Service selbst gemacht. Wie Service Anzeige resetten mit VAGCOM

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Service selbst gemacht. Wie Service Anzeige resetten mit VAGCOM

      reicht es im Steuergerät 17 - Steuergerät Anpassung (10) - Kanal 2 auf 00000 zu stellen?
      Ist des des gleiche was VW macht wenn die nen Service gemacht haben?
      Oder müssen da ncoh die Snsoren irgendwie resettet werden?
      Weil
      beim Longlife messen ja verschiedene Sensoren bestimmte Werte und je
      nach dem was die messen wird dann irgendwann Service angezeigt.

      thx for info!!!

    • Rock&Roll schrieb:

      damit setzt du auf 15tkm und 1 jahr zurück
      longlife (max 30tkm oder 2 jahre) geht irgendwie anders,frag aber ncih wie....bei vw geht das über "geführte funktionen"


      Das üben wir aber nochmal.... :whistling:

      Steuergerät Anpassung

      Hinweis: Einzelne Kanäle können aufgrund von Codierungen (z.B. Service-Intervalle) fehlen.

      STG 17 (Kombiinstrument) auswählen
      STG Anpassung -> Funktion 10

      -> Kanal 02 (Serviceintervallanzeige)

      Auswertung:

      00000 - kein Service
      00001 - Service fällig

      Zum zurücksetzen "00000" eingeben und den Wert speichern.

      Andere Serviceintervalle stellt man so um:

      -> Kanal 05 ("OIL" Meldung - Reset-Wert) (bis MJ 1999)
      Der neue Anpassungswert lautet "00015" für Inspektion alle 15.000km, Angabe erfolgt in 1000km (15x1000=15.000km).

      -> Kanal 06 ("INSP 01" Meldung - Reset-Wert) (bis MJ 1999)
      Der neue Anpassungswert lautet "00030" für Inspektion alle 30.000km, Angabe erfolgt in 1000km (30x1000=30.000km).

      -> Kanal 07 ("INSP 02" Meldung - Reset-Wert) (bis MJ 1999)
      Der neue Anpassungswert lautet "00036" für die Jährliche Inspektion, Angabe erfolgt in 10er Tagen (36x10=360 Tage).

      -> Kanal 10 ("OIL" Meldung) (bis MJ 1999)
      Der neue Anpassungswert lautet "00015" für Inspektion alle 15.000km, Angabe erfolgt in 1000km (15x1000=15.000km).

      -> Kanal 11 ("INSP 01" Meldung) (bis MJ 1999)
      Der neue Anpassungswert lautet "00030" für Inspektion alle 30.000km, Angabe erfolgt in 1000km (30x1000=30.000km).

      -> Kanal 12 ("INSP 02" Meldung) (bis MJ 1999)
      Der neue Anpassungswert lautet "00036" für die Jährliche Inspektion, Angabe erfolgt in 10er Tagen (36x10=360 Tage).

      -> Kanal 40 (Wegstrecke seit Service) (ab MJ 2000)
      Dieser Wert gibt die Wegstrecke seit dem letzten Service in 100km an.

      -> Kanal 41 (Zeit seit Service) (ab MJ 2000)
      Die Eingabe des jeweiligen Sollwertes ist nur in Schritten von Tagen möglich, somit erfolgt auch die Anzeige im Display in Tagen.

      -> Kanal 42 (Min. Wegstrecke bis Öl-Service) (ab MJ 2000)
      Dieser Wert gibt die minimale Wegstrecke bis zum nächsten Ölwechsel in 1000km an.

      15 - Standard

      -> Kanal 43 (Max. Wegstrecke bis Öl-Service) (ab MJ 2000)
      Dieser Wert gibt die maximale Wegstrecke bis zum nächsten Ölwechsel in 1000km an.

      15 - kein Longlife
      30 - Benzinmotoren (Long Life)
      50 - Dieselmotoren (Long Life)

      -> Kanal 44 (Max. Zeit bis Service) (ab MJ 2000)
      Dieser Wert gibt die maximale Zeit bis zum nächsten Service in Tagen an.

      360 - kein Long Life (12 Monate)
      720 - Long Life Service (24 Monate)

      -> Kanal 45 (Ölqualität) (ab MJ 2000 - nur Kombiinstrumente von Bosch/Motometer)
      Je nach Motor und Serviceart muss hier die entsprechende Ölqualität eingestellt werden.

      1 - feste Wartungsintervalle (kein Motoröl nach VW-Norm 503 00, 506 00 oder 506 01)
      2 - flexible Wartungsintervalle (LongLife) - Benzinmotoren (Motoröl nach VW-Norm 503 00)
      4 - flexible Wartungsintervalle (LongLife) - TDI-Motoren (Motoröl nach VW-Norm 506 00 bzw. 506 01)
    • aber um den Service zurückzustellen braucht man aber doch nicht zwingend ein VAG Com...

      ich hab das schon zweimal über ne Kombination aus Zündung AN/AUS und drehen des Uhrenknopfes zurückgestellt.
      Weiß die Kombi grad nicht auswendig, wird sich aber bestimmt durch die SuFu finden lassen...

      daniel__;2946406 schrieb:

      alter schwede ist der sound geil 8o

      Watch us at http://www.vag-saar.de"http://www.vag-saar.de"