Diverse Eintragungen nach Komplettumbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Diverse Eintragungen nach Komplettumbau

      Hallo Leute.

      Ich bin gerade dabei, meinen Golf komplett umzubauen. Unter anderem wird hier viel an der Karosse gemacht. Als Stangen dienen OEM Stangen vom R oder aus dem MS Design Katalog.

      Ich möchte keine Grundsatzdiskussion bezüglich OEM Teilen wieder hervorrufen, also nehmt es bitte so hin, dass ich es gerne so hätte. Und zwar möchte ich, dass die Stangen, trotz ABE oder OEM R32, in meine Papiere eingetragen werden, einfach um Ruhe vor der Rennleitung zu haben.

      * Kann ich die Teile anhand der TN eintragen lassen? Sollte doch sicherlich kein Problem darstellen?
      * Auch die MS Teilse möchte ich trotz ABE eingetragen haben, sollte dann doch aber durch die ABE keine Probleme geben, dass die auch eingetragen werden?

      Desweiteren wird an der Karosse einiges passieren. Viel clean usw.
      Auch hier hätte ich gerne die Veränderungen wie z.B. der Seitenleisten, die entfernt werden in den Papieren stehen.

      * Gibt es da nen Weg?
      * Es betrifft auch Seitenblinker und die Heckklappe. Das Thema Blinker habe ich in die Spiegel verlegt, somit sollte das ja auch passen oder?

      Ich würde mich über ein paar ratsame Vorschläge freuen :)

    • RE: Diverse Eintragungen nach Komplettumbau

      Rickster schrieb:

      Und zwar möchte ich, dass die Stangen, trotz ABE oder OEM R32, in meine Papiere eingetragen werden, einfach um Ruhe vor der Rennleitung zu haben.
      * Kann ich die Teile anhand der TN eintragen lassen? Sollte doch sicherlich kein Problem darstellen?
      * Auch die MS Teilse möchte ich trotz ABE eingetragen haben, sollte dann doch aber durch die ABE keine Probleme geben, dass die auch eingetragen werden?

      Also anhand der TN eintragen geht eigentlich nicht. Vielleicht findest du einen der das macht, aber eine TN ist keine Grundlage für eine Eintragung. ABER: Da die original Stoßfänger teil der Betriebserlaubnis (bzw. EG-Typgenehmigung) des Fahrzeugs sind kann aufgrund dieser die Stoßstange eingetragen werden (was aber wirklich nicht nötig ist, sondern nur Geld kostet^^). Solltest einen Prüfer finden, der sich ein wenig mit VW (golf) auskennt, sodass der direkt sieht, dass es Originalteile sind. Dann trägt der das ein und kassiert dafür 30-60 Euro. :) Alle Teile mit ABE kann dir der Prüfer ohne Probleme eintragen. ABE mitbringen, Fahrzeug mitbrungen, Teil montiert haben und Fahrzeugschein mitbringen. Ist kein Thema.

      Rickster schrieb:


      Auch hier hätte ich gerne die Veränderungen wie z.B. der Seitenleisten, die entfernt werden in den Papieren stehen.
      * Gibt es da nen Weg?
      * Es betrifft auch Seitenblinker und die Heckklappe. Das Thema Blinker habe ich in die Spiegel verlegt, somit sollte das ja auch passen oder?

      Also entfernte Seitenleisten eintragen ist so gut wie unmöglich. Da die Seitenleisten nicht wirklich einen Sicherheitsrelevanten Sinn haben ist dessen "Austragung" ziemlich sinnlos. Das kann natürlich trotzdem in die Papiere geschrieben werden. Kostet aber wieder nur unnötig Geld.
      Blinker in die Spiegel verlegen ist auch kein Problem. Solange die in den Spiegeln ein E-Prüfzeichen haben und die Anbaumaße stimmen. Das kannst du dir natürlich eintragen lassen (z.B. "Seitenblinkleuchten in die Außenspiegel verlegt; Kennzeichen: E-1234567")
      Hoffe geholfen zu haben.
      Max