Ölkühler nachrüsten ???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ölkühler nachrüsten ???

      Hallo, hab vielleicht vor bei mir einen Ölkühler zu verbauen(is jetzt zwar peinlich aber hat der V6 einen serienmäßig ?- wenn ja hab ich ihn bis jetzt übersehen :( )
      Der R32 hat ihn wohl serienmäßig, jedenfalls wurde er schon mehrfalls bei ebay angeboten
      Hat jemand von Euch schon mal einen nachgerüstet (zum Beispiel von Racimex) hatte ihn damals in meinen Polo eingabaut, war nen großer Unterschied, leider war da auch viel mehr Platz für den Ölkühler, wo sitzt bei Euch der Ölkühler ?

      mfg Friedrich

    • RE: Ölkühler nachrüsten ???

      ich würde sagen, vom Aufwand/Nutzen her ist es unwirtschaftlich.
      So ne Art Ölkühler hast du schon. Das wäre so eine Art Umspülung des Ölfiltergehäuses mit Kühlmittel -habe das ding zwar selbst noch nicht auseinander gehabt, aber danach siehts verdammt aus ;)

      Gruß
      Ronny

      edit: es ist übrigens nicht so, dass eine niedrige Öltemperatur das beste ist - kommt immer auf den richtigen Temperaturbereich an, wo das Öl am besten wirkt. Ähnlich wie mit dem Kühlmittel - dein Motor soll konstant auf ~90°C gehalten werden, damit die beste Betriebstemperatur gewährleistet ist. Je nach Motor und Einsatzbereich (Straße, 1/4 meile oder rallye) varriert dann die Art der Ölkühlung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ronny ()

    • Wie Ronny schon gesagt hat, werd ich als ebenfalls Ronny :D das wiederhohlen ;) Soland du nedd deutlich über 300 PS hast udn auch dann Dauervollast fährst, reicht der serienmäßige Wäremtasucher vollends aus.. dabei wird das Öl vom Kühlkreisluaf mitgekühlt. Nen zusätzlicher Ölkühler ist also nicht erforderlich.

      :P:D
    • Gut zu wissen, damals bei meinem G40 war die Ölanzeige nämlich bei über 150° und nachdem Ölkühler nur bei 120° , hatte da aber auch schon einen Ölkühler mit Thermostat sonst wirds ja nie richtig warm ;)
      weiß aber nicht wie hoch meine Öltemperatur jetzt beim Golf ist, fahre öffters mal aufe Bahn ...

    • g40 ist ja auch was anderes, als du jetzt fährst - alleine schon von der ölmenge her ;)

      Gruß
      Ronny

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ronny ()