Keilriemenspanner Nachbau oder Original?

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Keilriemenspanner Nachbau oder Original?

      Hallo!

      Wie gesagt, weiß ich nicht, ob ich den Keilriemenspanner in Nachbau oder doch lieber Original OEM kaufen soll?

      Hat jemand Erfahrung, Rat und Preise?

      MFG The Black Beauty



      Ein 4MOTION ist im Prinzip dasselbe wie ein Besoffener. Wenn er's auf Zweien nimmer packt, dann probiert er's auf allen Vieren. ^^
    • Hab jetz die Tage mein Zahnriemen neu gemacht.Hab das ContiTech Kit geholt und der Spanner war dabei.
      Warum sollten diese Teile schlecht sein?Wären sie das,würden diese bestimmt nicht so weitläufig und bekannt vertrieben ;)

    • Du kannst auch welche aus dem Zubehör einbauen.Die halten normalerweise
      genausolang wie die OEM.Wir verwenden eig nur Zubehörteile und gibt
      keine Probleme.Nur die ganz billigen sollte man jetz auch nicht nehmen.
      Genau.Nicht welche aus EBay nehmen für´n Appel und en Ei ... dann passt das schon ;)
    • wo man aufpassen sollte ist bei wasserpumpen.da möglichst welche kaufen die ein Gussrad dran haben,denn die Plastikräder springen leichter und fördern dann nicht mehr->nicht gut
      Allerdings muss ich noch sagen dass die Febi teile nicht unbdeingt so gut sind.vor allem was Fahrwerksteile anbelangt sind die nicht so gut und halten nicht lang.Bei den Riemenspannern kann ich Quinton Hazel empfehlen,oder SKF...
      Also hol dir keinen Febi Riemenspanner!

    • Danke für eure Hilfe!

      Ich muss nur den Spanner wechseln, Zahnriemen wurde erst vor 30 000 km gemacht.



      Ein 4MOTION ist im Prinzip dasselbe wie ein Besoffener. Wenn er's auf Zweien nimmer packt, dann probiert er's auf allen Vieren. ^^
    • wo man aufpassen sollte ist bei wasserpumpen.da möglichst welche kaufen
      die ein Gussrad dran haben,denn die Plastikräder springen leichter und
      fördern dann nicht mehr->nicht gut
      Hatte vorher ne Pumpe mit Gussrad drin. Die Orginal Austausch Pumpe die ich bei VW geordert hab hatte das olle Plastikrad.

      Wo gibt es die Pumpen mit dem Gussrad denn noch ?

      Gruß nightmare

    • Mhh, SKF scheinen aber auch teilweise die Kunstoffräder zu haben. KLICK

      Na ja jetzt ist es bei mir eh zuspät. Hatte noch dran gedacht die alte Pumpe zu verbauen da ich schon desöfteren von gebrochenen Schaufelrädern gelesen hab. :(

      Gruß nightmare

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nightmare ()

    • Spanner wurde gestern getauscht. Das Öl war schon fast vollständig aus dem Dämpfer ausgeronnen. War allerhöchste Zeit.

      Jetzt ist wieder Ruh. :D



      Ein 4MOTION ist im Prinzip dasselbe wie ein Besoffener. Wenn er's auf Zweien nimmer packt, dann probiert er's auf allen Vieren. ^^