Golf 5 GTI wird nicht warm

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 5 GTI wird nicht warm

      Habe das Problem, dass sogar nach 60 km Fahrt der Wagen maximum 70 Grad warm wird laut Klimaauslesung (19.2). Im Stand hatte er schonmal 80. Ist das normal bei dem Wetter oder ist mein Thermostat hin ?! Wenn ja wie wechsel ich das aus ? Kann man das selber machen oder lieber bei VW ? Zählt sowas unter Gebrauchtwagengarantie oder ist das ein Verschleissteil ?

      Viele Fragen aber hoffe auf Gute Antworten :)
      Danke schonmal im Vorraus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von thc2oo2 ()

    • Wenn ich mich richtig erinner ist das nicht nur bei dir so. Die normalen Sensoren vom Tacho zeigen ca 90° an, aber real sinds nur 70°. Müsstest mal im Forum suchen. Irgendwo stand das schonmal.

      ROFL, du hast LOL gesagt!

    • Das sieht nach einem defekten Thermostat aus.
      Eigentlich sollte der Motor nach ca. 10-15km die Betriebstemperatur von 90°C erreicht haben.

      Lass doch einfach mal den Fehlerspeicher auslesen. Vllt steht da was drin.

      Gruß Thomas
    • Thermostat selber wird nicht viel kosten.Je nach dem wo das bei dem Motor eingebaut ist,ist der größte Aufwand die Arbeit.
      auswechseln kannst dus schon,nur ist dann sehr viel Luft im System.Ganz ehrlich wenn du keine Ahnung hast dann lass es lieber..
      Ohne Hebebühne etc ist das auch meist nur gef***e
      Ich sag das deswegen,weil wir oft Kunden haben die auch selber was an ihren Autos machen und dann kommen weil sie was kaputt gemacht haben etc....dann ist es oft teurer wie wenn sies gleich in die Werkstatt gebracht hätten.

    • Naja die Vertragshändler verlangen halt mehr Stundenlohn.Das Teil ansich wird vom Preis her ähnlich sein.Wobei es im Zubehör meist billiger ist.
      Geb deinen GTI aber nicht in die Hände von ATU etc ;).Ich hatte übrigens mal das gleiche Problem wie du an meinem Auto.Bei mir hat sich ein kleiner Stein dazwischengeklemmt und das Thermostat konnte so nicht mehr zumachen :D

    • Ich hab das an meinem GTI auch, ich mach da aber nicht verrückt. Weil einfach die Sperrdiode vermutlich beim 5er GTI nicht drin ist vermute ich, weil soblad die Temperaturen sich der 0 Grad Grenze nähern wird meiner auch wieder an die 90 Grad warm.
      Bei vielen Autos hat man eine Sperrdiode drin das sobald das Auto auf 90 Grad stand nicht mehr heruntergeht die Anzeige bzw. schwankt. Bei meinem GTI schwankt die aber halt, bei meinem 3er nicht. Werde zwar auch mal Fehlerspeicher auslesen aber das mache ich erst dann wenn Ölwechsel demnächst dran ist, so in 2 Monaten.

      Bei meinem ersten 3er Bj 92 war das im Winter genauso hat nur 70 maximal 80 Grad angezeigt und dort war allles in Ordnung, Thermostat wurde sogar sicherheitshalber gewechselt und Fehlerspeicher blieb auch immer leer. Der hatte halt diese Sperrdiode nicht drin.Mein zweiter 3er hatte diese Diode und wie oben beschrieben steht halt immer auf 90Grad soblad es mal so war.

      Ist bei deiner Fehlerspeicher auslese denn was herausgekommen?

      VCDS für alle VAG Modelle, VDC_PRO und diverese andere Sachen möglich. Möglich im Raum Berlin-Brandenburg
      PN an mich ;)

      VLKZWGN - [url]www.facebook.com/vlkzwgn[/url]