausläuft.

      daniel__;2946406 schrieb:

      alter schwede ist der sound geil 8o

      Watch us at http://www.vag-saar.de"http://www.vag-saar.de"
    • Meistens wird man zwischen 5 un 10 SF-Klassen zurückgestuft, je nach Vertrag un Versicherung.
      Normalerweise hat man nur in der höchsten Klasse ab ca. SF25 einen Schaden frei.
      Dem nach wirst du wohl vermutlich um ca. 8 Klassen zurückgestuft, was einen deutlich höheren Jahresbeitrag zur Folge hat.

      Daher würde ich dir raten den Schaden selbst zu bezahlen.
      Als allgemeine Faustformel kann man sagen bis zur Differenz der zwischen aktuellem Jahresbeitrag un neuem Jahresbeitrag mal 2 sollte man es selbst bezahlen... also bis etwa 400,-

      Gruß Thomas
    • Danke für die Meinungen.
      Ich hab mal ein Bild von dem Schaden hochgeladen. Meint ihr, dass die 190 € von ATU per Smart Repair realistisch sind? Kommt mir irgendwie relativ teuer vor. Beim Smart Repair Verfahren wird die Delle von innen rausgedrückt. Lackiert wird auch nur der betroffene Teil. Evtl. sollte ich einen Kostenvoranschlag vom Geschädigten verlangen? Er ist auch weder Freund noch Bekannter (unbekannter Nachbar).

      Delle + bisschen Lack ab:

    • bloß´nicht der versicherung melden!!! du zahlst das 10fache im endeffekt wenn die dich hochstufen..


      ATU is kein laden, atu ist zustand.. da würd ich garnix machen lassen, geh zu nem freien spot repairer/beulendoc und lass es da schätzen


      wobei 200€ jetz garnich sooo verkehrt sind... aber wie gesagt, ATU isn absolutes nogo!

    • Im Endeffekt ist es mir egal wo es gemacht wird - ist ja nicht mein Wagen. Mir gehts jetzt nur um den Preis. 190 Schleifen für so ein Dellchen kamen mir einfach ein bisschen hoch vor.

      Delle Rausdrücken ne halbe Stunde, lackieren nochmal ne halbe Stunde, Material max. 30 Euro.
      So wäre jetzt meine Rechnung gewesen. Das dürfte also nicht 200 € kosten.

    • Also über das kleine Dellchen kann man ja eigentlich nur lachen...
      Das sollte auf jeden Fall mit Smartrepair gemacht werden.

      Bei nem ordentlichen Beulendoc un Smartrepairspezialisten is das schnell gemacht un dürfte so ca. 100,- bis 150,- kosten.

      Gruß Thomas
    • also wenn dir 180 Euro dafür zu viel vorkommen musst du dir wirklich mal die Stundensätze von ner Werkstatt ansehen...
      da sind 180 Euro noch nicht viel.
      Der Preis ist jedenfalls noch in Ordnung, aber wenn's mein Auto wäre, würd ich ebenfalls nicht zu ATU gehen.
      Da das Auto ja anscheinend jemand anderem ist (Unfallgegner 8| ) kannst du es ruhig dort machen lassen. :D

      daniel__;2946406 schrieb:

      alter schwede ist der sound geil 8o

      Watch us at http://www.vag-saar.de"http://www.vag-saar.de"
    • Der Preis passt schon hab damals 250€ bezahlt an meinem Golf 3 ist mir einer in den Kotflügel gefahren war nix schlimmes auch eine kleine delle. Er hat es auch nicht über die Versicherung laufen lassen würde ich dir auch abraten

    • Lässt sich zwar nicht pauschal beantworten, aber meistens lohnt es sich einen Schaden bis 1.000 Euro entweder gleich selbst zu bezahlen oder von der Versicherung "zurückzukaufen".


      Klar bist du schneller, aber ich fahr vor Dir! :P