Climatronic mit Standheizung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Climatronic mit Standheizung?

      Wer hat einen Golf5 mit Climatronik und Standheizung und könnte mir da eine Frage beantworten?

      Läuft die Standheizung (zumindest wenn draussen unter Null) immer "an" auch wenn sie offiziell "aus" ist?

      Gruss, HausGeist

    • Mir ist heute Abend aufgefallen, das die Standheizung an ging und auch "nachlief" obwohl sie offiziell aus war. Ich kann aber leider nicht sagen, ob sie auch geheizt hat oder ob sie "nur an" war.

    • Wenn das so (geplant) wäre OK, aber als Fahrer würde ich gerne die Kontrolle darüber haben und dies auch ggf. abschalten können. :D
      Wenn aber der Druckknopf für die Standheizung im Golf5 behauptet, das sie aus ist, ich aber am Geräusch (vor allem wenn der Motor dann aus ist) höre das zumindest der Lüfter noch nachläuft frage ich mich schon ob das so Absicht ist.

      Aber dazu werde ich heute mal meinen Freundlichen befragen gehen.

    • Original von Michael
      läuft die SH beim Golf nicht im Fahrbetrieb als Zuheizer mit?
      Beim TDI müsste das zmindest so sein.....


      Hätt ich jetz auch so gesagt.
      Wie im T4 oder Sharan TDI - unter 5°C läuft der Zuheizer mit. Führt aber auf Kurzstrecken eher zu Problemen als zu einem warmen Innenraum :rolleyes:

      Flo
    • Kann man dieses Verhalten durch eine entsprechende Programmierung der Klimanalage ausschalten lassen?
      Ich hätte gerne selber die volle Kontrolle darüber, was in meinem Auto Strom oder Treibstoff verbraucht.

      Auch würde ich erwarten, das die Elektronik anzeigt, wenn die Standheizung ohne meine Zustimmung in funktion tritt - Dem ist aber leider nicht so.

      Wie ist das bei den anderen Modellen?

    • @streffenV6

      Danke für den Tip mit dem anderen Forum, ich habe da sogar was nettes gefunden.

      Diesen Thread werde ich im Auge behalten und dann hier berichten. :D

      siehe: LINK

      Gruss, HausGeist

    • Original von HausGeist
      Kann man dieses Verhalten durch eine entsprechende Programmierung der Klimanalage ausschalten lassen?

      Ob man das kann, kann ich Dir leider nicht beantworten

      Ich hätte gerne selber die volle Kontrolle darüber, was in meinem Auto Strom oder Treibstoff verbraucht. Auch würde ich erwarten, das die Elektronik anzeigt, wenn die Standheizung ohne meine Zustimmung in funktion tritt - Dem ist aber leider nicht so.

      Es gibt gewisse Dinge, auf die hast Du als Fahrer keinen Einfluss - Der Zuheizer ist ein solches Teil. Bei Kurzstreckenfahrern sehr zum Leidwesen. Bei den T4 oder Sharan konnte man einen Schalter einbauen (nix offizielles), und somit den Zuheizer abschalten. Wie´s bei dem Golf V ausschaut kann ich nicht sagen, weil ich davon ausgehe, das die Heizung Datenbus Gesteuert ist. Also mit einfach Schalter ist da wohl nix.?!

      Wie ist das bei den anderen Modellen?
    • Kann mir einer sagen, ob

      1. Die Standheizung vom Golf V von Eberspächer is oder Webasto

      2. Was der Einbau der Standheizung in den G5 kostet?

      Kein VW-Meister konnte mir nen Preis sagen, weil es noch keine Preise gibt.

      Will die SH bei ebay ersteigern und dann kostengünstig einbauen lassen, sprich, über MFA zwischen heizen und lüsten umstellen.

      Die SH gibs für 1285€ ab Werk mit, aber wir brauchen keine Sitzheizung und die SH's werden NUN einem nachgeworfen, da die Saison um is.

    • Original von Mogul
      Original von Lukas
      1. Die Standheizung vom Golf V von Eberspächer is oder Webasto


      Allein wegen der Fernbedienung würd ich Webasto sagen, meine FFB sieht genauso aus, nur ohne VW-Logo ! X(


      Der Verkäufer, der weniger technischen Verstand hatte, als ein Käfer meinte, Webasto hat NOCH keine Freigabe für die Standheizung -zum nachrüsten-.