Träge Motorelektronik im V6???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Träge Motorelektronik im V6???

      Hallo zusammen,

      habe eine G4 V6 von 2000. Beim Hochschalten bei normaler Fahrweise hält er nach dem Auskuppeln für meinen Geschmack sehr lange die Drehzahl und diese fällt dann auch nicht besonders schnell.
      Bin letztens per Zufall mal mit einem Vierzylinder G4 gefahren und da war das deutlich anders. Auch der R32 reagiert deutlich schneller (, wobei man das wahrscheinlich auch nicht vergleichen sollte).
      Meine Frage wäre nun, ob das generell bekannt ist, ob man sowas durch Aufspielen neuerer Software verbessern kann oder ob es da andere Gründe für gibt? (LMM ist neu!). Habe mal bei einer anderen Marke gehört, dass auch ein nicht richtig funktionierender Kupplungsschalter solche Symptome hervorrufen kann. Oder muss ich mich einfach damit abfinden?
      Bin für jede Hilfe dankbar.

      Gruß an alle VWler,

      nordhoff.

    • RE: Träge Motorelektronik im V6???

      Servus Nordhoff95,

      bei meinem V6 lag die von Dir beschriebene Situation am LLM, aber der ist bei Dir ja schon neu. Mit der Zeit hat sich bei mir beim Auskuppeln sogar die Drehzahl selbststaendig erhoeht. Sollte das bei Dir auch auftreten solltest Du den LLM nochmal checken lassen.

      Welche Felgen hast Du Dir uebrigens jetzt zugelegt? Auch die Audi S3?

      Gruss Berno

    • Also bei mir fällt die Drehzahl recht normal ab.. klar, nedd schnell wie bei nem 4 Zylinder, aber das is ja auch klar. Neuer Softwarestand sollte da eingelich nichts helfen.

      :P:D
    • RE: Träge Motorelektronik im V6???

      falls bei dir elektronikmäßig alles ok ist und es dir immer noch zu langsam geht, kannst du entweder deine schwungscheibe erleichtern lassen (nicht so pricklend) oder eine leichte kaufen (eher zu empfehlen) - hat aber wiederum auch Vor und Nachteile, z.B. von Fidanza Aluschwungscheibe ~ 400-500 €.

      Gruß
      Ronny

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ronny ()

    • RE: Träge Motorelektronik im V6???

      Es kann auch sein das der Kupplungspedalschalter ne Macke hat oder nur nen Einstellfehler. Wenn du die Kupplung trittst zB beim Schalten wird das Motordrehmoment reduziert um u.a. die Drehzahl schneller absinken zu lassen.

    • LÖSUNG:

      Hallo ich denke ich weiss woran es liegt!

      Ich fahre einen Golf 4-Zylinder und habe das gleiche problem, tritt man einmal aufs gas, läuft der motor auch irgendwann hoch aber wenn er erstmal oben ist dauert es sehr lange bis die drehzahl wieder abfällt... mir gefällt das auch nicht ist irgendwie genau das was man nicht will. nicht direkt....

      Es liegt an der autom. Getriebe-Erkennung. Wenn kein Gang eingelegt ist dann fährt der motor auch nciht mit vollem Gas.

      Trete mal auf die Kupplung und geb dann gas, dann muesste es für eine Zeit lang normal ansteigen und abfallen. dann ist es wieder langsam und du kannst du kupplung loslassen...

      ich hab die ingeneure bei VW gefragt ob man das per software abschalten koenne, aber die haben gesagt dass das nicht ginge.... wer weiss....#

      das ist alles was ich darüber weiss...



      phil

    • Original von iron013
      Es liegt an der autom. Getriebe-Erkennung. Wenn kein Gang eingelegt ist dann fährt der motor auch nciht mit vollem Gas.

      Trete mal auf die Kupplung und geb dann gas, dann muesste es für eine Zeit lang normal ansteigen und abfallen. dann ist es wieder langsam und du kannst du kupplung loslassen...


      ?( - irgendwie ergibt das für mich keinen sinn :/

      Gruß
      Ronny
    • @ronny

      das ist bei manchen motoren so.... weiss auch nicht warum aber es ist so wenn kein gang drinne is oder die kupplung nicht gedrückt ist.....


      das ist die getriebeerkennung....

    • was mich verwundert ist diese "getriebeerkennung" - was soll das sein ?( Ich habe davon nie was gelesen, gehört oder gesehen :(

      Gruß
      Ronny

      PS: die Zeit geht doch nicht etwa an mir vorbei :S