Wie kriege ich meine Fensterantenne für´s Handy vom Folie ab ?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wie kriege ich meine Fensterantenne für´s Handy vom Folie ab ?

      Guten Morgen :))

      Ich habe an der hinteren Tür (Fahrerseite) eine Fenster-Klebeantenne, damit ich im Auto mit meinen Handy besseren Empfang habe bzw. damit die "Handystrahlen" nicht so doll sind. (Laut Hersteller)
      Da ich aber keinen Unterschied merke, wollte ich die Fenster-Klebeantenne wieder abmachen. An der Außenseite (Antennenfuß mit Antenne zum aufschrauben) sehe ich ja kein Problem, aber wie kriege ich diesen "Empfänger" auf der Innenseite wieder ab, ohne das meine Chromfolie mit runter kommt ?
      Habt ihr da ne Lösung oder muß ich mir jetzt komplett neue Chromfolie ran kleben ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jimmy ()

    • Hast Du den " Empfänger" an der Innenseite auf die Folie geklebt? Dann ist es kein Wunder, daß die Antenne nicht funktioniert. Die Antenne nutzt das Glas als Dielektrikum - sollte aber auch in der Montageanleitung der Antenne drinstehen.

      Zum Thema: Ohne Zerstörung der Folie wird der Empfänger kaum abzukriegen sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MickyV5 ()

    • Also in der Montageanleitung stand nix, daß der "Empfänger" DIREKT" an die Scheibe muß. Außerdem hatte ich vor dieser Antenne noch ne andere dran und da hatte ich noch keine Chrom-Folie. Selbst ohne Folie hatte ich keinen besseren Empfang. Dann hab ich mir ne neue Antenne (meine jetztige) gekauft, in der Hoffnung, das es diesmal funzt. Aber nix. Und du meinst, ich kriege den "Empfänger" nicht so ohne weiteres ab ?

    • @Bender:
      Ja ich hab so ne Repaterantenne (ohne direktes Kabel zum Handy) Und das man die Dinger vergessen kann, hab ich inzwischen auch gemerkt.

      @jot_ess:
      An einen Fön habe ich auch schon gedacht, nur hatte ich Bedenken, daß das auch alles so funzt, wie ich´s mir vorgestellt habe. Aber hast recht, man muß eben vorsichtig daran gehen. Werde es bei Gelegenheit mal ausprobieren, obs klappt.